16.12.2012

Fortuna Düsseldorf

Viele Namen im Gespräch

Angeblich soll die Fortuna bei Schalke nachgefragt haben, ob Ciprian Marica auszuleihen sei. Nach der Ablehnung sollte auch Teemu Pukki auf der Liste stehen.

Chef-Talentsucher Marc Ulshöfer schaute sich außerdem in Peru um, die als viertstärkste südamerikanische Liga gilt. Auch in Norwegens erster Spielklasse soll es Kandidaten geben, die bei der Fortuna in Zukunft die Position im Angriff und in der Verteidigung ausfüllen könnten.

[gallery]3074,0[/gallery]
Der Japaner Genki Omae (22) steht bereits als Winterzugang fest. Je näher die Pause rückt, desto mehr Namen tauchen auf dem Personalkarussell auf: Heißester Kandidat ist der Schweizer Nationalspieler Innocent Emeghara (23). Der gebürtige Nigerianer spielt derzeit beim französischen Erstligisten FC Lorient, der Mittelstürmer soll bereits zu Verhandlungen in Düsseldorf gewesen sein.

Autor: Matthias Goergens

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken