05.06.2012

FC Gütersloh

Ex-"Specht" klopft künftig beim FCG

Der ambitionierte Oberligaaufsteiger FC Gütersloh hat eine weitere Baustelle geschlossen. Von den "Spechten" des SV Spexard wechselt Roman Benzel nach Gütersloh.

Der 22-Jährige Torwart schließt sich dem künftigen Oberligisten bis zum 30.06.2013 an und wird künftig im Heidewald "klopfen". Benzel nimmt gemeinsam mit dem erfahrenen Neuzugang Michael Joswig (Delbrücker SC) den Kampf um die Nummer eins im Kasten auf. "Es wird ein offenes Rennen zwischen zwei guten Torleuten. Wir haben uns bewusst für einen relativ jungen Mann entschieden, der trotzdem etliche Ligaspiele auf dem Buckel hat. Wir freuen uns auf ihn und erhoffen uns durch seine Verpflichtung einen Konkurrenzkampf, den es auf der Torhüterposition bislang nicht gegeben hat", kommentierte Coach Holger Wortmann die Neuverpflichtung.

Derweil zurrte der FCG zwei weitere Personalien fest. Mittelfeldspieler Christian Zodrow verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und Steffen Brück von den eigenen A-Junioren erhielt ebenfalls einen Kontrakt für die Oberliga. Damit hat das Trainergespann Wortmann und Sebastian Veith noch mehr Variationsmöglichkeiten im eigenen Kader.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken