30.04.2012

Fortuna Düsseldorf

"Charlie" Meyer ist tot

Fortuna Düsseldorf trauert um Karl-Heinz Meyer. Wie der Verein mitteilte, verstarb der 68-Jährige in der Nacht zum Montag nach langer, schwerer Krankheit.

"Charlie" Meyer hatte das Amt des Vorstandsvorsitzenden beim zweimaligen deutschen Pokalsieger von Mai 2002 bis November 2004 bekleidet.

"Ich habe Karl-Heinz Meyer stets für seine ehrenamtliche Arbeit - auch bei der Fortuna - bewundert. Er hat Grundlagen geschaffen, mit denen der Verein heute im deutschen Profifußball wieder wahrgenommen wird und sich etabliert hat. Dafür gebührt ihm größter Dank", sagte Fortunas Vorstandsvorsitzender Peter Frymuth.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken