02.01.2012

Rot Weiß Unna

Festen Boden unter den Füßen

Vor Jahren spielte der Traditionsverein Rot Weiß Unna noch in der Verbandsliga und musste zum Teil sehr weite Wege zu den Auswärtsspielen fahren.

Heute können die Kicker der Rot-Weißen zu Fuß gehen oder den Bus nehmen. Die Gegner der Kreisliga C4 heißen Westfalia Unna oder Königsborner SV IV. Jörg Schmidt, der Vorsitzende von RW Unna, nimmt kein Blatt vor den Mund und sieht der Realität mit Galgenhumor ins Gesicht. "Wir haben festen Boden unter den Füßen, tiefer als Kreisliga C gehts nicht."

Die Verantwortlichen des Vereins sind nun auf den Ex-Profi und Ex-SSV Mühlhausen Coach Dirk Eitzert zugegangen und es scheint sich eine Zusammenarbeit anzubahnen. "Er hat ein sehr gutes, langfristiges sportliches Konzept mit ihm als Sportlichen Leiter und mit seinem Weggefährtden Andi Feiler als Trainer vorgelegt. Wir vom Verein müssen nun uns auf die Suche nach Sponsoren machen", berichtet der Vorsitzende Jörg Schmidt. Innerhalb von fünf Jahren soll der Aufstieg in die Bezirksliga geschafft werden. Die Basis dafür ist vorhanden. Der Verein hat in enger Zusammenarbeit mit BW Billmerich insgesamt 17 Jugendmannschaften.

"Bis Ende Januar wollen wir die Suche nach entsprechenden Sponsoren beendet haben und dann können wir weiter schauen", sagt Schmidt. Es bleibt abzuwarten, ob das Duo Eitzert/Feiler mit Rot Weiß Unna einen schlafenden Riesen erwecken kann, oder ob man weiterhin gegen dritte und vierte Mannschaften spielen muss.

Autor: Dennis Liedschulte

Kommentieren