Basler oder Dotchev

23.10.2011

RWO: Fach wird es nicht

Basler oder Dotchev

Peter Kunkel darf die dauerhafte Nachfolge von Theo Schneider bei RWO aufgrund der fehlenden Lizenz nicht antreten. Und auch Holger Fach wird nicht neuer Coach.

Fach verabschiedete sich mit Lokomotiv Astana am Samstag zwar aus dem kasachischen Meisterschaftsrennen, doch mit einer Freigabe wird es dennoch nicht klappen. Bis Ende Dezember steht der Ex-Nationalspieler in Kasachstan noch unter Vertrag. Und bei den Modalitäten der Vertragsauflösung kamen Fach und Astana scheinbar auf keinen gemeinsamen Nenner.

Daher muss nun Plan B her. Und der könnte Mario Basler oder Pavel Dotchev heißen. Basler, mit dem der Sportliche Leiter Frank Kontny zusammen bei RW Essen spielte, war bereits beim Spiel in Aalen (0:0) vor Ort. Nach RS-Infos gab es bereits Gespräche mit dem ehemaligen Münchner. Basler bestätigte die am Samstagabend. Bis zum kommenden Mittwoch muss RWO dem DFB eine Lösung präsentieren. Daher trafen sich am Samstag auch Oberhausens Vorstand und Aufsichtsrat erneut, um das finale Vorgehen in Ruhe zu besprechen.

Scheinbar mit Erfolg, denn jetzt ist klar: RWO wird den neuen Trainer am Montag präsentieren. Mittlerweile wurde auch eine Pressekonferenz einberufen, auf der man den Schneider-Nachfolger präsentieren will, nach RS-Infos ist es Mario Basler.

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken