07.09.2011

Wuppertaler SV

Achim Weber hat einen neuen Job

Achim Weber, der zuletzt die geschäftlichen Geschicke beim Wuppertaler SV geleitet hat, ist zurück im Geschäft. Diesmal jedoch nicht bei einem Fußballverein.

"Ich habe bei der cp compartner consulting services einen Vertrag unterschrieben. Die Firma hat ihren Sitz in der Essener City und ist die größte PR- und Marketingagentur in Nordrhein-Westfalen", freut sich der 42-jährige Ex-Profi über seinen neuen Job. Zuvor hatte Weber bei der Agentur im Geschäftsbereich Sport hospitiert. "Da habe ich schon gemerkt, dass das mein Ding ist. Ich werde auch in Zukunft mit Fußballklubs zu tun haben. Auch wenn es dann meistens nur eine beratende Funktion sein wird. Meine Aufgabengebiete umfassen Projektmanagement, PR und Kommunikation, Marketing und Sportmarketing. Wir haben für all unsere Bereiche absolute Profis am Werk. In so einem Team macht die Arbeit ungeheuren Spaß", sagt der populäre "Webster", der u.a. als Profi für den VfL Bochum, RW Oberhausen und RW Essen aktiv war.

Ob Weber in Zukunft wieder im Fußballgeschäft vertreten sein wird, lässt er offen. "Ich bin ja kein Träumer. Die Bundesliga wartet nicht auf mich. Und auf irgendeinen Managerposten in der dritten oder vierten Liga in Süd- oder Ostdeutschland habe ich gar keinen Bock. Wer weiß, vielleicht werde ich in naher Zukunft mich mal als Trainer probieren. Immerhin habe ich einen Trainerschein und so ganz ohne diesen Stallgeruch werde ich wohl nicht auskommen."

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken