24.11.2010

Viersen: Transfercoup

Lawrence Aidoo in die Niederrheinliga

Niederrheinligist 1. FC Viersen hat vor dem Pokalspiel gegen den Wuppertaler SV (Mittwoch, 19.30 Uhr) eine spektakuläre Neuverpflichtung präsentiert.

Lawrence Aidoo, der bereits für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Nürnberg und Ernergie Cottbus spielte, schließt sich mit sofortiger Wirkung der Mannschaft von Frank Mitschkowski. Der Ghanaer war zuletzt bei NRW-Ligist FC Wegberg-Beeck aktiv.

Der 28-Jährige hält sich bereits seit zwei Monaten im Training der Viersener fit und will sich nun im Wettkampf für höhere Ligen empfehlen. In der Meisterschaft kann der Offensivspieler erst ab dem 1. Januar 2011 eingesetzt werden, in Pokal- und Freundschaftsspielen ist er aber schon spielberechtigt, sodass er im Niederrheinpokal-Achtelfinale gegen Regionalligist Wuppertaler SV (Mittwoch, 19.30 Uhr, auf der Anlage von Union Nettetal) aller Voraussicht nach sein Debüt feiern wird.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken