02.11.2010

VfB Homberg

NRW-Ligist löst Vertrag mit Sindi auf

Mittelfeldspieler Karoj Sindi wechselte vor der Saison vom WSV II zu den Hombergern, konnte sich aber in der bisherigen Zeit keinen Stammplatz erkämpfen.

Der 21-jährige Iraker wurde lediglich fünfmal als Joker eingewechselt und konnte kein Tor für den VfB erzielen. Der Vertrag, den Sindi im Sommer unterschrieb, wurde zum 1. November aufgelöst.

Es ist bereits der zweite vor der Saison erworbene Neuzugang, der den Verein vorzeitig verlassen muss.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken