HSV: Beiersdorfer zur Rucksack-Affäre

Hamburg, 12.08.15: HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer verteidigt seinen Sportdirektor Peter Knäbel in der Rucksack-Affäre. Das Delikt sei nicht von ihm, sondern von einem Unbekannten verursacht worden. Private Ermittler wurden eingeschaltet.

12.08.2015

RevierSport