SSVg Velbert II LogoMülheimer SV 07 LogoRot-Weiss Mülheim LogoVfB Lohberg LogoSV Burgaltendorf LogoFC Kray II LogoDJK Blau-Weiß Mintard LogoDJK St.Winfried-Kray 1965 LogoSpVgg Steele 03/09 LogoSpVg Schonnebeck II LogoVogelheimer SV LogoSC Frintrop 05/21 LogoSuS Haarzopf LogoDJK VfB Frohnhausen LogoDJK TuS Holsterhausen LogoDJK Katernberg 19 LogoDJK Adler Frintrop LogoTuS 84/10 Bergeborbeck Logo

Spielberichte

Fehlende Konstanz bringt Velberts U23 auf die Verliererstrasse

19.03.2017
Autor: velbert u23

Spielbericht DJK TuS Holsterhausen gegen SSVg Velbert U23 3-1 (2-1)

Es bleibt dabei, die Velberter U23 bekommt einfach keine Konstantheit in ihr Spiel. Zu allem übel fingen sich die blauen in der 20.Minute erneut wieder eine rote Karte ein, was sich diesmal gegenüber letzte Woche zum Gegenteil entpuppte. Dabei fing alles vielversprechend an. Angriff über rechts, Flanke Imeri Lorjan nach innen wo Halil Karakas in der 4.Minute überlegt zur 1-0 Führung einschob. Auch bis zur Halbzeit und trotz Unterzahl waren die Velberter spielbestimmend. Trotzdem waren es die Gastgeber die mit ihrem über zwei Meter Mann ein Torgarant für Standards hatten. Einmal nach einer Ecke (12.) und einmal nach einem Freistoß (36.) war er jeweils mit dem Kopf zur Stelle und brachte so die Essener auf die Siegesstraße. Trainer Dogan war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden und appellierte an seine Jungs ruhig und konzentriert weiter zu spielen. Leider hielt dieses nur bis zur 49.Minute, denn da erhöhte Holsterhausen auf 3-1. Dieses Tor sorgte für einen unerklärlichen Bruch in der Mannschaft der bis zum Abpfiff anhielt. Es wollte einfach nichts mehr gelingen und so mussten die blauen mit leeren Händen die Rückfahrt antreten.

Breuer – Ajro, Junyent Posada, Fischer, Salkovic – Essahel (71.Dogan), Binqe, Kaya, Karakas, Tepebas – Lorjan (58.Weldert)

0-1 (4.) Karakas; 1-1 (12.); 2-1 (36.); 3-1 (49.)

Gelbe Karte: Essahel, Karakas

Rot: Kaya

Karsten Borchers (SSVg Velbert 02)