mh1909 Zum letzten Mal aktiv: 24. Februar 2017 - 14:14 Mitglied seit: 20. August 2007 Wohnort: Dortmund
  • 0 Spielberichte
  • 511 Foren-Beiträge

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] letzte »

Absage RWO - BVB II: Keeper Bonmann ist fassungslos
Applaus für diesen Post!
Plattform Borussia Dortmund
Super-Kommentar!
RL West: Verband sagt das Spiel zwischen RWO und BVB II ab
@rwobock04 ja, da hast du recht. Ist das ein Staatsbesuch in Oberhausen? Fahren deutsche Politiker auch ins Ausland und halten Reden vor 10000 Auswanderern? Aber mal weg von der "Politik"........es ist ja kein Zufall dass die Spiele der BVB Zweitauswahl immer schön parallel zur Bundesliga angesetzt werden. Dass allerdings RWO darunter leiden muss ist ja nach der Südsperrung eine weitere Ausdehnung der Kollektivstrafe auf einen unbeteiligten Verein. Eine unfassbare Frechheit!
BVB: Kein Einspruch gegen Südtribünen-Sperrung
Den Leuten die man bestrafen müsste tut man damit kaum weh, die fahren Sonntag sowieso nach Köln und haben ihr Wochenende ausgefüllt. Ich erinnere mich an die Blocksperren in Frankfurt die so endeten, dass das Stadion halbleer, die Randalierer aber trotzdem da waren. Es muss doch in einem Rechtsstaat möglich sein etwas differenzierter zu urteilen. Und es ist auch nicht so schwer den Kreis der Verantwortlichen so weit einzugrenzen , dass man zwar trotzdem Unschuldige bestraft, aber weitaus weniger als jetzt geschieht. Ich frage mich wo ein paar hundert Hardcorefans Samstag nachmittag hingehen werden. Zu Hause vor dem Fernseher werden sie bestimmt nicht sein!
BVB: Kein Einspruch gegen Südtribünen-Sperrung
Ich finde es schade , dass der Verein den Vorschlag so akzeptiert hat. Das ist eine unzulässige Kollektivstrafe, die zudem überhaupt keine Wirkung zeigen wird. Diese Leute werden sich davon nicht beeindrucken lassen wie man ja auch Samstag wieder gesehen hat. Und 24800 Fans werden bestraft für nichts. Meiner Meinung nach ist dieses Vorgehen des DFB komplett unverhältnismässig und die Begründung teilweise schon absurd. Statt dass man gegen die Verantwortlichen vorgeht, die Schuldigen sucht und bestraft ,schliesst man Tausende von friedlichen Fussballfans aus.
BVB: Nach den Krawallen ist rhetorische Abrüstung geboten
Auch wenn Gewalt grundsätzlich zu verurteilen ist und bestraft werden muss, bin ich zunehmend genervt von der polemischen und unsachlichen Berichtertstattung mit Hetze gegen Watzke und den BVB. 350 bis 400 Gewalttäter und wieviele Verletzte? 100? 200? Frauen und Kinder durch die Strassen gehetzt? Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen! Ohne das jetzt in irgendeiner Art und Weise rechtfertigen zu wollen, ist diese Form der Gewalt weit entfernt davon was ich persönlich schon bei zahllosen Auswärtsspielen im In-und Ausland erlebt habe. Es war so , dass ein Teil dieser Straftäter aus einer Menge heraus Gegenstände auf die Leipziger geworfen haben, vereinzelte Würfe, kein Hagel wie es suggeriert wird. Jeder der schon mal ein Revierderby erlebt hat, weiss dass diese Sache am Samstag im Vergleich dazu harmlos war. Nur die Polizei war nicht vorbereitet und mit deutlich zu geringer Personalstärke dort.Es ist nicht das erste Mal das die Dortmunder Polizei komplett überfordert ist, was teilweise bei den Derbies als Sicherheitskonzept praktiziert wird ist für einen logisch denkenden Menschen mehr als seltsam. Jetzt wird ein medialer Hype entzündet und alle möglichen Leute bis hin zu Bundesministern müssen ihren Kommentar dazu abgeben, als hätten sie nicht genug eigene Baustellen. Und das schlimmste ist, dass jetzt dieses Konstrukt namens RB Leipzig welches aus unerfindlichen Gründen in der Bundesliga spielen darf, sich herrlich in der Opferrolle baden darf. Wir haben ein gesellschaftliches Problem , wenn man Bremen gegen Hamburg, Frankfurt-Darmstadt, Gladbach-Köln oder Dortmund- GE mit 150 Polizisten laufen lassen würde , dann könnte man danach über bürgerkriegsähnliche Szenen sprechen und dutzende Verletzte. So sieht das leider aus!
BVB: Schürrle will zu Tuchel zurück
Kuba ist ein Symphatieträger in Dortmund und zudem nach wie vor ein Klassespieler. Man kann nicht nur mit 20-Jährigen spielen. Schürrle hat nicht nachgewiesen dass er konstant auf hohem Niveau spielen kann und Götze ist nur sehr schwer zu vermitteln. Wo sind eigentlich die Leader in der Mannschaft? An wem sollen die jungen Spieler sich hochziehen? An Reus der selbst permanent Probleme mit seinem Körper hat und auch kein Leader ist? Ich mache mir grosse Sorgen für die nächste Saison, in der Liga kann es vielleicht reichen für Platz 2 oder 3 aber in den Spielen wo es drauf ankommt im Pokal und CL gewinnt man mit einer Jugendtruppe keinen Blumentopf. Es muss noch etwas passieren, ein Führungsspieler muss kommen. Die Lücke die Hummels hinterlässt ist sehr gross.
Plattform Borussia Dortmund
Nach zwei Spieltagen lässt sich kaum eine seriöse Aussage zum weiteren Saisonverlauf tätigen aber zumindest ist unsere Mannschaft wieder deutlich stabiler, besser geordnet und auch kreativer als in der Vorsaison. Wenn man dann mal ein bisschen auf die Konkurrenz schielt, auf Gladbacher die jetzt mehr und mehr gezwungen werden das Spiel selbst zu machen, auf Wolfsburger die wahrscheinlich ihren besten Spieler verlieren werden und auf den Vorortverein der immer noch massive Probleme gegen tiefstehende Gegner hat, dann hat man durchaus Grund zum Optimismus in Bezug auf Platz 2 bis 4. Die Offensivqualität mit Miki, Shinji, Marco und Auba ist schon Extraklasse! Wenn man dann sieht dass die beiden Innenverteidiger deutlich weiter hinten agieren und dadurch die Konteranfälligkeit geringer ist, gibt es genug Grund zu der Annahme dass wir weit oben landen können. Bürki und vor allem Weigl sehe ich auch als massive Verstärkungen, der Weigl ist DIE Überraschung bisher.
Plattform Borussia Dortmund
Das war eine Demonstration des modernen schnellen Fussballs gegen eine Mannschaft, die gar nicht Fussball spielen wollte. Di Matteo macht was er kann-mauern lassen , wenn die blauen Schlümpfe auf so etwas stehen ist es nicht unser Problem! Aber wenn sie alle, wie vom Wurstkönig gewünscht, freiwillig 1000 Euro für den Verein spenden wird bestimmt alles gut in Herne :D Dass so eine fantasielose Trümmertruppe 7 Punkte vor uns stehen kann macht noch einmal die Dimension des Hinrundenalptraums deutlich! Ob wir noch 4. werden können ist fraglich aber ich bin mir ziemlich sicher dass wir am Ende der Saison die Nr.1 im Revier sind.
Plattform Borussia Dortmund
Er wird hier viel Spass haben und wir viel Spass an ihm. Ein Superjunge, unheimlich passsicher schon mit 20, der kann einer werden!

  • Borussia Dortmund

mh1909 hat noch keine Spielberichte geschrieben

Mehr

Bisher erhaltene Verwarnungen:

Gelbe Karten:

Rote Karten: