Traumzauberer Zum letzten Mal aktiv: 17. Juli 2018 - 15:45 Mitglied seit: 9. Januar 2010 Wohnort: Essen
  • 0 Spielberichte
  • 15.751 Foren-Beiträge

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] letzte »

Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=RWE-Tom] Ist Raeder doch zu teuer? [/quote] kann der teuer sein, nachdem er fast 2 Jahre lang kein Spiel gemacht hat ?
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=Standardspezial] War das der Torwart der sich an die Latte gehängt hatte? Boah aber zu der Geschichte bzw diesem Typen habe ich nirgendwo mal einen Bericht o.ä. gefunden. [/quote] Ich weiß nicht, was sich der Nestrovich an die Latte gehängt hat. Ich weiß nur, daß wir 2 mittelprächtige Torleute haben, die beide verletzt sind. Ob Raeder die Lösung sein kann, weiß ich nicht. Vielleicht wäre er auch dann der dritte mittelprächtige Torwart. Unser Budget müßte die Verpflichtung hergeben. Laut JHV haben wir 5,6 Mio Einnahmen, und zahlen 1,5 Mio an Gehältern für die erste Mannschaft. Da müßte doch die Verpflichtung von Sarr und z.B. Raeder noch drinsitzen.
Zu viele Attacken: Mesut Özil vor dem DFB-Rücktritt
@Adilette Weil sie nicht die Klasse haben um bei einem nötigen Neuanfang eine führende Rolle einzunehmen.
Zu viele Attacken: Mesut Özil vor dem DFB-Rücktritt
Beide Spieler hätten nicht mit nach Russland gedurft. Die NM hat seit der Europameisterschaft kein überzeugendes Spiel mehr gemacht. Die Zusammenstellung des Kaders war Ausdruck von Ignoranz und Arroganz. Die NM ist nicht wegen Gündogan und Özil gescheitert, sondern wegen eines signifikanten Managementproblems. Man hat sich viel zu lange in staatsmännischer Manier selbst gefeiert und gedacht die Welt hält den Atem an, wenn man den Rasen betritt. Ich hoffe und erwarte, daß Löw, Bierhoff, Hummels, Boateng, Müller, Gomez, Khedira, Özil, Gündogan, Kroos, Süle, Rudy, Ginter, Draxler und Trapp zurück treten und einem Neuanfang nicht im Wege stehen. Ansonsten schließe ich mich voll und ganz und aus tiefster Überzeugung den Worten von @Red Lumpi an.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=Standardspezial] Herzlich Willkommen Lucas. Ich hoffe es ist nichts dran an den Gerüchten das er gerne (insbesondere nach Niederlagen) in Cocktailbars abhängt. [/quote] Warum denn ? Laß den jungen doch mal einen saufen. Hauptsache am nächsten Wochenende wird wieder Leistung gebracht.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=memax] Kann man so sehen, muss man aber nicht: Wenn es einen Verlierer in dem, oder besser nach dem Spiel gab, dann ist es Jürgen Klopp. Als sein Torwart sich nach dem Schlusspfiff vor Scham in den Rasen grub, blieb Klopp wie angewurzelt am Spielfeldrand stehen, den Blick ins Leere gerichtet, an Karius vorbei. Als der Schlussmann mit gesenktem Kopf unter die Fankurve lief, auf den Schultern alle Schuld der Welt, stand Klopp weiter auf seinem Posten. Erst nachdem die Real-Spieler Karius tröstend zur Hilfe eilten, bewegte er sich auch. Doch da hatte Klopp jene eiserne Regel außer Kraft gesetzt, die besagt, dass im Fußball immer eine ganze Mannschaft gewinnt oder verliert. Dass im Falle des Triumphs alle jubeln und im Fall der Klatsche keiner allein in den Abgrund fallen muss. Dass, wie groß der Fehler auch sein mag, den ein Fußballspieler macht, sein Trainer ihm öffentlich immer Absolution zu erteilen hat. Unter vier Augen kann er den Kicker zusammenfalten, niemals in der Öffentlichkeit. Einzige Ausnahme: grobe Fouls und Platzverweise. [/quote] Danke Memax. Endlich mal klare Worte in Richtung Klopp, den ich persönlich für einen Schaumschläger halte.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=bosco] Wenn das stimmt, wovon ich ausgehe, wäre das ein 100prozentiger Grund, noch bestehende Verträge zu kündigen, auch wenn dieser Laden demnächst eh eingestampft wird. [/quote] Innogy hat zur Zeit andere Probleme, als ein Sponsoring. Die müssen sich erstmal um ihre Mitarbeiter kümmern. Und das ist auch richtig so.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=Maverick] Die letzten Jahre haben doch gezeigt dass der Großteil unserer jetzigen Truppe es nicht drauf hat. [/quote] Eigentlich bin ich auch dieser Meinung. Trotzdem bin ich einigermaßen optimistisch geworden für die neue Saison. Meine Hoffnung beruht da weniger auf Freiberger und wer da sonst noch so kommt, sondern mehr auf Uhlig und Neitzel.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=thokau] Die Frage muß natürlich erlaubt sein, wer in der Lage ist, zu beurteilen, wann die Fähigkeiten eines Trainers erschöpft sind? [/quote] Ich kann es jedenfalls nicht beurteilen. Aber es gibt Leute, die regelmäßig beim Training sind. Und die haben richtig Ahnung. auf deren Urteil gebe ich eine Menge. [quote=thokau] Fakt ist, das Welling wenige Monate vor der Suspendierung sehr zufrieden mit Demandt war und langfristig verlängern wollte! [/quote] Stimmt. [quote=thokau] Und der grandiose Dr. Harttgen hat sogar mit dem Jahrhunderttrainer ( aber 19. Jahrhundert) Fascher den Vertrag bei uns eigenmächtig verlängert, weil Er davon überzeugt war, daß bei uns nur sportliche Legastheniker am Werk sind! [/quote] Ob das der wirkliche Grund war, weiß ich nicht. Aber Harttgen war sicherlich derjenige mit dem größten sportlichen Wissen und hat wohl kaum interne Meinungen gebraucht um Entscheidungen zu treffen. [quote=thokau] Ich glaube jedenfalls nicht, daß man erst einen teuren Wasserkopf aufbauen kann und dann mit dem restlichen Geld sportlich Erfolg haben wird! [/quote] Absolut korrekt und gut auf den Punkt gebracht.
Rund um die Hafenstraße Saison 2017/2018
[quote=RWE-Tom] Stefan, Bednarski hat in Wiedenbrück auch Linksaußen gespielt und Engelbrecht bzw. später Jansen wollte SD wohl für das Sturmzentrum, während Platzek, wie Hansi schon bemerkte, auf die Flügel ausweichen sollte. Dass das nicht die beste Idee war, hat der Trainer dann auch festgestellt. Andererseits brauchen wir aber auch einen Ersatzstürmer, falls Platzo mal schwächelt oder ausfällt. Und vielleicht spielt KN ja auch mal mit zwei Stürmern. [/quote] Hallo Tom, Bednarski mag in Wiedenbrück Linksaußen gespielt haben, aber bei uns war er am stärksten, wenn er im Zentrum war. Wenn ich richtig rechnen kann, hat er dort sogar eine bessere Quote als Platzek erzielt. Meinetwegen hätten wir Bednarski behalten können, aber zwingend als Mittelstürmer einsetzen. Jansen meinetwegen als Backup. Das kann Sinn machen, wenn man Platzek verkauft, und vom Erlös einen richtigen Kracher als Zehner kauft. Hört sich vielleicht komisch an, meine ich aber durchaus ernst. Aber ist jetzt zu spät.

  • Rot-Weiss Essen

Traumzauberer hat noch keine Spielberichte geschrieben

Mehr

Bisher erhaltene Verwarnungen:

Gelbe Karten:

Rote Karten: