Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

[ 1 | 2 ]

Kreisliga C4 Türkiyem vs. DJK WAT 4???
User Pic
      Zitieren {notify}
Hallo,

kann mir einer vielleicht sagen, warum das Spiel SV Türkiyemspor Bochum III - DJK Wattenscheid IV nach einem 1:1 abgebrochen wurde?

Wer Wie Wo war Schuld? Zwinker


Gruß
CP
      Zitieren {notify}
In Halbzeit 1 hat schon ein Spieler von Türkiyemspor eine gelb-rote Karte bekommen. Die Türken haben dann verstärkt gemeckert. Im 2. Durchgang wurde das Spiel dann noch eine Ecke ruppiger und ein weiterer Spieler von Türkiyemspor bekam nach dem Kommentar "Fick dich" in Richtung Schiedsrichter auch noch die glatt rote Karte. Daraufhin gingen einige Spieler von Türkiyemspor zum Schiedsrichter und teilten ihm ihren Unmut mit. (bsp "Was soll die Scheiße?" oder "Verpiss dich doch!" ). Das ging bishin zur Androhung körperlicher Gewalt. Der Schiedsrichter hat daraufhin aus Eigentschutz die Partie abgebrochen. Meiner Ansicht nach eine korrekte Entscheidung, er hätte auch durchaus noch ein oder zwei Platzverweise mehr verteilen können.

Nur als Zusatz: Es waren nur ein paar Spieler, der Mehrheit von Türkiyemspor war das Verhalten ihrer Mitspieler verdammt peinlich. Einige Spieler entschuldigten sich anschließend sowohl beim Schiedsrichter als auch beim Gegner. Da haben einige wenige ein eigentlich bis dahin flottes Kreisliga-Spiel kaputt gemacht.


Das Spiel dürfte also wohl zu Gunsten der DJK Wattenscheid gewertet werden. Ob 2:0 oder 3:0 weiß ich nicht, aber irgendwie sowas wird wohl dabei rauskommen. Zwinker


Zuletzt modifiziert von Linksaußen am 07.04.2013 - 21:08:52
User Pic
      Zitieren {notify}
Ah Alles klar....

Danke!!!!!!!!
      Zitieren {notify}
@ Linksaußen

Anscheinend bist du nicht ganz nüchtern gewesen als du dir das ganze ausgemalt hast,aber die Spruchkammer ist heute zum Ergebnis gekommen,dass das Spiel gegen Djk Wattenscheid neu angesetzt wird!!
      Zitieren {notify}
Finde ich richtig, wenn das Spiel im Stand von 1:1 abgebrochen wurde.
Es geht ja schließlich um den 2. Platz.
Der Meister steht ja so gut wie fest, da kann man die Phönixer schonmal gratulieren
      Zitieren {notify}
Ich finde das Urteil schon sehr überraschend! Sehe es ähnlich wie Linksaußen.
2 Spieler von Türkiyemspor wurden schon vom Platz gestellt und der Schiedsrichter wurde verbal sehr angegangen und fühlte sich nicht mehr sicher und hat darauf das Spiel abgebrochen.
Er hätte durchaus noch ein oder zwei Spieler vom Platz stellen können.
Aber anscheinend muss ein Schiedsrichter erst körperlich angegangen werden, damit ein Spielabbruch gerechtfertigt ist...
      Zitieren {notify}
Das ihr Wattenscheider euch aufregt, ist verständlich, aber es stand ja 1:1 und wie man hört soll der Schiedsrichter auch nicht der beste gewesen sein.
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Markus.S

@ Linksaußen

Anscheinend bist du nicht ganz nüchtern gewesen als du dir das ganze ausgemalt hast,aber die Spruchkammer ist heute zum Ergebnis gekommen,dass das Spiel gegen Djk Wattenscheid neu angesetzt wird!!


Ich glaube eher, die Damen und Herren der Spruchkammer sind nicht ganz nüchtern bzw. frisch im Kopf. Wenn ein Schiedsrichter ein Spiel abbricht, weil er von der einen Mannschaft beleidigt und körperlich bedroht wird und sich nicht mehr sicher fühlt, dann darf es kein Wiederholungsspiel geben, egal wie es zu dem Zeitpunkt gestanden hat. Das Spiel muss ganz klar gegen die für den Spielabbruch verantwortliche Mannschaft gewertet werden. Ansonsten macht ein Spielabbruch keinerlei Sinn, wenn daraus nicht mal eine Strafe in Form der negativen Spielwertung resultiert.

Olado hat recht: Es ist schon traurig, dass die Schiedsrichter scheinbar erst Krankenhausreif geschlagen werden müssen, damit so ein Spielabbruch Konsequenzen hat.


PS: Ob es hier noch um den Aufstieg geht oder nicht, es darf bei einem Spielabbruch, der nur von einer Mannschaft provoziert wird, keine zwei Meinungen geben. Da muss man sagen: Selbst schuld, wenn man sich im Aufstiegsrennen nicht am Riehmen reißen kann.
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Fighter

Finde ich richtig, wenn das Spiel im Stand von 1:1 abgebrochen wurde.
Es geht ja schließlich um den 2. Platz.
Der Meister steht ja so gut wie fest, da kann man die Phönixer schonmal gratulieren



Es stand 1:1, aber Türkiyemspor hatte 2 Mann weniger auf dem Feld (und laut Schiedsrichter "hätte er noch mehr Platzverweise verteilen müssen, wenn er das Spiel nicht abgebrochen hätte"Zwinker. Dürfen die im Wiederholungsspiel jetzt auch nur noch mit 9 Mann spielen, damit es "gerecht" ist im Kampf um Platz 2? :P
      Zitieren {notify}
Mädels immer ruhig. Tief einatmen!!

Anscheinend war es doch nicht so wie ihr es hier schildert Zwinker also den Ball flach halten!
User Pic
      Zitieren {notify}
@ Markus
vielleicht sagst du mal wie es war.

Erkläre uns doch bitte den Spielabbruch bevor du nur ratschläge verteilst.


Rein logisch gesehen, egal ob mit Vereinsbrille oder nicht, die Wattenscheider werden benachteidigt , den Bochumern wird gezeigt das dieses "Verhalten" akzeptiert wird und
sie bekommen als belohnung sogar komplette 90 min mit 11 gg 11 + 0:0.

Das die Wattenscheider da sauer sind ist doch Selbstverständlich.
Immerhin war es zu dem Zeitpunkt auswärts ein Punkt und 2 Spieler überzahl.

---------------------------------------- ---------------------------------------- ----------

"wenn man bei dem Wort Mama nur 4 Buchstaben ändert bekommt man das Wort Bier"
      Zitieren {notify}
Wenn mehrere Spieler (und auch der eine oder andere Zuschauer) den Schiedsrichter beleidigen und sogar Sprüche kommen wie "pass auf, gleich fängst du dir eine" oder "gleich hau ich den um", dann darf es keine zwei Meinungen geben, das hat auf dem Fußballplatz nichts verloren und muss bestraft werden.

Hook hat recht: Punkte hin oder her, es kann einfach nicht angehen, dass ein Schiedsrichter ein Spiel abbrechen muss, weil er seine eigene Sicherheit gefährdet sieht und der Kreis das nicht unterstützt sondern ganz im Gegenteil die den Abbruch verursachende Mannsschaft auch noch belohnt, die jetzt, statt beim Stand von 1:1 mit nur noch 6, 7 oder 8 Leuten (der Schiedsrichter sagte ja selbst, dass er noch mehrere rote Karten hätte verteilen können) spielen zu müssen, neu mit 11 Mann (und bis zum Zeitpunkt des Wiederholungsspiels vermutlich auch wieder mit den rotgesperrten) spielen darf. Das ist ja ein netter Freifahrtsschein für kommende Spielabbrüche, die sich jetzt gern auf diesen hier berufen werden.


@ Markus: Das kannst auch du nicht vom Tisch weisen. Grundlos und einfach "just 4 Fun" hat der Schiedsrichter die Partie sicher nicht vorzeitig beendet. Das haben ja sogar eure Spieler anerkannt. Da haben sich ein paar nach dem Spiel beim Gegner und Schiedsrichter entschuldigt. Das macht man nicht, wenn nichts passiert wäre.

Klar freut man sich bei Türkiyemspor, da man jetzt unerwartet doch noch die Chance bekommt, Platz 2 anzugreifen. Aber es kann doch auch nicht in eurem Sinne sein, dass ein solches Fehlverhalten auch noch belohnt wird.


Zuletzt modifiziert von Linksaußen am 20.04.2013 - 06:34:04
      Zitieren {notify}
Ein Sieg für die Türken, dann kann sich DJK von oben auch verabschieden ;-)
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Fighter

Ein Sieg für die Türken, dann kann sich DJK von oben auch verabschieden ;-)


Naja, das ist hier erstmal nebensächlich, glaube ich. Zwinker


Aber nochmal zum Thema: Wie gesagt, absolut lächerliche Entscheidung der Spruchkammer. Gerade Gewalt gegen Schiedsrichter ist in letzter Zeit ein Thema, was immer häufiger aufkommt. Aber statt die wenigen Schiedsrichter, die wir noch haben, besser zu schützen, fällt der Kreis seinen Schiris jetzt auch noch in den Rücken und belohnt aggressives Verhalten gegen diese. Das ist wirklich ganz großes Kino.


Zuletzt modifiziert von Linksaußen am 22.04.2013 - 06:06:02
      Zitieren {notify}
Lass doch jetzt gut sein! Oder erhoffst du dir mit deinen Posts das die Spruchkammer ihre Entscheidung zurücknimmt?? Ohhh mann...Wattenscheid hat ja die Möglichkeit gegen das Urteil vorzugehen Zwinker
Wenn sie im Recht sein sollten,wie du es ständig hier behauptest, werden sie es wohl machen!! Also abwarten und einen schönen Cay trinken Lachen
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Markus.S

Lass doch jetzt gut sein! Oder erhoffst du dir mit deinen Posts das die Spruchkammer ihre Entscheidung zurücknimmt?? Ohhh mann...Wattenscheid hat ja die Möglichkeit gegen das Urteil vorzugehen Zwinker
Wenn sie im Recht sein sollten,wie du es ständig hier behauptest, werden sie es wohl machen!! Also abwarten und einen schönen Cay trinken Lachen


Von der Spruchkammer braucht man nicht mehr viel zu erwarten, auch wenn die Wattenscheider einen Einspruch vermutlich prüfen werden. Hatte eher mal auf ein bisschen Einsicht von eurer Seite gehofft, aber ihr feiert euren "Erfolg" offenbar ja auch noch (zumindest wirkt es ein hier so)...

PS: Wenn alles anders war, dann erklär du uns doch mal, warum der Schiedsrichter das Spiel abgebrochen hat? Das würd mich mal interessieren. Zwinker Aus Spaß an der Freude hat er das ja vermutlich nicht gemacht.


Zuletzt modifiziert von Linksaußen am 22.04.2013 - 10:59:18
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Markus.S

Lass doch jetzt gut sein! Oder erhoffst du dir mit deinen Posts das die Spruchkammer ihre Entscheidung zurücknimmt?? Ohhh mann...Wattenscheid hat ja die Möglichkeit gegen das Urteil vorzugehen Zwinker
Wenn sie im Recht sein sollten,wie du es ständig hier behauptest, werden sie es wohl machen!! Also abwarten und einen schönen Cay trinken Lachen


Kein weiterer Kommentar nötig

Hoffnungsloser Fall

---------------------------------------- ---------------------------------------- ----------

"wenn man bei dem Wort Mama nur 4 Buchstaben ändert bekommt man das Wort Bier"
User Pic
      Zitieren {notify}
ich werf mich mal ein..... grundsätzlich gibt es auch für einen Spielabbruch "Regeln" und ein sofortiger Spielabbruch ist wohl tatsächlich dann gegeben wenn der Schiri tätlich angegangen wird... ansonsten sollte er die Mannschaften "10 min." in die Kabinen schicken zur Beruhigung.... scheinbar war der Spielabbruch nicht der Situation angemessen... Und unabhängig vom Schutz der Schiris.... machen auch die mal Fehler..... ;-)
      Zitieren {notify}
Wer sich bedroht fühlt fordert einen Ordner und geht direkt in die Kabine. Wie ich es mitbekommen habe, hat der junge Schiedsrichter sich nach dem Spiel noch mit vielen am Außenrand unterhalten, das macht kein Schiri der sich bedroht fühlt!
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Fighter

Wer sich bedroht fühlt fordert einen Ordner und geht direkt in die Kabine. Wie ich es mitbekommen habe, hat der junge Schiedsrichter sich nach dem Spiel noch mit vielen am Außenrand unterhalten, das macht kein Schiri der sich bedroht fühlt!


An sich richtig, aber es waren ja nicht mal Ordner da. Die Leute am Rand waren, soweit ich es mitbekommen habe, Freunde und Familienmitglieder. Vielleicht hat er sich zu denen zurückgezogen, um nicht so ganz alleine dazustehen? Ist aber auch nur Spekulation, das kann ja nur der Schiri selbst beantworten.

Naja, im Endeffekt bringen die Diskussionen ja nix. Leider ein sehr fragwürdiges Urteil der Spruchkammer, das den einen oder anderen Spieler jetzt vielleicht noch bestärkt, weiter gegen Schiris und Gegenspieler auf andere Mittel als nur Fußballerische zurückzugreifen. Hoffen wir, dass es nicht so kommt. Zwinker


Zuletzt modifiziert von Linksaußen am 24.04.2013 - 10:05:50

[ 1 | 2 ]

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben