Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

Neues aus der Schiedsrichterecke
      Zitieren {notify}
Ohne weiteren Kommentar:


WAZ/online

Franzuschak wendet sich an Kreis-Chef
23.01.2013 | 18:10 Uhr

Witten. Für den A-Kreisligisten DJK TuS Ruhrtal ist die Hallen-Stadtmeisterschaft noch nicht gänzlich abgehakt. Die Vorkommnisse rund um den Platzverweis zweier Spieler der Ruhl-Truppe beschäftigen den Verein weiterhin.
„Da geht’s einfach auch ums Prinzip“, sagt Geschäftsführer Thomas Franzuschak. In der Vorrunde der Stadtmeisterschaft hatte Schiedsrichter Oliver Nolte (Bochum) zwei Spieler der Ruhrtaler mit „Rot“ vom Platz gestellt. Sein Fehler aber: Neben Max Heckmann hätte er auch dessen Bruder Felix im Spielbericht als „Sünder“ vermerken müssen. Doch Nolte lag falsch, trug statt Felix Heckmann dessen Teamkollegen Jean-Pierre Gögge ein. „Dabei hat Gögge die nächsten beiden Turnierspiele noch gemacht - die Heckmann-Brüder aber nicht mehr“, sagt Franzuschak. Jegliche Intervention - auch seitens der Turnierleitung - verpuffte, Nolte wollte seinen Fehler nicht eingestehen.
Jetzt hat Franzuschak nach Bekanntwerden einer vierwöchigen Sperre gegen Heckmann und Gögge (bis zum 15. Februar) an den Kreisvorsitzenden Ulrich Jeromin geschrieben, damit dieser sich des Themas annimmt. „Er hat’s weitergegeben an den Schiedsrichter-Obmann“, so der Funktionär. Vielleicht korrigiert der ja den Fauxpas.


WAZ/Witten 25.01.13
Kreis bleibt hart: Gögge-Sperre jetzt amtlich Witten.

So wirklich befriedigend war diese Nachricht für Thomas Franzuschak, Geschäftsführer der Fußball-Abteilung bei der DJK TuS Ruhrtal, keineswegs: Nachdem der Club gegen die vierwöchige Sperre für Jean-Pierre Gögge, der offenbar fälschlicherweise bei der Hallen- stadtmeisterschaft als Rot-Sünder vom Schiedsrichter im Spielbericht vermerkt worden war, beim Kreis-Vorsitzenden zu intervenieren versuchte, war dessen Antwort-E-Mail wenig erhellend für die Ruhrtaler.
„Angeblich bleibt der Schiedsrichter - und auch dessen Kollege - bei der ursprünglichen Aussage. Insofern könne man Genaueres nur über die Kreisspruchkammer klären“, habe Kreisvorsitzender Ulrich Jeromin mitgeteilt. Da die Ruhrtaler aber den vermutlich nicht nur zähen, sondern auch kostspieligen Gang durch die Instanzen angesichts der Winterpause nicht antreten wollen, bleibt es bei Gögges Sperre. osi
      Zitieren {notify}
Lob und anerkennung an das arrogante pack!!!!!!

wo Fährt denn hier die bu-bahn!!!!
      Zitieren {notify}
nAbend,

sehr unglücklich diese Entscheidung. Da hätte man im nachhinein alles richtig machen können. Da kann ich die Aufregung auf Ruhrtals Seite nachvollziehen. Schade Traurig

@vflpower : "arrogantes Pack" gibts auf beiden Seiten. Alle über einen Kamm scheren, ist auch ne gewisse Arroganz...

Gruß
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von vflpower

Lob und anerkennung an das arrogante pack!!!!!!


Das schreit ja förmlich nach einer gelben Karte! Hoffentlich bekommen die Schiris nicht raus zu welchem Verein Du gehörst.

Ich würde diese Aussage nochmal überdenken und mich evtl. Entschuldigen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von vflpower

Lob und anerkennung an das arrogante pack!!!!!!


Selbst wenn der Schiedsrichter einen Fehler gemacht haben sollte, so ist Dein Kommentar völlig daneben!
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Halunke

Zitatgeschrieben von vflpower

Lob und anerkennung an das arrogante pack!!!!!!


Das schreit ja förmlich nach einer gelben Karte! Hoffentlich bekommen die Schiris nicht raus zu welchem Verein Du gehörst.

Ich würde diese Aussage nochmal überdenken und mich evtl. Entschuldigen.


svs Zwinker

Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig
User Pic
      Zitieren {notify}
Unangemessen ist der Kommentar schon...das stimmt! Aber unangemessen und uneinsichtig ist auch die Art des Schiedsrichters. Peinlich für ihn, dass er die Hinweise mehrer unabhängiger Instanzen (Turnierleitung, SR-Obmann, etc.) einfach ignoriert. Dazu bildet eben dieser SR die Jungschiedsrichter des Kreises BO aus... dann doch lieber den Fehler eingestehen und dann hat sich das ganze für ihn doch erledigt- aber dafür scheint mancher SR dann doch zu stolz zu sein. Peinlich übrigens auch, dass sein Name in der Zeitung erschienen ist...!!!
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von -20-

Zitatgeschrieben von Halunke

Zitatgeschrieben von vflpower

Lob und anerkennung an das arrogante pack!!!!!!


Das schreit ja förmlich nach einer gelben Karte! Hoffentlich bekommen die Schiris nicht raus zu welchem Verein Du gehörst.

Ich würde diese Aussage nochmal überdenken und mich evtl. Entschuldigen.


svs Zwinker





Nicht ganz,ist schon etwas her mit steinkuhl!!!! bin das dicke ding aus dem tor beim wsv II kann wegen meiner jerder wissen!!!! Stehe dazu das ich eine abneigung gegen schiris habe vor allem so arrogante schnösel die nicht in der lage sind einen fehler einzugestehen!!!!

wo Fährt denn hier die bu-bahn!!!!

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben