Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ]

Kader 2018/19
User Pic
      Zitieren {notify}
Zu den Torhütern hat Grlic in einem Interview gesagt, dass er sehr viele angeboten bekommen hätte. Der Markt scheint durchaus groß und günstig für einen suchenden Verein zu sein. Da versucht man offenbar einen Schnellschuss zu vermeiden. Der Mann von Hansa sah zunächst ja gut aus und wurde schon fälschlicherweise vermeldet. Der Boss aus Köln mag gut sein, aber vielleicht ergibt sich ja sogar noch was besseres. Scheint kein wirkliches Problem zu sein. Und ich persönlich finde, den Flekken adäquat zu ersetzen, dürfte nicht allzu schwer fallen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Vielleicht haben wir ja eine Chance beim Mesenhöler von Union Berlin...
User Pic
      Zitieren {notify}
Tim Boss wird es wohl nicht im Zebra-Tor. Er scheint von Fortuna Köln nun zu Dresden zu wechseln.
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von innenverteidigu

Vielleicht haben wir ja eine Chance beim Mesenhöler von Union Berlin...


Und siehe da - heute wird er präsentiert. Gut gemacht!
User Pic
      Zitieren {notify}
Und - ist das ein Guter? Verbinde so gar keine Erinnerungen mit dem
User Pic
      Zitieren {notify}
Noch 22 Jahre alt, 1,88m groß
16 Spiele für Union Berlin letzte Saison. Gegen uns spielte er nicht.

Kommt ursprünglich aus Engelskirchen. Ausgebildet in den Jugendmannschaften des 1.FC Köln.

Kam als Nr.2 zu Union und vertrat den verletzten Busk in der Endphase der für Union recht erfolgreichen Saison 2016/17 (!) wohl ganz gut.

Ging erneut als Nr.2 in die Saison 2017/18, die ja für Union - gemessen an den Ansprüchen - sehr schlecht verlief. Zur Winterpause löste er Busk als Nr.1 ab. Nach 9 Spielen wurde die Entscheidung wieder revidiert. Eine weitere Verletzung Busks bescherte ihm nochmal 5 Spiele. Dann wurde sein Vertrag nicht verlängert. Busk dagegen bleibt und kriegt als Konkurrenten jetzt interessanterweise einen der Freiburger, die Flekken ersetzt.

Ist das ein Guter? Keine Ahnung. Aber Flekken konnte sich damals in Fürth auch nicht durchsetzen. Bei uns passte er jederzeit.

Ich denke Davari wird er herausfordern können. Das ist sicher der Mindestanspruch.
User Pic
      Zitieren {notify}
Das sind die Rückennummern der Zebras 2018/19: #1 Davari, #2 Seo, #3 Hajri, #4 Bomheuer, #6 Nauber, #7 Wiegel, #8 Schmeling, #9 Engin, #10 Schnellhardt, #11 Iljutcenko, #13 Daschner, #14 Albutat, #15 Verhoek, #16 Fröde, #17 Wolze, #18 Blomeyer, #19 Sukuta-Pasu, #20 Oliveira Souza, #21 Gartner, #22 Brendieck, #23 Regäsel, #24 Tashchy, #27 Mesenhöler, #29 Neumann, #33 Stoppelkamp, #36 Gyau
User Pic
      Zitieren {notify}
Es war sicher eine Vorahnung warum der MSV ausgerechnet heute seinen 1.Test gegen einen sicher sehr, sehr starken Bezirkligaabsteiger angesetzt hat.

Hülser SV - MSV 0:12

MSV (1. HZ): Davari (31. Mesenhöler) – Regäsel, Nauber, Neumann, Wolze – Engin, Fröde, Gartner, Stoppelkamp – Tashchy, Verhoek

MSV (2. HZ): Mesenhöler (62. Brendieck) - Wiegel, Bomheuer, Blomeyer, Seo - Albutat - Souza, Daschner, Schnellhardt, Gyau – Iljutcenko

Tore: 0:1 Engin (6.), 0:2 Tashchy (15.), 0:3 Fröde (19.), 0:4 Tashchy (33.), 0:5 Verhoek (34.), 0:6 Tashchy (40.), 0:7 Schnellhardt (57.), 0:8 Albutat (65.), 0:9 Souza (70.), 0:10 Daschner (73.), 0:11 Schnellhardt (84.), 0:12 Iljutcenko (89.)

Zuschauer: 1.000

Zum Trost verteilte der MSV die Tore recht gleichmäßig.
User Pic
      Zitieren {notify}
Wahrscheinlich hätten die auch gegen Südkorea gewonnen gestern...
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von innenverteidigu

Wahrscheinlich hätten die auch gegen Südkorea gewonnen gestern...

Zumindest hätten die gegen "die Mannschaft" gewonnen!Sauer
User Pic
      Zitieren {notify}
Einer von unseren schießt doch auch immer so schön über's Tor - wer war das noch mal ... ?!?

De Wit - oder ?!? - Also ein Ehemaliger.
User Pic
      Zitieren {notify}
Und noch'n Sieg (in Hamborn):

Stadtauswahl Duisburg – MSV 1:6 (0:2)

MSV (1. HZ): Mesenhöler - Wiegel, Bomheuer, Nauber, Seo – Engin, Schnellhardt, Gartner (32. Albutat), Gyau – Sukuta-Pasu, Tashchy

MSV (2. HZ): Davari – Hajri, Blomeyer, Neumann, Wolze – Souza, Albutat (60. Daschner), Fröde, Stoppelkamp – Iljutcenko, Verhoek

Tore: 0:1 Engin (26.), 0:2 Schnellhardt (37.), 0:3 Verhoek (51.), 0:4 Iljutcenko (60.), 1:4 Namoni (68.) (laut RS Kilic, beide jedenfalls Hamborn 07), 1:5 Iljutcenko (83.), 1:6 Verhoek (90.)

Zuschauer: 624 (also nicht ganz die avisierten 3.000)
User Pic
      Zitieren {notify}
Immer gewinnen ist auch langweilig, deswegen:

MSV - Royal Antwerpen 1:2 (in Altenberge, nördlich von Münster)

MSV 1. Halbzeit: Davari - Wiegel, Bomheuer, Neumann, Wolze – Fröde, Daschner – Souza, Gyau – Tashchy, Iljutcenko

MSV 2. Halbzeit: Mesenhöler – Hajri, Nauber, Blomeyer, Seo – Engin, Albutat, Gartner, Stoppelkamp – Sukuta-Pasu, Verhoek

Tore: 1:0 Wolze (31./FE), 1:1 Rodrigues (51.), 1:2 Bolingi (73.)

Royal Antwerpen wurde als Aufsteiger 8. in 1. belgischen Liga.
User Pic
      Zitieren {notify}
Royal Antwerpen habe ich auch noch nie gehört, aber ich befasse mich zu wenig mit dem belgischen Fußball. Das einzige was mir auffällt sind die Typen in deren Nationalmannschaft, die mit fürchterlichen Frisuren aus den 70ern über den Platz rennen!
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Gmeurb

Royal Antwerpen habe ich auch noch nie gehört, aber ich befasse mich zu wenig mit dem belgischen Fußball.

Mir waren die eher als FC Antwerpen ein Begriff. Da spielten und trainierten in den 90ern mal einige Ziegen. Und 93 standen sie noch im Europapokalfinale (!!!) der Pokalsieger. Aber die besten Zeiten waren wohl eher die 50er und davor.

Zitatgeschrieben von Gmeurb

Das einzige was mir auffällt sind die Typen in deren Nationalmannschaft, die mit fürchterlichen Frisuren aus den 70ern über den Platz rennen!

Neid der Besitzlosen? LachenOpssss Wer hat, der kann.

---
Zur Abwechslung mal wieder gegen diesen Bochumer Landesligisten:

VfB Günnigfeld - MSV 0:10 (0:4)

MSV 1. Halbzeit: Mesenhöler (30. Davari) – Wiegel, Nauber, Neumann, Seo – Souza, Fröde, Daschner, Engin – Sukuta-Pasu, Iljutcenko

MSV 2. Halbzeit: Davari (60. Brendieck) – Hajri, Bomheuer, Blomeyer, Wolze – Gyau, Albutat, Gartner, Stoppelkamp – Tashchy, Verhoek

Tore: 0:1 Iljutcenko (16.), 0:2 Souza (28.), 0:3 Fröde (35.), 0:4 Iljutcenko (41.), 0:5 Wolze (48.), 0:6 Verhoek (70.), 0:7 Gyau (73.), 0:8 Verhoek (76.), 0:9 Stoppelkamp (85.), 0:10 Verhoek (87.)

Zuschauer: 250 (!!!)
User Pic
      Zitieren {notify}
60-Minuten Spiele in Herne:

MSV – FC Brünninghausen 3:0 (0:0)
Mesenhöler – Wiegel (31. Schmeling), Bomheuer, Hajri, Seo – Engin, Albutat, Daschner, Stoppelkamp – Tashchy, Sukuta-Pasu (60+1. Pia)
Tore: 1:0 Sukuta-Pasu (48.), 2:0 Sukuta-Pasu (58.), 3:0 Hajri (60.)

Hertha BSC Berlin – MSV 1:0 (0:0)
Davari – Wiegel, Nauber, Neumann, Wolze – Souza, Fröde, Gartner, Gyau – Iljutcenko, Verhoek
Tor: 1:0 Duda (30.)

Der FC Brünninghausen ist ein Oberligist aus Dortmund.
(Jan-Niklas) Pia ist der Mittelstürmer der U19.
User Pic
      Zitieren {notify}
In Österreich:

MSV – Borussia Dortmund II 3:0 (1:0)

MSV 1. HZ: Davari – Wiegel, Bomheuer, Nauber, Seo – Souza, Fröde, Gartner, Gyau – Verhoek, Daschner

MSV 2. HZ: Mesenhöler – Engin, Wiegel, Neumann, Blomeyer, Wolze – Albutat, Schnellhardt, Stoppelkamp – Sukuta-Pasu, Iljutcenko

Tore: 1:0 Verhoek (19.), 2:0 Sukuta-Pasu (53.), 3:0 Sukuta-Pasu (58.)

Tachchy & Regäsel fehlten aus gesundheitlichen Gründen. Gartner verschoss noch nen Elfer.

Video:

msv-duisburg.de/aktuelles/artikel/zebrat v-die-highlights-vom-testspiel-gegen-den -bvb-ii/

[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ]

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben