Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

[ 1 | 2 ]

Aller guten Dinge sind 3: MSV - SG Dynamo Dresden
User Pic
      Zitieren {notify}
Der 3. Heimsieg in Folge wäre ja zweifellos so ein richtig gutes Ding.

Leider fällt neben Stoppelkamp auch noch der besonders geschickte Tashchy aus. Die beiden haben 12 unserer 23 Tore gemacht. Aber es sind noch genug übrig, die in der Bringschuld stehen, was das Toremachen betrifft. Wolze hat ja letzte Woche (mit seinem nicht so ganz tollen Elfer) schon mal einen Anfang gemacht.

Dresden ist allerdings nach der Heimpleite gegen Lautern mit 3 Siegen in Folge (Das ist jetzt genug des Guten!) in Düsseldorf (3:1), gegen Aue (4:0) und in Berlin (1:0) vom Relegationsplatz an uns in der Tabelle vorbeigeschossen. Wenn auch nur aufgrund der Tordifferenz.

Genau wie wir haben die nur 9 Heimpunkte aber 14 Auswärtspunkte (5.-beste Auswärtsmannschaft). Wahrscheinlich sind die ähnlich fies wie wir auswärts. Da ist es sicherlich nicht schädlich, wenn ihr Kapitän und Leistungsträger Marco Hartmann ausfällt.
User Pic
      Zitieren {notify}
Berlin - Ingolstadt 1:2
Braunschweig - Düsseldorf 0:1
Aue - Heidenheim 1:1
Kaiserslautern - Nürnberg 1:1
Regensburg - Bielefeld 3:2

5 1. FC Union Berlin 18 7 5 6 33:26 7 26
6 Jahn Regensburg 18 8 1 9 27:25 2 25
7 Arminia Bielefeld 18 7 4 7 30:29 1 25
8 SV Sandhausen 17 7 3 7 21:17 4 24
9 Dynamo Dresden 17 6 5 6 26:26 0 23
10 VfL Bochum 17 6 5 6 17:19 -2 23
11 MSV Duisburg 17 6 5 6 23:26 -3 23
12 Erzgebirge Aue 18 6 5 7 18:25 -7 23
13 Eintracht Braunschweig 18 4 10 4 22:19 3 22
14 1. FC Heidenheim 18 6 4 8 25:33 -8 22
15 FC St. Pauli 17 5 6 6 16:28 -12 21
---
16 SV Darmstadt 98 17 4 6 7 27:30 -3 18
17 Greuther Fürth 17 5 2 10 20:29 -9 17
User Pic
      Zitieren {notify}
Sky schenkt Tashchy aus gegebenem Anlaß ne Badematte. Opssss

Flekken -
Hajri, Bomheuer, Nauber, Wolze -
Fröde, Schnellhardt -
Oliveira Souza, Engin -
Onuegbu, Iljutcenko

Reservebank:
Davari, Blomeyer, Erat, Poggenberg, Albutat, Daschner, Brandstetter
User Pic
      Zitieren {notify}
8. Kein Abtasten, es ging direkt zügig los .... mit vielen Fehlpässen

9. Hajri verschätzt sich bös im Mittelfeld, Fröde unterbindet den Konter im eigenen Strafraum

9. Souza geht rechts in den Strafraum, kann selber schiessen, legt aber 9m vor dem Tor nach links quer auf Onuegbu, der den Ball nicht trifft Veraergert
User Pic
      Zitieren {notify}
17. Der MSV lässt Dresden etwas zu oft nah ans Tor kommen. Man darf nicht davon ausgehen, dass man jeden Ball im Strafraum noch kriegt.

20. Schnellhardt spielt künstlerisch wertvoll den Ball in die Gasse rechts im Strafraum, wo ihn der reinspritzende Engin nicht minderschön direkt abnimmt und auf's Tor bringt. Leider geht der Ball knapp rechts vorbei. Künsterpech in dem Fall.

Richtig rund läuft unser Angriffspiel nicht, da ist Dresden fast gleichwertig. Aber die besseren Chancen haben wir bisher trotzdem. Die Fehlpassquote ist deutlich niedriger als zu Beginn.

29. Souza lässt am Strafraum ein gutes Zuspiel aus nicht nachvollziehbaren Gründen einfach vorbeilaufen


Zuletzt modifiziert von lapofgods am 17.12.2017 - 19:57:36
User Pic
      Zitieren {notify}
33. 2x legt Onuegbu am Strafraum auf Fröde ab, 2x wird der geblockt

35. Schnellhardts Freistoß-Flanke aus 30m an den 11m-Punkt, Kopfball Bomheuer, Schwäbe dreht ihn aus dem linken oberen Eck

14.700 Zuschauer

43. Hauptmann schießt aus spitzem Winkel relativ deutlich am Tor vorbei. Flekken war noch überflüssigerweise dran. Trotzdem die beste Dresdener Offensivszene.

46. Wie schön: Fröde spielt aus der eigenen Hälfte links einen langen Ball die linke Linie runter. Engin wetzt hinterher, zieht kurz vor der Torauslinie nach innen, lässt einen Dresdener stehen und spielt den Ball zwischen 2 Dresdener und dem Torwart durch in die Mitte, wo ihn Iljutcenko nur noch über die Linie drücken muss. Das tut er erfreulicherweise auch. 1:0!

Direkt danach ist Pause.

Spielerisch sind beide etwa gleichwertig und werden auch ähnliche Spielanteile haben, aber während Dresden keine Chance hatte hatten wir gleich 4: Souza/Onuegbu zu Beginn, dann Engin, Bomheuer und schließlich Iljutcenko, der sie dann auch reinmachte.

Fürth - Darmstadt 1:0
Sandhausen - Kiel 0:0

Platz 6 :-)
User Pic
      Zitieren {notify}
Kreuzer für den Rechtsverteidiger Fabian Müller. Das war bestimmt einer von denen, die gerade beim 0:1 extrem gut aussahen.

49. Der MSV mit nem ganzen Schwung Ecken und Strafraumszenen zu Beginn. Nicht wirklich gefährlich, aber immerhin.

50. Onuegbu wird mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte auf die Reise geschickt und versucht den Torwart aus gut 20m halbrechts zu überlupfen. Das klappt auch, aber der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.

59. Ecke Dresden, am langen Pfosten steht Seguin völlig frei, schafft es aber nicht den Ball richtig anzunehmen, fällt hin und hätte gerne einen Elfer (die Wiederholung zeigt: Onuegbu traf ihn unnötig und ungeschickt am Fuß). Daraus entwickelt sich eine MSV-Konter über Engin wo Schnellhardt kurz vor Schwäbe völlig frei steht aber nur ne peinliche Rückgabe hinbekommt. Das musste das 2:0 sein.

60. Mlappa für Lambertz

61. Gelb Mlappa

63. Gelb für den ausgewechselten Lambertz

Sandhausen - Kiel 2:0


Zuletzt modifiziert von lapofgods am 17.12.2017 - 19:58:59
User Pic
      Zitieren {notify}
65. Dresden macht die letzten Minuten richtig Druck, aber gleichzeitig ergeben sich MSV-Konterchancen

66. Berko setzt sich links im Strafraum durch und schießt am kurzen Eck vorbei.

67. Daschner für Souza - na da kriegt Daschner das richtige Spiel als Schulungsmaßnahme

Mittlerweile ist das Spiel richtig gut und sehr spannend.

72. Gelb Daschner

73. Flanke von links in unseren Strafraum, Nauber verschätzt sich bös beim Kopfball, aber der völlig freie Röser kriegt nur ein ungenaues Schüsschen hin

Sandhausen - Kiel 3:0
User Pic
      Zitieren {notify}
77. Der MSV mit viel Ballbesitz in den letzten Minuten um Dresden das Tempo zu nehmen.

79. Prompt steht der MSV danach wieder viel zu teif bei einem Dresdener Angriff.

81. Die Offensivaktionen des MSV sind mir unterdessen zu sehr auf Zeitgewinn und zu wenig auf das 2:0 ausgelegt.

82. Daschner wird kurz vor dem Strafraum gelegt. Gelb Jannick Müller

83. Freistoß MSV 17m zentral: Wolze hebt ihn butterweich links über die Mauer wo er unter die Latte schwebt. Schwäbe kommt nicht mehr hin, 2:0.

84. Albutat für Iljutcenko

86. Gelb Engin

Eckenverhältnis 7:2 lese ich gerade auf der Anzeigetafel. Ich dachte es wären 17:2.

88. Poggenberg für den vorzüglichen Engin.

3 Minuten Zugabe

Aus. 2:0.

3. Heimsieg in Folge. Damit ist jetzt auch die Heimbilanz mit 3-3-3 und 12:13 Toren ausgeglichen.

Hochverdienter Sieg für den wesentlich gefährlicheren MSV, der nur beim Stand von 1:0 Glück hatte, als es keinen Elfer für Dresden gab.

Fürth - Darmstadt 1:1
Sandhausen - Kiel 3:1

3 1. FC Nürnberg 18 10 3 5 36:23 13 33
4 FC Ingolstadt 18 8 4 6 27:20 7 28
5 SV Sandhausen 18 8 3 7 24:18 6 27
6 1. FC Union Berlin 18 7 5 6 33:26 7 26
7 MSV Duisburg 18 7 5 6 25:26 -1 26
8 Jahn Regensburg 18 8 1 9 27:25 2 25
9 Arminia Bielefeld 18 7 4 7 30:29 1 25
10 Dynamo Dresden 18 6 5 7 26:28 -2 23
11 VfL Bochum 17 6 5 6 17:19 -2 23
12 Erzgebirge Aue 18 6 5 7 18:25 -7 23
13 Eintracht Braunschweig 18 4 10 4 22:19 3 22
14 1. FC Heidenheim 18 6 4 8 25:33 -8 22
15 FC St. Pauli 17 5 6 6 16:28 -12 21
--
16 SV Darmstadt 98 18 4 7 7 28:31 -3 19
17 Greuther Fürth 18 5 3 10 21:30 -9 18

Erstmals eine positive Bilanz: 7-5-6.

Platz 7, morgen könnte theoretisch noch unser nächster Gegner mit Bochum mit einem 2-Tore-Sieg in St.Pauli vorbeigehen.

7 Punkte auf Platz 3, aber auch 7 Punkte auf die Abstiegsränge, die erstmals außer Sicht geraten. Damit war am 2.10. - als es zwischenzeitlich 0:3 in Düsseldorf stand und wir für 2 Minuten auf Platz 16 standen - nicht zu rechnen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Schon sehr erstaunlich, wie gelassen und souverän wir unsere Heinspiele gewinnen. Das hat Spaß gemacht, trotz der erbärmlichen Kälte. Die Offemsiven werden ja immer gerne gelobt, aber für mich sind Fröde und vor allem Nauber echte Granaten. Was die abräumen, ist schon großartig. Dass wir Stoppelkamp und Tatchy so erset6en können, hätte ich auch nicht erwartet. Eine ausgesprochen tolles Fussballjahr 2017


Zuletzt modifiziert von marcusausdus am 17.12.2017 - 16:49:39
User Pic
      Zitieren {notify}
Eine wirklich souveräne Leistung des MSV heute. Es war überraschend, dass die Ausfälle von Stoppelkamp und Taschy so gut kompensiert werden konnten. Engin hat seine Chance heute voll genutzt. Die Vorbereitung zum 1:0 war einfach super. Die Abwehr um Nauber wirkte heute recht sattelfest. Flekken wurde eigentlich nie ernsthaft geprüft. Schön, dass er wieder ohne Gegentor geblieben ist. Von Glück konnte man reden, dass der Schiri dieses dumme Foul von Onuegbu im Strafraum nicht gepfiffen hat. Wer weiß, welche Wendung das Spiel dann genommen hätte.
Nun hoffen wir, dass sich in der Winterpause das Verletztenlager lichtet und man im neuen Jahr gut aus den Startlöchern kommt. Der Punktestand ist mehr als erfreulich. So kann man mit Zuversicht ins neue Jahr schauen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Ein verdienter Sieg und unser Punktekonto hat wieder drei Punkte mehr, da schiele ich am meisten drauf, bin davon überzeugt das diesmal 40 Punkte ein muss sind um nicht abzusteigen, also 40 sind Pflicht, der Rest ist die Kür!
User Pic
      Zitieren {notify}
Wenn Tashchy eine Badematte bekommt, würde ich Wolze eine Kinokarte für Star Wars sponsern....

Schenkt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus.
User Pic
      Zitieren {notify}
Das war im großen und ganzen ein souveräner Sieg der Zebras. Die Mannschaft wirkte unheimlich geschlossen, hinten wurde ganz wenig zugelassen. Gut ist, dass nach den Verletzungen von Tashchy und Stoppelkamp die anderen in die Bresche springen. Das hätte ich nicht unbedingt so erwartet.
Noch 4 Siege bis zum Nichtabstieg: das wird ja wohl zu schaffen sein.
Es ist schon sooo lange her, dass man beruhigt und mit einem guten Gefühl in die Weihnachtsferien gehen kann. Ist das nicht schön?
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von jorghino

Es ist schon sooo lange her, dass man beruhigt und mit einem guten Gefühl in die Weihnachtsferien gehen kann.


Das war 2010/11, oder?
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von jorghino

Gut ist, dass nach den Verletzungen von Tashchy und Stoppelkamp die anderen in die Bresche springen. Das hätte ich nicht unbedingt so erwartet.

Nee, da habe ich mir auch mehr Sorgen gemacht. Aber beide Spiele waren OK, 2x 2 Tore geschossen. Keine Jahrhundertspiele, hätten - wie das halt so ist - auch anders enden können, aber OK.

Zitatgeschrieben von marcusausdus

Zitatgeschrieben von jorghino

Es ist schon sooo lange her, dass man beruhigt und mit einem guten Gefühl in die Weihnachtsferien gehen kann.


Das war 2010/11, oder?

In der 2.Liga auf jeden Fall. Platz 5 mit 30 Punkten nach 17 Spielen. Da gab's aber ein Heim-0:1 gegen Bochum vor Weihnachten, was nicht ganz so gut ankam. Die standen damals noch hinter uns und wir schielten als Tabellen-4. durchaus noch auf den Aufstieg.

2012 (12. mit 20 Punkten nach 19 Spielen), 2013 (14. mit 21 Punkten nach 19 Spielen) steckten wir dick im Abstiegskampf, wenngleich über dem Strich. 2015 deutlich drunter.

2014 und 2016 wollten wir ist aus der 3.Liga aufsteigen. 2014 waren wir noch weit von dem Ziel entfernt (Platz 6 in einem großen Pulk von 10 Teams), 2016 waren wir voll auf Kurs, spielten aber miserabel. Zu Weihnachten gab's ein peinlich-schmeichelhaftes 1:1 in Zwickau.

2013 waren wir mit 7-7-7 und 28 Punkten zwar 8. in der 3.Liga hatten aber nur 4 Punkte Vorsprung auf den 18. Halle. Sicherheit bot damals wie heute, dass halt zwischen uns und denen sehr viele andere Mannschaften standen.

---> Insofern ist das jetzt hier mit Platz 7, 7 Punkten Vorsprung, 7 Punkte aus den letzten 3 Spielen, 3 Heimsiegen in Folge, positiver Gesamtbilanz 7-5-6 schon recht einzigartig erfreulich.

Denn auch Bochum kam nicht vorbei und wir bleiben 7.:

St. Pauli - Bochum 2:1

4 FC Ingolstadt 18 8 4 6 27:20 7 28
5 SV Sandhausen 18 8 3 7 24:18 6 27
6 1. FC Union Berlin 18 7 5 6 33:26 7 26
7 MSV Duisburg 18 7 5 6 25:26 -1 26
8 Jahn Regensburg 18 8 1 9 27:25 2 25
9 Arminia Bielefeld 18 7 4 7 30:29 1 25
10 FC St. Pauli 18 6 6 6 18:29 -11 24
11 Dynamo Dresden 18 6 5 7 26:28 -2 23
12 VfL Bochum 18 6 5 7 18:21 -3 23
13 Erzgebirge Aue 18 6 5 7 18:25 -7 23
14 Eintracht Braunschweig 18 4 10 4 22:19 3 22
15 1. FC Heidenheim 18 6 4 8 25:33 -8 22
---
16 SV Darmstadt 98 18 4 7 7 28:31 -3 19
17 Greuther Fürth 18 5 3 10 21:30 -9 18

---> Bei unserem nächsten Gegner wird den ganzen Winter weiterhin eine Bombenstimmung herrschen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Ich bin auf jeden Fall froh das nun Pause ist. Erstmal die Wunden lecken und dann mit frischem Elan an das Restprogramm ohne Verletzte gehen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Mir dieser Punkteausbeute und dem Tabellenstand konnten zu Saisonbeginn nichtmals die größten Optimisten rechnen. Ich bin echt beeindruckt und ja, es ist ein gutes Gefühl, als wäre das Christkind höchstpersönlich beteiligt gewesen.
Allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Bis demnächst.

keine Macht den Drögen
User Pic
      Zitieren {notify}
Habe am Sonntag nach dem Spiel das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Lachen
Endlich macht es wieder Spaß, zum MSV zu gehen!
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von grafzahl1902

Habe am Sonntag nach dem Spiel das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Lachen
Endlich macht es wieder Spaß, zum MSV zu gehen!


Ja, offensichtlich LachenSmile Allerdings ist unser Zuschauerschnitt nicht so dolle - nur Vereine mit deutlich kleineren Stadien liegen hinter uns ...

[ 1 | 2 ]

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben