Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

[ 1 | 2 ]

SSV Jahn Regensburg - MSV
User Pic
      Zitieren {notify}
Ich glaube Regensburg galt vor der Saison neben uns als Abstiegskandidat Nr.1 (Kiel allerdings auch). Ähnlich wie wir schlägt sich Regensburg bisher ganz beachtlich und stand bisher nur an einem Spieltag mal auf dem Relegationsplatz. Bei einer Bilanz von 5-1-8 haben sie zwar deutlich öfter verloren als wir aber genauso oft gewonnnen (5-4-5). Und Siege bringen ja nun Mal die Punkte. Davon haben sie halt nur 3 weniger.

Typisch bei den TV-Berichten, die ich von denen gesehen haben, war die Aussage, dass sie oft gut und überlegen spielten, viele Chancen hatten aber die Tore nicht machten. Hinten kassierten sie dafür einige bizarre Dinger. Kommt mir durchaus bekannt vor und könnte uns liegen. Zumal die auch nicht besonders heimstark sind.

Also siegen wir da mal schön. Punkte, die wir jetzt holen müssen wir später nicht mehr holen. Wer weiß wer bei uns noch alles rot sieht oder sich die Haxen bricht.
User Pic
      Zitieren {notify}
Mindestens ein Punkt muss her. Mit einer ähnlich konzentrierten Leistung wie in den letzten Spielen müsste das durchaus möglich sein. Wenn es gut läuft, dann könnte es sogar zum Dreier reichen. Da Regensburg zu den Mitkonkurrenten gegen den Abstieg gehört, ist es unbedingte Pflicht dort zu punkten. Es muss unbedingt ein Punktepolster angelegt werden, denn irgendwann wird es auch mal wieder eine Negativserie geben, aus welchen Gründen auch immer.
Bis auf den gesperrten Fröde und den verletzten Janjic kann man personell aus dem Vollen schöpfen. Das hört sich schon mal nicht schlecht an. Selbstvertrauen hat sich die Truppe auch mit den letzten Erfolgen erarbeitet. Da müsste doch was gehen....
Auf geht's Zebras, bringt uns was mit aus Bayern.
User Pic
      Zitieren {notify}
Ich denke auch, dass wir dort auf Sieg spielen sollten – unsere Auswärtsbilanz ist 4-1-2, die Heimbilanz von Regensburg 3-0-4. Die Papierform stimmt also schon mal. Das Wichtigste dürfte in der Tat die Konzentration sein – Fußballspieler haben es ja leider so an sich, dass sie nach ein paar guten Spielen glauben, den nächsten Sieg holen wir nebenbei ...
User Pic
      Zitieren {notify}
Albutat ersezt Fröde:

Flekken -
Hajri, Bomheuer, Nauber, Wolze -
Albutat, Schnellhardt -
Oliveira Souza, Stoppelkamp -
Tashchy, Iljutcenko

Reservebank: Zeaiter, Blomeyer, Erat, Poggenberg, Daschner, Engin, Onuegbu

Regensburg mit Sommer-2013-Kurzzeitzebra Knoll, der im Moment "der erfolgreichste Freistoßschütze im deutschen Fußball ist" (SZ).
User Pic
      Zitieren {notify}
Oh, Jörg "Extase" Dahlmann kommentiert uns. Veraergert

1. Hajri auf Iljutcenko am rechts 5m-Raumeck. Der überspringt Knoll, aber Pentke hält den Kopfball unten rechts.

5. Schöne Balleroberung Albutat an der MIttellinie. Nach Doppelpaß mit Iljutcenko im Mittelkreis geht Albutat halbrechts durch, verzieht aber deutlich.

Auf Abtasten wurde verzichtet, insbesondere wir attackieren früh und spielen sehr munter nach vorne.

8. Aber das Tor fällt auf der Gegenseite: Der MSV klärt eine Flanke per Kopf, außerhalb des Strafraums versucht Nandzik abzuziehen, der Ball wird von Bomheuer abgefälscht und abgebremst. Hinter der MSV Abwehr nimmt Grüttner den springenden Ball völlig frei vor Flekken an und macht das 1:0.

15. Die Führung zeigt Wirkung. Seitdem läuft bei uns nicht mehr viel, auch weil sich Regensburg tiefer zurückzieht und seinerseits zu kontern versucht.
User Pic
      Zitieren {notify}
19. Stoppelkamp flankt von links, Souza in der Mitte per Kopf und Pentke fliegt bös unter der Flanke durch. Aber der Kopfball geht leider deutlich vorbei.

21. Mittlerweile hat sich der MSV wieder gefangen, spielt feldüberlegen und kommt zu Halbchancen. Besonders unsere Balleroberungen sehen richtig gut aus. Da muss mal was Produktives draus entstehen.

23. Gelb Nietfeld

27. Ohoh. Abschlag Pentke, Kopfballverlängerung Adamyan an der Mittellinie in den Lauf von Nietfeld. Der tanzt in der Vorwärtsbewegung den zurückweichenden Nauber aus, der nicht in den Zweikampf kommt. Dann zieht er aus 18m ab: 2:0

28. Der sehr muntere Stoppelkamp schießt wieder rechts am Tor vorbei.

31. Gelb Wolze
User Pic
      Zitieren {notify}
Wir haben ja schon öfter überraschend schlechte Erfahrungen in Regensburg gemacht (2012, 2014). Im Moment sieht es sehr nach einer weiteren aus.

36. Scharfe Flanke eines Regensburgers von rechts in den Lauf von Bomheuer an dessen Brust womit er Flekken zu einer Glanzparade im rechten oberen Eck zwingt. Flekken prallt dabei gegen den Pfosten und muss behandelt werden.

39. Das war's dann für heute: Wieder ein schneller Konter Regensburgs. Kopfballverlängerung im Mittelfeld auf Grüttner auf dem rechten Flügel, Sprint mit dem Ball, auf Strafraumhöhe dann ein flaches Zuspiel in die Mitte wo Lais völlig frei in den Strafraum läuft: 3:0

Wann haben wir mal 0:3 nach 39 Minuten zurückgelegen? Kurz nachgedacht: Beim 0:4 gegen Darmstadt 2013. Da stand es sogar schon nach 33 Minuten 0:3.

Pause. 3:0.

Eigentlich haben wir lange wirklich ganz gut gespielt. Unser Abwehrverhalten ist heute allerdings unter aller Kanone und bis auf die 1. Minute waren wir vorne auch nicht wirklich gefährlich. Selbst wenn wir an den Gegentoren nicht schuldlos waren: Regensburg ist mit dem Tempo halt auch verdammt gefährlich.

Ich würde mich wundern, wenn da noch was geht. Das Spiel sollte durch sein.

Braunschweig - Nürnberg 1:1
Kiel - Ingolstadt 0:0


Zuletzt modifiziert von lapofgods am 25.11.2017 - 13:50:55
User Pic
      Zitieren {notify}
Flekken muss mit Verdacht auf Gehirnerschütterung isn Krankenhaus. Zeaiter kommt.

48. Und weiter geht's: Wieder ein pfeilschneller Konter der Regensburger über rechts, Adamyan aus 15m halblinks knapp drüber/vorbei. Das hätte gut das 4.Tor sein können.

53. Engin für Souza

Jörg Dahlmann sinniert ausführlich über die Frau von Regensburg-Keeper Pentke. Die ist holländische Handballnationalspielerin. Faszinierend.

Wir haben eine überlegene Ballbesitz- und Passquote, mit 58% sogar eine richtig gute Zweikampfquote aber es steht 0:3 und es passiert im Moment nix.
User Pic
      Zitieren {notify}
66. George für Nietfeld

66. Schön durchkombiniert vom MSV bis in den Strafraum, aber Engin bringt halt den Ball letztlich nicht an die Stürmer, die in Position waren. Knoll war dazwischen.

68. Gelb Schnellhardt

68. Mees für Stolze

Regensburg im Schongang, wir einfallslos.

73. Onuegbu für Iljutcenko

74. Gelb Mees

Braunschweig - Nürnberg 2:2
User Pic
      Zitieren {notify}
78. Der MSV kombiniert sich mal wieder nen Wolf in Regensburgs Hälfte ohne Torannäherung. Irgendwann wird's dem Jahn zu doof und er geht aggressiv dazwischen.

78. Geipl knapp links vorbei

82. Tashchy trifft unmittelbar vor dem Tor den Ball nicht richtig so dass Pentke noch halten kann

86. Zeaiter hält gegen Adamyan.

87. Aber die nachfolgende Ecke Knolls köpft Mees aus 7m relativ ungestört ein: 4:0

89. Lais aus 4m an die Latte

Aus. 4:0. Hurra, es ist überstanden.

Das war wohl nix. Dann müssen wir halt Fürth schlagen. Ok, das hätten wir auch sonst gemusst.

Schläfrig-fahrig beim 0:1, beim sehr gut gemachten 0:2 die einzige Chance zur Verhinderung nicht genutzt. Und das war's dann. Nach vorne selber aber auch nie gefährlich geworden.

Berlin - Darmstadt 3:3
Sandhausen - Heidenheim 1:2
Braunschweig - Nürnberg 2:3
Kiel - Ingolstadt 0:0

6 SV Sandhausen 15 6 3 6 18:15 3 21
7 FC St. Pauli 14 5 5 4 14:17 -3 20
8 Jahn Regensburg 15 6 1 8 23:22 1 19
9 Arminia Bielefeld 14 5 4 5 20:23 -3 19
10 MSV Duisburg 15 5 4 6 19:24 -5 19
11 Eintracht Braunschweig 15 3 9 3 20:18 2 18
12 SV Darmstadt 98 15 4 6 5 27:28 -1 18
13 Erzgebirge Aue 14 5 3 6 15:19 -4 18
14 1. FC Heidenheim 15 5 3 7 21:29 -8 18
15 VfL Bochum 14 4 4 6 13:17 -4 16
---
16 Dynamo Dresden 14 3 5 6 18:25 -7 14
17 Greuther Fürth 14 3 2 9 15:27 -12 11
18 1. FC Kaiserslautern 14 2 4 8 10:23 -13 10

Aue oder Bochum können morgen noch vorbei.

Achja: Dresden spielt am Montag in Düsseldorf. Da ist die Wahrscheinlichkeit nicht so groß, dass die von unserem Reinfall profitieren.


Zuletzt modifiziert von lapofgods am 25.11.2017 - 15:00:01
User Pic
      Zitieren {notify}
Fürth - St. Pauli 4:0
Kaiserslautern - Bielefeld 0:2
Aue - Bochum 1:1

6 Arminia Bielefeld 15 6 4 5 22:23 -1 22
7 SV Sandhausen 15 6 3 6 18:15 3 21
8 FC St. Pauli 15 5 5 5 14:21 -7 20
9 Jahn Regensburg 15 6 1 8 23:22 1 19
10 Erzgebirge Aue 15 5 4 6 16:20 -4 19
11 MSV Duisburg 15 5 4 6 19:24 -5 19
12 Eintracht Braunschweig 15 3 9 3 20:18 2 18
13 SV Darmstadt 98 15 4 6 5 27:28 -1 18
14 1. FC Heidenheim 15 5 3 7 21:29 -8 18
15 VfL Bochum 15 4 5 6 14:18 -4 17
---
16 Dynamo Dresden 14 3 5 6 18:25 -7 14
17 Greuther Fürth 15 4 2 9 19:27 -8 14
18 1. FC Kaiserslautern 15 2 4 9 10:25 -15 10

Wenn Dresden morgen erwartungsgemäß in Düsseldorf verlieren sollte, wäre außer einem unerfreulichen Nachmittag eigentlich nix passiert: Wir haben immer noch 5 Punkte und 4 Clubs zwischen uns und Platz 16, sind aber einen Spieltag näher am Saisonende.

Es zeichnet sich aber ab, dass die beiden Heimspiele gegen Fürth & Dresden vor Weihnachten im Erfolgsfall vorentscheidenden Charakter für uns haben könnten. Von dem Polster könnte man ne Weile zehren.
User Pic
      Zitieren {notify}
Von dem Gekicke am Samstag habe ich noch keine bewegten Bilder gesehen. Aber allein das Ergebnis ist schon heftig genug. Welch Wechselbad der Gefühle in letzter Zeit man wieder als MSV-Fan durchleben muss. Schon hatte man sich mit einem gemütlichen Mittelfeldplatz arrangiert, schon kommt der nächste Rückschlag. Ich hoffe nur, dass Flekken bald wieder OK sein wird. Hoffentlich ist man in der Lage, die Fehler aus dem letzten Spiel zu analysieren und natürlich auch abzustellen. Dummerweise kommt nun gerade Fürth, die gerade im Aufwind zu sein scheinen. Nicht dass uns die Düsseldorfer am Montag einen Streich spielen und gegen Dresden verlieren. Dann wird es ganz schnell tabellarisch ungemütlich werden.
User Pic
      Zitieren {notify}
Also mit so einer heftigen Niederlage hatte ich nicht gerechnet. Das zeigt aber, dass auch in Duisburg nicht die Bäume in den Himmel wachsen. Vielleicht war das ein Schuss vor den Bug zur rechten Zeit. Dass der MSV Rückschläge wegstecken kann, hat er in dieser Saison ja schon gezeigt. Hoffen wir mal, dass das auch dieses Mal wieder gelingt. Denn sich jetzt eine Schwächephase zu leisten, wo es gegen die direkte Konkurrenz geht, wäre ein ungünstiger Zeitpunkt.
User Pic
      Zitieren {notify}
Ne schöne Klatsche haben die sich da eingefangen und nun gegen Fürth, die ja auch gerade mal eben 4:0 gegen die mit den ka...braunen Trikots gewonnen haben, dass kann ja richtig toll werden.
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von lapofgods

Wenn Dresden morgen erwartungsgemäß in Düsseldorf verlieren sollte, ...

Gerade beim Kicker gelesen: Düsseldorf - Dresden 0:3 nach 10 Minuten Veraergert
User Pic
      Zitieren {notify}
Da verläßt man sich mal auf die Pfeifen und dann sowas:

Düsseldorf - Dresden 1:3

---> wir haben wieder mehr Druck als geplant

6 Arminia Bielefeld 15 6 4 5 22:23 -1 22
7 SV Sandhausen 15 6 3 6 18:15 3 21
8 FC St. Pauli 15 5 5 5 14:21 -7 20
9 Jahn Regensburg 15 6 1 8 23:22 1 19
10 Erzgebirge Aue 15 5 4 6 16:20 -4 19
11 MSV Duisburg 15 5 4 6 19:24 -5 19
12 Eintracht Braunschweig 15 3 9 3 20:18 2 18
13 SV Darmstadt 98 15 4 6 5 27:28 -1 18
14 1. FC Heidenheim 15 5 3 7 21:29 -8 18
15 VfL Bochum 15 4 5 6 14:18 -4 17
---
16 Dynamo Dresden 15 4 5 6 21:26 -5 17
17 Greuther Fürth 15 4 2 9 19:27 -8 14
18 1. FC Kaiserslautern 15 2 4 9 10:25 -15 10
User Pic
      Zitieren {notify}
34 Punkte, wie vor 2 Jahren, werden diese Saison wohl nicht für Platz 15 reichen.
User Pic
      Zitieren {notify}
nur noch 2 Punkte bis platz16...könnte kotzen. dazu ein direkten konkurenten stark gemacht.

Den spielern gehört in den arsch getreten!!
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von alteszebra

...... Nicht dass uns die Düsseldorfer am Montag einen Streich spielen und gegen Dresden verlieren. Dann wird es ganz schnell tabellarisch ungemütlich werden.


Ich hatte leider schon eine gewisse Vorahnung. Nun ist es ziemlich eng da unten geworden. Das erhöht den Druck natürlich noch mehr. Wie in diesem Forum schon erwähnt, haben die nächsten beiden Heimspiele gegen Fürth und Dresden einen besonders hohen Stellenwert hinsichtlich Klassenerhalt bekommen. Vier Punkte aus diesen beiden Spielen sind erforderlich, um nicht auf einem Relegationsplatz oder noch tiefer überwintern zu müssen.
User Pic
      Zitieren {notify}
Die nächsten beiden Heimspiele werden sehr wichtig sein. Die Luft ist jetzt wieder ein bisschen dünner geworden. Ich glaube trotzdem, dass die Mannschaft stark genug ist die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu holen.
Bedenken hab ich nur, dass die Zebras in dieser Saison noch keine Formkrise hatten. Und die hat fast jede Mannschaft in jeder Saison.
Ich bleibe auch dabei - auch wenn Grlic das heute wieder betont hat keine Spieler zu verpflichten - in der Winterpause müssen wir nachlegen. Und zwar im Sturm, da sieht es für mich mau aus. Und wenn in der Rückrunde der ein oder andere Leistungsträger verletzt ist, sieht es dann gar nicht mehr so gut aus.

[ 1 | 2 ]

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben