Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

S04: Acht Entlassungen
Rechtsabteilung und Hausmeister gekündigt

Auf Schalke wird der Rotstift angesetzt. So wird nicht nur versucht, bei den Profis einzusparen, was der Rechtsstaat hergibt, sondern auch beim Bodenpersonal.

Der Reihe nach: Mit Albert Streit trifft man sich in diesem Jahr wohl noch vor Gericht. Über seinen Frankfurter Rechtsanwalt Horst Kletke hat der 29-Jährige Klage beim Arbeitsgericht Gelsenkirchen gegen den Verein eingereicht. Schalke soll ein Interview Streits in der „Sport-Bild“ zum Anlass genommen haben, dem Spieler eine Vertragsstrafe sowie eine Abmahnung - die Vorstufe zur Kündigung - zukommen zu lassen.

Ein juristisch wohl kaum haltbarer Versuch, ein Spieler, den man unbedingt los werden will, einen Vertragsbruch andichten zu wollen. Streit hat bei den Gelsenkirchenern noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 und soll jährlich 2,5 Millionen Euro verdienen.

Weder Anwalt Kletke noch die S04-Verantwortlichen wollen sich zum Thema, ein schwebendes Verfahren, äußern. „Diese internen Dinge möchten wir nicht in der Öffentlichkeit diskutieren“, lautet die knappe Erklärung von Teammanager Felix Magath dazu.

Egal, wie der Fall ausgeht - üblich ist eine außgerichtliche Einigung -, Streit wird auch nach einem eventuellen Weggang aus Gelsenkirchen nicht verarmen.

Anders sieht das schon bei den „kleinen“ Angestellten des Klubs aus, denen man am Dienstag die Kündigung überreichte. Insgesamt acht langjährige Mitarbeiter wurden entlassen, aufgeräumt wurde unter anderem in der Rechtsabteilung und beim Hausmeister. Vor einigen Wochen durften bereits zwei Angestellte aus dem Schalke-Museum gehen. Vom FC Schalke 04 hieß es dazu: „Man habe immer erklärt, dass die Einnahmen derzeit nicht im Einklang mit den Ausgaben sind. Deswegen prüft der Verein vielfältige Maßnahmen in allen Bereichen und setzt diese auch um. Zu konkreten Vorgängen und Fragen möchte man indes keine weiteren Auskünfte geben.“

Natürlich nicht! Es wäre ja auch zu peinlich, diese Rationalisierungsmaßnahmen noch zu kommentieren.

1
2
3
4
5
1
2
Eberl, Eberl
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.