Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Schalke II: Felix Bastians träumt vom Profivertrag

Zurück von der Insel

Die wenigen Beobachter beim Training der Schalker Zweitvertretung werden in den vergangenen beiden Tagen gestaunt haben, wer denn der große Blonde da ist. Es ist ein Bochumer Junge, er heißt Felix Bastians und ist auf der englischen Insel bekannter als bei uns.


"S04-Scout Uwe Scherr hat mich angerufen und mich gefragt, ob ich nicht mal vorbeischauen könne. Das habe ich gerne gemacht, allerdings hatte ich nur diese Woche Zeit, und es stellt sich jetzt heraus, dass das für mich nicht gerade der günstigste Zeitpunkt ist", berichtet Bastians.

Aufgewachsen in Wattenscheid-Höntrop, wo er bis zum Wochenende seine Eltern mit einem seiner selten gewordenen Besuche beglückt, ist Bastians schon mit 16 Jahren in die große, weite Welt des Fußballs ausgezogen. Kickte er in der Jugend erst bei Wattenscheid 09, dann beim VfL Bochum und schließlich in der B-Jugend für Borussia Dortmund, wagte der Schalke-Fan mit 16 Lenzen den Sprung auf die britische Insel.

Seine erste Station war Nottingham Forrest, beim inzwischen in die dritte Liga abgerutschten Sieger des Europapokals der Landesmeister von 1979 und 1980 steht er noch bis zum Saisonende unter Vertrag. Allerdings wurde Bastians in der Zwischenzeit an sage und schreibe sechs weitere Clubs ausgeliehen, aktuell kickt er für die Milton Keynes Dons in der League Two (vierte Spielklasse). "Ich habe mit 19 schon eine Menge gesehen, diese Erfahrung kann mit keiner nehmen", sagt Bastians, der Deutsch inzwischen mit einem deutlich erkennbaren englischen Akzent spricht.

Das Insel-Hopping könnte für den jungen Mittefeldmann auch noch eine Weile so weitergehen. Zwei Angebote liegen ihm nach eigener Aussage vor, wenn ihm nicht etwas anderes dazwischen kommen würde - zum Beispiel ein Profivertrag bei seinem Herzensclub. "Ich habe schon immer davon geträumt, für Schalke zu spielen", gibt Bastians zu, "allerdings nicht in der Reserve".

Dabei ist er froh, mal wieder zuhause zu sein. Er vermisst seine Familie, auch das Essen in England mundet ihm nicht immer. Vater Werner, früher Mannschaftsarzt von Borussia Dortmund, gleichwohl glühender Schalke-Fan, und Mama Sabine kümmern sich liebevoll um ihren Sohn. Sportlich indes wäre ein Engagement selbst bei dem kaum noch zu verhindernden Aufstieg des Schalker Unterbaus in die Regionalliga "ein Rückschritt".

Bastians hatte gehofft, er dürfe sich wenigstens ein- bis zweimal im Training der Profis zeigen, doch Scherr teilte ihm mit, dass dies wegen der Vorbereitung auf das Bundesligaspiel in Karlsruhe nicht passen würde. Dabei hatte S04-Chef-Coach Mirko Slomka am gestrigen Mittwoch zwei Jungs aus der "Zwoten" und drei von den A-Junioren auf dem Platz. "Ich würde mich freuen, wenn sich Schalke demnächst noch einmal melden würde, aber kommende Woche muss ich erst einmal zurück nach England", nimmt Bastians den Traum von Königsblau mit nach Nottingham. Vielleicht kommt er ja im Juli wieder ins Revier - mit einer echten Chance beim FC Schalke.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.