Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Testspiele
BVB siegt, Gladbach-Zugang trifft

(0) Kommentare
Foto: firo

Am Freitagnachmittag und -abend waren viele Bundesligisten im Rahmen der Sommer-Vorbereitung in Testspielen unterwegs - allesamt mit Erfolg.

Austria Wien - Borussia Dortmund 0:1 (0:1)
Borussia Dortmund hat einen Erfolg zum Testspiel-Debüt des neuen Trainers Lucien Favre gefeiert und das österreichische Top-Team Austria Wien mit 1:0 besiegt. Alexander Isak schoss den BVB auf Vorarbeit von Christian Pulisic in Führung (39.). Zur Pause wechselte Favre seine komplette Elf - mit Ausnahme von Torhüter Marwin Hitz. Dabei befindet sich die Austria aufgrund des österreichischen Ligastarts am 27. Juli (Deutschland: 24. August) bereits in einem fortgeschrittenem Stadium der Vorbereitung.

VfB Lübeck - Borussia Mönchengladbach 0:2 (0:1)
Ebenfalls den ersten Test der Sommer-Vorbereitung absolvierte Borussia Mönchengladbach. Sie gastierten beim VfB Lübeck aus der Regionalliga Nord - und machten sich am Abend mit einem 2:0-Sieg wieder auf den Heimweg. Zugang Keanan Benetts brauchte nur zwei Minuten, um seinen ersten Treffer im Fohlen-Dress und damit die Führung zu markieren. Nach der Pause erwischte die Borussia einen erneuten Blitzstart: In der 46. Minute stellte Christoph Kramer den Endstand her.

TSG Hoffenheim - SpVgg Unterhaching 3:0 (3:0)
Auch dank eines Treffers von Neuzugang Leonardo Bittencourt hat Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim den ersten Test der Vorbereitung gewonnen. In Garmisch setzten sich die Kraichgauer gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching 3:0 durch. Der ehemalige Kölner Bittencourt erzielte in der 26. Minute den Endstand. Zuvor hatte Nadiem Amiri doppelt getroffen (19., 23.).

Lupo-Martini Wolfsburg - VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)
Nach zwei 8:1- und 7:0-Erfolgen in den ersten beiden Tests gegen unterklassige Gegner traten die Wölfe beim Regionalliga-Nord-Aufsteiger und Stadtnachbarn Lupo Martini Wolfsburg etwas kürzer. Nach Treffern von Wout Weghorst (28.), Josip Brekalo (83.) und Admir Mehmedi (85.) siegte der VfL mit 3:0. Am kommenden Donnerstag trifft Wolfsburg auf den englischen Zweitligisten Norwich City FC.

Hertha BSC - Dukla Prag 3:2 (2:1)
Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat auch das dritte Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Gegen den tschechischen Erstligisten Dukla Prag setze sich das Team von Trainer Pal Dardai im Rahmen des Trainingslagers im brandenburgischen Neuruppin mit 3:2 durch. Vedad Ibisevic (13.) und Davie Selke (38.) trafen in der ersten Halbzeit für den Hauptstadtklub. Für den dritten Berliner Treffer sorgten die Prager per Eigentor (72.) selbst.

FSV Mainz 05 - RSC Charleroi 2:0 (1:0)
Einen Tag nach dem 2:1 über Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen gab es am Freitag gegen den belgischen Erstligisten Sporting Charleroi ein 2:0 (1:0). Daniel Brosinski (45.+1 Minute) brachte die Rheinhessen im niederländischen Tegelen kurz vor der Pause per Foulelfmeter in Führung. Angreifer Anthony Ujah (64. Minute) traf im zweiten Durchgang. Die Mainzer befinden sich derzeit im Trainingslager in Venlo in den Niederlanden.

Hannover 96 - SV Ramlingen/Ehlershausen 7:0 (2:0)
Hannover 96 hat sich beim Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen keine Blöße gegeben. Die Niedersachsen feierten einen ungefährdeten 7:0-Sieg. Nach einem Doppelpack von Niclas Füllkrug in Durchgang eins (35., 45.) drehte H96 in der zweiten Hälfte auf: Takuma Assano (60., 65.) und Hendrik Weydandt (70., 82.) trafen jeweils doppelt, außerdem war Oliver Sorg erfolgreich (79.).

(0) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.