Startseite » Kurz notiert

1. FC Kleve
So plant der Verein für die Oberliga

(0) Kommentare
stadion, 1.FC Kleve, spieler, Saison 2014/2015, stadion, 1.FC Kleve, spieler, Saison 2014/2015
Foto: Ketzer

Nach einer starken Saison steigt der 1. FC Kleve in die Oberliga auf. Dafür soll ein schlagkräftiger Kader zusammengestellt werden. Ein Zugang kommt von Mitaufsteiger FSV Duisburg.

Nach einer sensationellen Saison und der Meisterschaft in der Landesliga planen die Verantwortlichen des 1. FC Kleve jetzt mit Hochtouren den Kader für die Oberliga.

Bisher verlassen den Verein fünf Spieler. Lukas Ehrhardt und Marvin Kresimon wechseln zum Bezirksligisten SGE Bedburg-Hau. Otman Maehouat spielt im kommenden Jahr in der eigenen Reserve und Patrick Braun wechselt zum Nachbarn SV Hönnepel-Niedermörmter. Außerdem wird Simon Berressen zukünftig nicht mehr für den FC auflaufen, da es ihn aus beruflichen Gründen in die Niederlande zieht.

Neuzugang mit Oberliga-Erfahrung

Um die Abgänge aufzufangen und in der Oberliga bestehen zu können, hat der Verein bisher drei Zugänge vorgestellt. Die namhafteste Verpflichtung ist dabei Fatih Duran, der vom Konkurrenten und Mitaufsteiger FSV Duisburg kommt. Der Linksverteidiger kam in der abgelaufenen Saison auf 28 Einsätze und wusste dabei mit vier Toren auch in der Offensive zu überzeugen. Der 31-jährige bringt neben seiner Torgefährlichkeit und seiner Physis aber auch Erfahrung mit. Bis 2017 absolvierte er insgesamt 131 Partien in der Oberliga.

Des Weiteren kommen mit Konrad Kaczmarek (SV Hö.-Nie.) und Michel Wesendonk (TuB Bocholt) zwei Akteure, die die Offensiv-Abteilung weiter verstärken sollen. Außerdem kündigte Trainer Umut Akpinar an, Spieler aus der eigenen A-Jugend an die erste Mannschaft heranführen zu wollen, ohne sie direkt aus der U19 herausreißen zu wollen.

Klassenerhalt ist das Ziel

Die Kaderplanung ist damit nach eigenen Angaben weitestgehend abgeschlossen. "Sicherlich halten wir unsere Augen und Ohren offen", sagt Akpinar, "aber wenn wir noch einen Spieler verpflichten wollen, muss dieser charakterlich, spielerisch und natürlich finanziell passen."

Das Ziel in der Oberliga wird der Klassenerhalt sein. "Das ist eine andere Liga mit enormer Qualität. Wichtig wird sein, wie wir in die Saison reinkommen", sagt Akpinar. Positiv stimmt ihn, dass ein großer Umbruch ausgeblieben ist. "Wir haben unseren Stamm gehalten. Deshalb sollten wir gut in den Fluss kommen", prophezeit er.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SC Union Nettetal 0 0 0 0 0:0 0 0
9 VfB Homberg 0 0 0 0 0:0 0 0
10 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
11 VfB Speldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
12 TV Jahn Hiesfeld 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SC Union Nettetal 0 0 0 0 0:0 0 0
9 VfB Homberg 0 0 0 0 0:0 0 0
10 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
11 VfB Speldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
12 TV Jahn Hiesfeld 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SC Union Nettetal 0 0 0 0 0:0 0 0
9 VfB Homberg 0 0 0 0 0:0 0 0
10 1. FC Kleve 0 0 0 0 0:0 0 0
11 VfB Speldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
12 TV Jahn Hiesfeld 0 0 0 0 0:0 0 0

Torjäger

1. FC Kleve

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
TuS Haltern, TuS Haltern
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.