Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

DFB-Pokal
Die Paarungen der ersten Runde stehen fest

(20) Kommentare
Pokal, DFB-Pokal, Olympiastadion, Pokal, DFB-Pokal, Olympiastadion
Foto: firo

Es geht Schlag auf Schlag weiter. Vor gut drei Wochen gewann Eintracht Frankfurt sensationell den DFB-Pokal. Die nächste Runde wurde bereits ausgelost.

Am Freitagabend wurde im deutschen Fußball-Museum in Dortmund wieder die erste Runde der neuen Saison ausgelost.

Titelverteidiger Eintracht Frankfurt reist zum Südwest-Regionalligisten SSV Ulm. Für Frankfurts Final-Gegner München geht es auch gegen einen Viertligisten: Die Bayern müssen zum Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel.

Für die Revierklubs aus der 1. Bundesliga gab es vom Schwierigkeitsgrad her unterschiedliche Gegner. Während Schalke zum Regionalliga-Bayern-Vertreter 1. FC Schweinfurt reisen muss, geht es für Borussia Dortmund zum Zweitligisten Spielvereinigung Greuther Fürth.


DFB-Pokal Saison 2018/19:
Erste Hauptrunde: 17. - 20. August
Zweite Runde: 30. und 31. Oktober
Achtelfinale: 5. und 6. Februar
Viertelfinale: 2. und 3. April
Halbfinale: 23. und 24. April
Finale in Berlin: 25. Mai 2019

Der VfL Bochum muss beim Regionalliga-Nord-Meister Weiche Flensburg ran. Keine so einfache Aufgabe. Bochums Liga-Rivale MSV Duisburg reist zum TuS Dassendorf - Meister der Oberliga Hamburg. Am Rande: Dassendorf holte 96 von 102 möglichen Punkten! Der MSV wird auch gewarnt sein.

Rot-Weiß Oberhausen darf sich auf den Zweitligisten SV Sandhausen freuen. Das ist vielleicht nicht das attraktivste, aber vielleicht doch ein machbares Los für RWO. Ähnlich sieht es Oberhausens Trainer Mike Terranova, der am Freitagabend gegenüber RevierSport sagte: "Ich glaube, dass man die an einem guten Tag schlagen kann. Das werden wir versuchen. Ich hoffe, dass uns dabei 8000 bis 10.000 Fans unterstützen werden."

RWOs Liga-Konkurrent FC Viktoria Köln trifft auf RB Leipzig. "Das ist ein sehr attraktiver Gegner. Wir können uns freuen. Wir wären aber lieber auf den FC St. Pauli getroffen. Das haben wir vor der Auslosung eigentlich mit St. Paulis Geschäftsführer Andreas Rettig so vereinbart", kommentierte Viktorias Sportvorstand Franz Wunderlich das RB-Los mit einem Augenzwinkern.

Gespielt wird dann zwischen dem 17. und 20. August 2018.

Die erste Runde im Überblick:
SV Wehen Wiesbaden - FC St. Pauli
SV Rödinghausen - Dynamo Dresden
SV Linx - 1. FC Nürnberg
1. FC Lok Stendal - Arminia Bielefeld
1. FC Magdeburg - SV Darmstadt
TuS Erndtebrück - Hamburger SV
TSV Steinbach - FC Augsburg
Rot-Weiß Koblenz - Fortuna Düsseldorf
Greuther Fürth - Borussia Dortmund
TSV 1860 München - Holstein Kiel
Rot-Weiß Oberhausen - SV Sandhausen
Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05
Weiche Flensburg - VfL Bochum
BSG Chemie Leipzig - Jahn Regensburg
SV Elversberg - VfL Wolfsburg
TuS Dassendorf - MSV Duisburg
1. FC Schweinfurt - FC Schalke 04
BFC Dynamo - 1. FC Köln
Wormatia Worms - Werder Bremen
SV Drochtersen/Assel - FC Bayern München
SSV Jeddeloh II - 1. FC Heidenheim
1.FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim
Viktoria Köln - RB Leipzig
Carl Zeiss Jena - 1. FC Union Berlin
SC Paderborn - FC Ingolstadt
BSC Hastedt - Borussia Mönchengladbach
Energie Cottbus - SC Freiburg
Karlsruher SC - Hannover 96
Eintracht Braunschweig - Hertha BSC
Hansa Rostock - VfB Stuttgart
1. CfR Pforzheim - Bayer Leverkusen
SSV Ulm - Eintracht Frankfurt

(20) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • MonteVesko 08.06.2018 23:39 Uhr
    Das los freut mich für rwo, 3000 zuschauer und raus, da hat es sich ja gelohnt, da hatte rwe bessere gegner und volle hütte! Bei dem los bin ich nicht traurig, euch den vortritt gelassen zu haben
  • Fenriz 08.06.2018 23:46 Uhr
    Haha, sehe ich genauso. Unattraktives und dennoch kaum lösbares Los für den eklatant unverdienten Niederrheinpokalsieger : ))
  • al-mauso 08.06.2018 23:59 Uhr
    Ohoh, der Stachel scheint noch immer tief zu sitzen...
    Dann ist es halt so. Die T€ 100,0 stecken wir uns trotzdem in die Tasche
  • BOT-S04 09.06.2018 00:00 Uhr
    unverdient war es, ja!
    Aber so wie ihr hier schreibt, bin ich froh, dass der kleine klamme Verein die Antrittsgelder bekommt und nicht RWE, die damit eh nicht haushalten können.
  • Fenriz 09.06.2018 00:15 Uhr
    Der Neid kommt im Regelfall von RWO - zugegebenermaßen nicht aus sportlichen Gründen. Eher schon, weil doch niemand für diesen Klub interessiert : ))
  • Fenriz 09.06.2018 00:20 Uhr
    Nach dem Organisationsdebakel Niederrheinpokal sollte RWO heilfroh sein, dass ich meine Kontakte nicht spielen lasse ... es gab derart eklatante Fehlorganisation, die eigentlich zwingend bestraft gehört.
  • JeffdS 09.06.2018 00:34 Uhr
    Sandhausen .. sportlich sehr anspruchsvoll und gleichzeitig eher unattraktiv mit wenig Auswärtsfans .. das sieht Mike T. aber optimistisch ..
  • RWO-Oldie 09.06.2018 06:44 Uhr
    Lachen
  • Notti76 09.06.2018 07:30 Uhr
    Bin froh das wir nicht dabei sind, können wir uns komplett auf die Meisterschaft konzentrieren;-)
  • boh 09.06.2018 07:44 Uhr
    Gottseidank nicht gegen Schlacke, do oder Bayern....sonst hätte es nochmal weh getan
  • Amroth 09.06.2018 08:21 Uhr
    Oh mann, die Beweggründe dieser ewigen Schadenfreude - oder neudeutsch haten - werde ich wohl nie verstehen.
    Na klar hätte ich viel lieber gehabt wenn RWE den Niederrheinpokal gewonnen hätte und nun im DFB-Pokal spielen würde, aber dem ist nunmal nicht so und es lässt sich nicht mehr ändern, also beschäftige ich mich damit nicht weiter.
    Was bringt es einem jetzt nach der Auslosung sich darüber zu "freuen" das RWO einen unatraktiven Gegner zugelost bekommen hat? Wie gesagt ich verstehe es nicht.
    Ich hätte eher im Gegenteil mir gewünscht das die Oberhausener einen "Kracher" wie die Bayern, den BVB oder so bekommen hätten und sich dann im Spiel gut verkaufen.
    Warum? Weil das wieder etwas mehr bundesweite Aufmerksamkeit auf unsere Regionalliga lenken würde, was hilft bei der Diskussion um die ehlende Aufstiegsregelung. Denn aktuell gibts da ja nur diese Übergangslösung bis 2020, was danach geschieht steht ja immer noch in den Sternen.
    Also: Schade für RWO, aber liebe Kleeblätter: Bitte genießt das Spiel gegen Sandhausen trotzdem so gut es geht, denn nächstes Jahr spielt wieder unser RWE im DFB-Pokal Zwinker
  • Franky4Fingerz 09.06.2018 08:57 Uhr
    ...dann werden wir den Sandhaufen mal weg buddeln!
  • Herry 1907 09.06.2018 09:54 Uhr
    Nach diesem „Glückslos“ für Oberhausen, ist die Nichtteilnahme von RWE im DFB-Pokal viel leichter zu verschmerzen. Vielen Dank an die „Glücksfee“ für die Auslosung :-)
  • Ostwestfale 09.06.2018 09:57 Uhr
    Genau wie Amroth gehen mir diese permanenten gegenseitigen Anfeindungen gewaltig auf den Sack. Ein Versuch der „objektiven“ Einordnung von einem Essener. Die RWO-Fans können mir nicht erzählen, dass ihnen nach langjähriger Pokalabstinenz das Los Sandhausen nicht gewaltig auf den Sack geht. Unattraktiver kann ein Gegner kaum daherkommen. In den letzten Jahren hatte ich vor jeder Auslosung mit RWE diesen Verein als Horror-Szenario vor Augen. Okay, dann müsst ihr das Beste draus machen. DFB-Pokal ist unabhängig vom Gegner ein größere Bühne als unser häufig grauer Liga-Alltag. Sandhausen ist mit einer sehr konzentrierten Leistung für RWO schlagbar. In der zweiten Runde wartet sehr viel Geld und dann ein attraktiverer Gegner. Ich denke, mit diesen Gedankenspielen werdet ihr das angehen. Bei aller Antipathie ist mir persönlich RWO immer noch näher, als so ein seelenloses süddeutsches Vereinskonstrukt. Wenn auch nur ein ganz kleines Stückchen. Zwinker Sportliche Grüße an die Emscher
  • Bahnschranke 09.06.2018 10:37 Uhr
    Wenn du den Pokal gewinnen willst, muss du jedes Los so annehmen, wie es gezogen wurde.
    Naja, Berlin werden die Oberhausener nur vorm TV erleben .... aber ich weiß gar nicht warum wir Essener hier jetzt meinen, wir könnten uns über das Sandhausen-Los lustig machen.
    Da vergessen wohl Einige, dass wir beim Pokal nur zusehen dürfen und RWO die 110.000 € so, oder so einstreicht.
    Und auch ich bin der Meinung, dass man an einem guten Tag Sandhausen schlagen könnte. Wir waren doch auch schon mal nah dran und das gegen einen durchaus attraktiveren und stärkeren Gegner.
    Ich denke spätestens dann, wenn RWO eine Runde weiter käme, würden die Lacher auf deren Seite sein. Wenn dann auch noch ein Kracher gezogen würde, wäre RWO neben den garantierten Einnahmen wohl erst recht zu beneiden. Die wären quasi auf einen Schlag saniert.
    Also ich gönne es den Oberhausenern ... und ja, Sandhausen ist eher eine Chance, als eine Niete. Kein Traumlos, sicher, aber das kann ja noch kommen.
    Ich werde mir das Spiel dann auch live ansehen. Die 20,-€ von mir kommen schon mal dazu. Also, Daumen hoch ... wir im Westen sollten zumindest im Pokal zusammenhalten.

    Grüße an Xermy aus OB


    Zuletzt modifiziert von Bahnschranke am 09.06.2018 - 10:46:11
  • RWE SG 09.06.2018 10:53 Uhr
    Zitatgeschrieben von Amroth

    Oh mann, die Beweggründe dieser ewigen Schadenfreude - oder neudeutsch haten - werde ich wohl nie verstehen.
    Na klar hätte ich viel lieber gehabt wenn RWE den Niederrheinpokal gewonnen hätte und nun im DFB-Pokal spielen würde, aber dem ist nunmal nicht so und es lässt sich nicht mehr ändern, also beschäftige ich mich damit nicht weiter.
    Was bringt es einem jetzt nach der Auslosung sich darüber zu "freuen" das RWO einen unatraktiven Gegner zugelost bekommen hat? W



    Hätten die Tampons das Endspiel mit einem regulären Tor und nach überlegen geführtem Spiel
    "verdient" gewonnen wäre die Ausgangslage anders und man "könnte" ihnen ggf. Glück wünschen.

    War aber nicht so.

    Schiri Wollenweber und seine Helfer haben anders entschieden.
  • Herner 09.06.2018 13:16 Uhr
    Habe zu einem Bekannten nach dem Spiel gesagt:das sie auf SV Sandhausen treffen.

    Super Los für den RWO.
  • Skahad 09.06.2018 14:15 Uhr
    Mein Gott was sind die Essener süss. Immer mit ihren "Zuschauerchrösus" Argumenten mit dabei, obwohl die Hafenstrasse Stimmungstechnisch mittlerweile einer Friedhofskapelle gleicht...Im wichtig nehmen waren sie halt immer schon ganz gross.
    Gottseidank haben wir dieses Jahr das Geld für die 1. Runde eingestrichen anstatt der Essener, die wieder Spieler kaufen, welche dort an der viel zu großen Erwartungshaltung scheitern. Wünsche euch jedenfalls weiterhin viel Spaß beim rumheulen wegen des "irregulären" Tores und eurer Mannschaft viel Spaß auf dem Trainingsplatz während wir im Pokal spielen...auch wenn das Los eher suboptimal ist.
  • Schäl Sick 09.06.2018 15:05 Uhr
    Viktoria Köln - RB Leipzig

    Nicht gerade ein Traumlos, aber hätte schlimmer kommen können.
    Überhaupt war durch die Lostöpfe die Spannung eher mäßig. Für die Vereine in Topf 2 gibt es nur ein paar Wunschgegner und kaum einer davon ist schlagbar. Dynamo Dresden als schlechtester in Topf 1 mit gutem Namen wär mir ganz recht gewesen. Ansonsten 1. FC Köln oder Bayern natürlich.
  • Hotteköln 09.06.2018 16:38 Uhr
    @Schäl Sick.
    Geb dir Recht. Einen "underdog" aus Liga 2 hätten wir noch schlagen können für Runde 2. So wird`s wohl nichts mit Runde 2. Hauptsache mit Anstand das Spiel bestreiten

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.