Startseite » Fußball » Regionalliga

Waldhof irritiert über Lizenz für Uerdingen
"Schwierig aktuell"

(31) Kommentare
Foto: MaBoSport

Der SV Waldhof Mannheim hat irritiert auf die die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zugunsten des Aufstiegs des KFC Uerdingen in die 3. Liga reagiert.

"Ich sehe das eher schwierig aktuell. Ich werde mit Sicherheit nochmal mit dem DFB sprechen und mir das in einem persönlichen Gespräch erklären lassen", sagte Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der Zulassungsbeschwerdeausschuss des DFB entschieden, dass Uerdingen trotz der Unstimmigkeiten bei der Überweisung einer für den Aufstieg notwendigen Finanzreserve die Lizenz für die 3. Liga erhalten soll.

"Die Voraussetzungen sind gegeben", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch am Montag in Frankfurt am Main. Nach eingehender Prüfung sei die 1,2 Millionen Euro schwere Liquiditätsreserve doch rechtzeitig vom KFC überwiesen, jedoch von der zuständigen Bank zu spät gutgeschrieben worden.

Damit bleiben die Mannheimer, die in den beiden Aufstiegsspielen zur 3. Liga Uerdingen unterlegen waren, Regionalligist. Hätte der DFB dem KFC den Aufstieg verwehrt, wäre Mannheim Nutznießer gewesen. "Für beide Vereine waren die vergangenen Tage eine Extremsituation, für Uerdingen sicher noch mehr als für uns", sagte Kompp. "Wichtig ist, dass man für die Zukunft klarere Verhältnisse schafft und klare Fristen setzt."

Trainer Trares liebäugelte auch mit der 3. Liga

Mannheims Trainer Bernhard Trares hatte vor einigen Tagen noch mit der 3.Liga geliebäugelt: "Jetzt ist die Situation so, dass wir uns im Kopf schon auf die neue Regionalliga-Saison konzentriert haben und plötzlich kam das dazu, dass wir vielleicht doch noch aufsteigen können", berichtete er von der Mannheimer Gefühlswelt. Diese ist nach dieser Entscheidung pro Uerdingen sicherlich nicht besser geworden.

(31) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Odessa 04.06.2018 21:26 Uhr
    Hätten die nicht den Spielabbruch provoziert ,wette ich ,wären sie jetzt aufgestiegen am grünen Tisch. Können die geilen ultra sich ordentlich auf die Schulter klopfen Smile
  • Hilter 04.06.2018 21:37 Uhr
    Ich bin fest davon überzeugt, dass die Mannheimer mit ihrem Träumer Trainer nicht normal sind, was wollt ihr? Ihr hattet in 2 spielen die Chance zu gewinnen, das habt ihr nicht geschafft, weil wir besser waren, und noch dazu haben eure verrückten Hooligans das Spiel abgebrochen. Also, seit ihr jetzt enttäuscht das wir die Lizenz bekommen haben, wie armselig seit ihr? einfach unfassbar! Ich habe die Schnauze voll von Mannheim, richtiger Bügeleisen Verein!
  • Flip05 04.06.2018 21:47 Uhr
    Was für faire Sportsmänner, nicht zu fassen...
    Klasse Vorbilder für die Jugend
  • Fortschritt 05 04.06.2018 21:53 Uhr
    Was? Wenn die nicht den Spielabbruch ... wären sie jetzt aufgestiegen? Hast du den Schuss nicht gehört, Odessa? Das Urteil wurde auf der Basis von Recht und Gesetz gefällt. Ein negativer Bescheid hätte vor keinem ordentlichen Gericht der Welt Aussicht auf Erfolg gehabt, den hätten die Richter dem DFB vor der Nase zerpflückt, zudem noch Millionenstrafen an Schadenersatz an den KFC leisten müssen wegen Verzögerung und/oder Behinderung der Saisonplanung. Also, lass´ mal die Kirche im Dorf. Die Mannheimer Haltung (wenn man das überhaupt so nennen darf) ist geradezu abartig, mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
  • asaph 04.06.2018 22:03 Uhr
    SVW war schon unter Schlappi der absolute Unsymp-Verein.
    Die konnten nur mauern sonst nix. Die sollen mal schön da unten bleiben...
  • Goli 04.06.2018 22:04 Uhr
    Es freut mich für den KFC. Sportlich aufgestiegen und dann so ein rumgeeier vom DFB. Ganz arm DFB. Aber, money make the world go round.

    Auf gehts KFC. Wir wollen Chicken.
  • RWE-Tom 04.06.2018 22:14 Uhr
    Hätte der DFB sich das ganze Heckmeck gespart und heute einfach verkündet, dass alle Aufsteiger auch die Lizenz erhalten, wäre es gut gewesen.
    So war es ein überflüssiges Sommertheater und viel Lärm um nichts.
    Gut, dass das meine Nerven nicht betroffen hat.
  • Faxe 04.06.2018 22:15 Uhr
    Wir wurden vor 5 Tagen von Wolke 7 direkt runter gerissen in die Hölle, Mannheim stieg vor 5 Tagen von der Hölle direkt auf unsere Wolke 7 auf . Jetzt sind beide, vor allen Dingen nach diesen armseligen Aussagen, wieder da , wo sie hingehören.

    Nur der KFC !!!
  • rasch 04.06.2018 22:34 Uhr
    @Fortschritt05

    Wenige Stunden vor der Entscheidung gab es mehrere übereinstimmende Berichte, die sich auf DFB Informanten beriefen, dass gegen Uerdingen entschieden würde. Wer da tatsächlich glaubt, dass da nichts "beeinflusst" wurde und "das Urteil auf der Basis von Recht und Gesetz gefällt" wurde, ist echt naiv ...
  • Baldur Brauzahn 04.06.2018 22:35 Uhr
    0 Sympathie für KFC hier (und das nicht aus Russenhass blyat syka), aber wie kann man sich als Mannheimer anmaßen jetzt rumzuheulen, wo man nur aufgrund der himmelschreiend ungerechten Aufstiegsregeln überhaupt in der Relegation war, diese kläglich verloren und dazu noch Fans und Verein sich komplett blamiert haben durch den Pyro-Eklat. Peinlicher gehts nimmer.
  • KR 04.06.2018 22:37 Uhr
    Ich bin darüber irritiert das Mannheim irritiert ist.
    Die Erklärung des DFB ist ja auch so schwer zu verstehen.
    Was sagt uns über die Auffassungsgabe von Markus Kompp aus wenn er sich das nochmal vom DFB erklären läßt.
    Kann sich doch den Live Stream zig mal ansehen wenn er es nicht kappiert.
    Na ja ist auch keinen Deut besser als die ganze Ultra Scharr.
  • Niedersachse 04.06.2018 22:48 Uhr
    So, jetzt möchte ich auch mal noch was vor der Sommerpause loswerden.

    1. Die Lizenz wurde dem KFC bei Würdigung der Fakten vollkommen zurecht erteilt. Es ist schon fast eher eine Frechheit, dass der DFB so lange braucht bis er weiß, wann Geld seinen Konten tatsächlich zugegangen ist. Das Ganze hätte man auch ohne Aufsehen prüfen können und gut wäre gewesen.


    2. Mannheim scheint an ziemlich starkem Realitätsverlust zu leiden. Statt Demut zu zeigen wegen der plötzlichen Möglichkeit doch die 3. Liga zu erreichen, wird lächerlicher Weise behauptet, man sei ja garnicht sportlich gescheitert. Von den selbst verschuldeten Zuständen im Rückspiel mal ganz abgesehen. Und jetzt: Man ist irritiert und braucht noch ne Erklärung ! Bei dem Umfeld, was man in Mannheim erlebt hat, wäre ein Aufstieg allen anderen Relegationsteilnehmern gegenüber eine absolute Frechheit.


    3. Zu Herrn Ponomarev und den ewigen Diskussionen von verkaufter Seele sage ich nur, dass die Seeler eines Vereins nicht zu verkaufen ist. Sie wird gebildet von denen, die ihm die Treue halten, egal welche Liga, die eherenamtlich zupacken und die in der Öffentlichkeit den Verein supporten. Leute wie Kalle z.b.; Spieler kommen und gehen, manche mehr mit dem Herzen andere weniger, wie auch Präsidenten. Einige bleiben im Gedächtnis, andere vergisst man schnell wieder.

    Zu Herrn Ponomarev kann man viele Meinungen vertreten. Aber er bietet die Möglichkeit, den Verein voran zu bringen und ggfs. wieder stärker auf eigene Füße zu stellen. Der Mann hat Geld, offensichtlich Fußballverstand und ist gewillt beides für Uerdingen einzusetzen. Er ist sicherlich nicht der geborene Diplomat, aber einer, der seine Ziele mit allen Mitteln verfolgt und sich einbringt. Und wie gesagt: die Seele eines Vereins ist meiner Meinung nach nichts, was man verkaufen kann.


    Ich wünsche allen West-Traditionsklubs, dass sie auch bald höher spielen, ihren Weg finden, dies zu erreichen und wir gemeinsam höhere Ligen rocken.

    Und zum Abschluss noch etwas zu meiner Person: Ich bin in Bremen geboren, seit 1975 KFC-Fan, lebe jetzt nahe Hannover und wohnte immer mindestens 300 km von Uerdingen entfernt. Ich bin aber alle Ups und Downs mitgegangen, auch fahrttechnisch und habe eine geile Saison und unglaubliche 5 Tage jetzt hinter mir. Ich würde es toll finden, wenn einige User den anderen Klubs mehr Respekt entgegen bringen würden. Rivalität und kontroverse Meinungen ja, aber Beleidigungen und Unterstellungen NEIN DANKE !


    Allen noch ne schöne Woche !
  • S04forever 04.06.2018 22:55 Uhr
    Die Mannheimer...Zwinker Smile Zwinker Smile
    Hatten die heute zu viel Blubberwasser verköstigt oder sind das Symptome von Schädelfraß...Smile
  • KR 04.06.2018 23:14 Uhr
    Herr Trares.
    Man kann und sollte nur aufsteigen wenn man die Relegation oder die Meisterschaft gewinnt und sich benimmt.
    Die Voraussetzungen habt ihr in allen Punkten nicht erfüllt.
    Also bleibt ihr da wo ihr hingehört, in Liga 4.
    Sportlich und moralisch nicht aufgestiegen insbesondere auch wegen dem Nachkarten ihres Geschäftsführers.
  • Mystique 04.06.2018 23:27 Uhr
    Bei den lächerlichen Aussagen der Mannheimer kann man nur froh sein, dass dem KFC heute die Lizenz für die 3. Liga erteilt worden ist.

    Sportlich habt ihr es absolut verdient, daher aus Oberhausen Glückwunsch zum Aufstieg! Für die Regionalliga West kann es auch nur gut sein. Hätte Ponomarev nicht für die Regio hingeschmissen, wäre das Titelrennen nächste Saison ziemlich langweilig geworden. So sehe ich mehrere Mannschaften auf Augenhöhe und freue mich schon auf eine spannende Saison.
  • mocha22 04.06.2018 23:35 Uhr
    Mannheim hat sportlich versagt.Sie sind in ihrer Gruppe hinter den Meister Saarbrücken zweiter geworden. Sie haben verdient gegen Uerdingen beide Spiele verloren.Mit welchen Recht wollten die aufsteigen? Den Vogel schiesst dann noch ihr Trainer ab, als er davon überzeugt war das man ohne Spielabbruch in den verbleibenden 8 Minuten 3 Tore erzielt hätte.
  • antihopp 04.06.2018 23:48 Uhr
    @Niedersachse Respekt verlangen für einen Verein, dessen Fans bereits vor der Relegation vom Durchmarsch in Liga zwei sprachen? Ich finde diese Arroganz, die der KFC-Haufen hier aufbringt einfach zu kotzen. Daher habe ich auch Viktoria und Waldhof die Daumen gedrückt. Euer Konstrukt kann der liebe Herr Ponomarev nämlich auch ganz schnell fallen lassen (wie in seinen Andeutungen in den letzten Tagen) & dann platzt ihr einfach wieder. Kein Bock auf Plastik!
  • IntellektuellerUerdingenfan 05.06.2018 00:42 Uhr
    User "Antihopp" war also für Mannheim, der von Hopp gerettet wurde.
  • Tom-MS 05.06.2018 08:03 Uhr
    Den Spielraum des DFB zugunsten des KFC haben die Waldhöfer Ultras massiv beeinflusst.
  • cantona08 05.06.2018 08:19 Uhr
    Zunächst mal ist das wieder dilletantischer RS-Journalismus: Da wird ein zerknirschter Trares gezeigt und mit einem Kompp-Zitat "geschmückt". Das ist beschämend, aber kein Journalismus. Nebelkerzen statt Aufklärung und Transparenz, bah!

    Kompp: "Wichtig ist, dass man für die Zukunft klarere Verhältnisse schafft und klare Fristen setzt."

    Das ist Verkennen der Sachlage: Klare Verhältnisse schafft man dadurch, dass die Anzahl der Regionalligen der Anzahl der Aufsteiger in die 3.Liga entspricht, also: Meister müssen aufsteigen. Dann hätte sich allerdings die Waldhof-Irritation bereits zum Ende der abgelaufenen Saison erledigt und die Pyromanen hätten ihr Zeugs sich sonstwo hinstecken können und über die erreichte Vize-Meisterschaft freuen können.
  • achim-peter 05.06.2018 09:16 Uhr
    =— der Name ist Programm (schlechtes) . Was Hopp an nachhaltigen Strukturen ,also Steine und Beine, aufgebaut hat, daran können sich viele Sponsoren ein Beispiel nehmen......Hopp war schon Fan seines Vereins, als der noch in unteren Regionen unterwegs war! Herr P hat diese Vita nicht, wie auch, ist er hier nicht beheimatet. Den launischen Auftritt der letztenTage können nach dem DFB Hickhack aber die meisten nachvollziehen. Wer schmeißt sein Geld so einfach weg? Mit dem neuen Sponsor werden die Kräfte hoffentlich besser verteilt, dringend wäre eine Verbesserung der Jugendarbeit , um dem Verein einfach von unten aufzubauen!
  • Bestatter56 05.06.2018 11:20 Uhr
    @rasch genau DAS ist der Punkt.....vollkommen richtig!!!!
  • Laborant 05.06.2018 12:24 Uhr
    @Bestatter56

    Dann erklären Sie doch der unwissenden Allgemeinheit einfach mal was an den Ausführungen von @rasch
    vollkommen richtig sein soll.

    Verwenden Sie einfach belegbare Fakten und keine postmortalen Verschwörungstheorien.
  • Neukirchen 1905 05.06.2018 13:07 Uhr
    Die Waldhöfer sind aber gsnz miserable Verlierer. Ich hatte zunächst gedacht, dass es sich hierbei mehr um die durchgeknallten Fans handelt. Leider entpuppt sich die Vereinsführung als ebensolche.
    An dieser Stelle noch einmal vielen Dsnk sn die Mannheimer Polizei, die es tatsächlich geschafft hat, uns Uerdinger körperlich unbeschadet aus Mannheim herauszubringen.
  • Abpraller 05.06.2018 21:17 Uhr
    @mocha22

    Sehe ich genauso.
    Bin mal gespannt was die für eine Strafe wegen Spielabbruch vom DFB bekommen.
    Wahrscheinlich 2 x Training ohne Zuschauer.
    Ich habe da noch eine Frage.
    Was hat 1860 eigentlich für eine Strafe vom DFB bekommen für das Desaster im Rückspiel damals gegen Jahn Regensburg?
    Ich habe dazu nie eine Info gelesen.
    Danke, für eine Antwort von Euch.
  • Laborant 05.06.2018 21:46 Uhr
    Eine Heimpartie unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
  • Abpraller 05.06.2018 21:58 Uhr
    @Laborant
    Danke für Deine Information.
    Diese Strafe ist dann nach meiner Meinung ein Witz gewesen.
    Kein Wunder dass diese ganzen Ausschreitungen immer mehr ausarten.
    Wer ein Heimspiel hat trägt nun Mal die Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf.
    Wenn ich jetzt diese Ausreden von Mannheim höre, es waren nur 20 oder 40 von zig tausend Zuschauern frage ich mich, ob die überhaupt klar denken können.
  • JeaF 07.06.2018 11:11 Uhr
    Hier ist echt ein lustigen wirres Völkchen unterwegs (teilweise).
    @ Hilter, dir möchte ich zum ersten gerne die Seite www.seid-seit.de ans Herz legen, dann klappt es in Zukunft auch evtl. mit einem einigermaßen gerade Satz.
    @ Fortschritt05, wäre das ganze Verfahren vor einem ordentlichen Gericht entschieden worden, dann hätte der KFC schlicht und ergreifend KEINE Lizenz bekommen. Wenn du dann von irgendwelchen Schadensersatzforderungen palaverst, zeigt dies nur wie Ahnungslos du doch bist. Denn keine Bank, weder die in Krefeld noch die in Frankfurt, hat gegen ein geltendes Recht verstoßen und ist somit ihren Pflichten als Erbringungsgehilfe absolut gerecht geworden. Hast du in der komischen Show vom DFB einmal das Wort gehört dass eine Bank einen Fehler gemacht hat? Nein!
    Der einzige der bei diesem Verfahren ein Fehler gemacht hat, war und ist der KFC die bis 23 Stunden vor Ablauf der Frist warten wollte/musste um eine Zahlung von 1,2 Millionen Euro anzuweisen. Dass kann gut gehen, muss es aber nicht und schuld wäre dabei niemand, außer der der eben "zu spät" überweisen hat.
    Es gibt KEIN Gesetzt, von BAFIN bis EuGH das besagt, dass das Geld schneller hätte beim DFB valutiert sein müsste, daher sind Schadensersatzforderungen dermaßen Weltfremd. Aber so muss man wahrscheinlich gepolt sein, damit man einem fadenscheinigen russischen Oligarchen, der beim ersten Gegenwind dem Verein, den Fans und dem DFB mit einem Rücktritt droht dermaßen blind die Stange halten kann.
    Bin echt mal gespannt wie ihr euren Verein bei einer 50+1 Debatte an ihn verkauft, denn ohne diesen Verkauf wird er (Porno) spätestens in Liga 2 Probleme bekommen und bekanntlich den Abflug machen.
    Zum sportlichen, Mannheim ist vor 2 Jahren Meister geworden, Mannheim wäre letztes Jahr Meister geworden, ist dann an einem Elfmeterschuss gescheitert und Mannheim hat auch dieses Jahr wieder verdient die Relegation erreicht.
    Am Ende siegt der der mehr Tore schießt, aber von deutlich besser kann nicht die Rede sein, so hätte der Waldhof in Duisburg deutlich gewinnen können/müssen und dann wäre wohl das Spiel auch in Mannheim völlig anders gelaufen. Aber hätte, wäre, wenn.
    Dennoch besteht ein Aufstieg immer aus 2 Aspekten, einmal dem sportlichen und einmal dem wirtschaftlichen (Lizenz) und da diese Bedingungen nicht erfüllt wurden, hätte der KFC schlicht nicht aufsteigen dürfen. Nicht zuletzt hatte dies ja auch einen sportlichen Einfluss auf die ganze Geschichte, so hätte man doch Problemlos schon im Feb./März/April, als für alle Vereine die ordentlich gearbeitet haben um die Lizenzauflagen zu erfüllen galt diese oder ähnliche Leistungen zu erbringen, selbst diese Forderung begleichen können.
    Porno wollte dies nicht, hat wohl lieber einen Beister und Co. geholt um NUR im Falle des maximalen sportlichen Erfolgs diese Zahlung (wahrscheinlich auch durch zugesicherte Gelder im Falle eines Aufstiegs) zahlen zu können/wollen. Eine Wettbewerbsverzerrung ist dies nicht (wirklich), da der DFB diese Option eingeräumt hat, ABER er dürfte da eben keinerlei Ermessensspielraum geben (wie in der Vergangenheit bei vielen anderen Verfahren auch) und somit rechtmäßig die Lizenz verweigern.

    Schade dass man sich (wohl dem Russen) gebeugt hat, aber die WM in Russland steht vor der Tür, die Einreise kann für den ein oder anderen schwerer oder leichter werden, Geld stinkt nicht, die Mädels in Russland sollen wohl auch ganz nett sein und was weiß ich noch alles was dabei eine Rolle spielt.
    Am Ende alles mimimi, aber so ganz sinnfrei sollte manch einer hier dennoch nicht seinen geistigen Ergüsse auslassen können.
    Eines steht aber fest, der KFC und dieser Porno, das passt zusammen und er hat die Wahl für sein Spielzeug, nachdem er länger den Markt sondiert hat, gut getroffen, sozusagen den Weg den geringsten (geistigen) Widerstand gewählt. Lachen
    In diesem Sinne, sportliche Grüße und viel Spaß an alle andere aus dem Ruhrgebiet/NRW, wenn mit KFC der nächste Investorspielzeugverein euch Konkurrenz macht. Noch habt ihr schön lachen. Lachen
  • goal99 07.06.2018 11:27 Uhr
    @jeaF,
    du gibst dir sehr viel Mühe. Aber, wer soll deinen ellenlangen Text lesen ? ? ?
  • JeaF 07.06.2018 12:00 Uhr
    Sorry, ich wollte da niemanden überfordern. Aber da es hier sicherlich reichlich nicht KFC´ler gibt, wird der ein oder anderen diesen Text lesen und verstehen können . Zwinker
  • moselaner 07.06.2018 12:06 Uhr
    sportlich gesehen hat der kfc den Aufstieg verdient,da gibt es keine zweifel,zum absoluten Clown hat sich der dfb gemacht der sich mit diesem Urteil seine Regeln neu definiert,der DFB macht sich seine Welt wie sie ihm gefällt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.