Startseite » Fußball » Regionalliga

Aufatmen beim KFC
Uerdingen darf in die 3. Liga aufsteigen

(107) Kommentare
Foto: MaBoSport

Großes Aufatmen beim KFC Uerdingen: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montag entschieden - zugunsten der Krefelder. Der KFC wird in der Saison 2018/19 in der 3. Liga spielen.

Der DFB hat dem Regionalliga-West-Meister und sportlichen Aufsteiger KFC Uerdingen die Drittliga-Lizenz erteilt. "Der KFC Uerdingen wird die Lizenz nach unseren Prüfungen erhalten. Diese Entscheidung haben wir einstimmig getroffen", sagte Rainer Koch, DFB-Vize-Präsident.

Der Verein musste zum Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit im Rahmen des Zulassungsverfahrens zur 3. Liga bis spätestens 29. Mai, 15.30 Uhr (Ausschlussfrist), unter anderem eine Liquiditätsreserve von 1,2 Millionen Euro als Guthaben beim DFB erbringen. Diese Frist ließ der Verein verstreichen, wie der DFB zuerst in einer Pressemitteilung bestätigte.

Das große Aufatmen folgte zu Wochenbeginn: Am Montag gab es die Aufklärung seitens des DFB: Der KFC Uerdingen hatte keine Schnell-Überweisung getätigt. Knapp 24 Stunden vor Fristende überwies der KFC Uerdingen die geforderten 1,2 Millionen Euro - allerdings nicht per Blitz-Überweisung. So dass das Geld zwar bei der Commerzbank-Bank angekommen war, dem Konto des DFB aber nicht gut geschrieben wurde. Der DFB hatte die Uerdinger kurz vor Fristende angerufen und mitgeteilt, dass das Geld nicht angekommen sei. Der KFC reagierte per Blitz-Überweisung. Trotzdem: Das Geld erschien letztendlich nach Fristende. Der DFB wertete den Geldfluss als pünktlich und führte die "mögliche Fristüberschreitung" als "normalen" Geschäftsgang zwischen dem DFB und der Commerzbank.

Anders als Wilhelmshaven: Uerdingen im Glück

Noch am Freitag hatte sich der KFC erneut auf seiner Internetseite zu dem für Montag terminierten Verfahren geäußert. Die Verantwortlichen beteuerten, dass sie keinen Fehler begangen und alle Geldbeträge pünktlich an den DFB überwiesen haben: "Wir haben alles noch einmal kontrolliert und auf Richtigkeit überprüft und sind uns sicher, alle Unterlagen vollumfänglich eingereicht und allen Anforderungen rechtzeitig nachgekommen zu sein. Wir sind weiterhin optimistisch und zuversichtlich, dass wir am Montag die Lizenz für die 3. Liga erteilt bekommen."

Die Aussichten waren nichtsdestotrotz düster für den KFC Uerdingen. Denn Kompromisse geht der Verband im Normalfall nicht ein. Im Jahr 2001 musste der SV Wilhelmshaven absteigen, weil ein Faxgerät streikte und ein wichtiges Formular zehn Minuten zu spät in Frankfurt eintraf. Dem SVW wurde die Lizenz verweigert. Jetzt ist Uerdingen an der Reihe - dachten zumindest viele Experten.

(107) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • BallaBalla 04.06.2018 18:03 Uhr
    Die Entscheidung überrascht mich nicht, alles andere wäre eine Farce gewesen!
  • Düssel-Eddy 04.06.2018 18:04 Uhr
    Jetzt sind wir die uerdinger doch los.
    Eine Bewertung des Urteils spare ich mir.
  • Predator1979 04.06.2018 18:04 Uhr
    Mannheimer
  • Predator1979 04.06.2018 18:04 Uhr
    So jetzt seit alle still.
  • BOT-S04 04.06.2018 18:06 Uhr
    Steigt Wilhemshafen nun auch noch auf?

    Ich geh erst mal raus hier, ich weiß schon was passiert (Trollerwachung + Großkotzigkeit).
  • emscherinsel 04.06.2018 18:06 Uhr
    Glückwunsch DFB, Glückwunsch an den KFC und seine Fans.
    Die sportlich einzig richtige Entscheidung.
  • Kfc-Manni 04.06.2018 18:08 Uhr
    Wer zu letzt lacht, lacht am BESTEN
    NUR DER KFC !!!
  • Philosoph 04.06.2018 18:08 Uhr
    Glück gehabt?!?Lehre daraus ziehen und demütig sein..Und eine Alternative zum Mäzen suchen und finden.Bin mal auf den neuen Hauptsponsor gespannt.Endlich gibt es wieder ein anderes Thema..Liga 3 Uerdingen ist dabei ; )
  • Zato1907 04.06.2018 18:09 Uhr
    Unglaublich! Ein tritt in den Arsch, für jeden MSV Fan!
    Wirklich nicht zu glauben sowas!
  • franzwirtz 04.06.2018 18:10 Uhr
    Ende gut, alles gut ... Lachen
  • KFC 04.06.2018 18:11 Uhr
    Macht es mal gut !!!!
  • Chef_von_OB 04.06.2018 18:11 Uhr
    Ja dann... Glückwunsch allen, die für den KFC mitfiebern. Mein Beileid allerdings für die folgenden Zeiten: Nach der Selbstenttarnung des Oligarchen ist öffentlich dokumentiert, dass 2 Minuten, 1 Tor oder aber schlechte Laune genügen und sich dieses Projekt von heute auf morgen erledigt hat. Je höher die Liga, in der man dann spielt, umso tiefer und schmerzhafter der Fall. Und bis dahin gibt es weiterhin eine Onemanshow vom Feinsten...
    Hab's schon mal geschrieben: Ich hoffe inständig, dass RWO nicht in die Lage kommt, als Spielball eines einzelnen hoffend und bangend durch jede Saison zu taumeln. Glück auf!
  • Freigeist 04.06.2018 18:12 Uhr
    Zitatgeschrieben von Predator1979

    So jetzt seit alle still.


    SeidSauer


    Ihr seid Euch echt für nichts zu schade ? Feiert so einen noch nach seinen Äußerungen ? Habt ihr gar keinen Stolz ?

    Schön , dass ihr weg seid.
  • Philosoph 04.06.2018 18:13 Uhr
    @BOT-S04
    Es gibt auch niveauvolle, bescheidene Fans von uns. Ok wir sind zwar nur 5 wenn davon 2 über Ziels hinzuschreiben..nicht ernst nehmen. Ich tue es auch nicht. Waren amüsante Chat Beiträge von Nazivergleichen,Bedrohungen, Beleidigungen usw..
    Lass diese unabhängig von der Vereinszugehörigkeit schreiben..ich schmunzeln nur noch darüber ; )
  • igor2000 04.06.2018 18:13 Uhr
    Eine richtige Entscheidung. Wenn ich das Geld der Bank meines Geschäftspartners rüberschiebe, ist es Sache des Geschäftspartners und seiner Bank, wie schnell die Valutierung (Gutschrift) des Betrages auf seinem Konto erfolgt. Wenn - wie hier - das Geld morgens um 8 bei der Commerzbank als Hausbank des DFB erscheint, aber von dieser nicht dem DFB gutgeschrieben wird, dann kann der Verein wirklich nichts dafür. Zivilrechtlich dürfte hier der Gedanke des Annahmeverzugs zum Tragen kommen. Bei Wilhelmshaven lag der Fußballverband damals daneben. Andere Sachverhalte kann ich nicht beurteilen. Jeder Fall liegt anders.
  • Fenriz 04.06.2018 18:13 Uhr
    Sehr großzügig, aber den KFC-Fans sei es gegönnt. Ein wenig Demut darf es allerdings seitens bestimmter Foristen schon sein ...
  • RoyBär 04.06.2018 18:14 Uhr
    Da dürfte der DFB bestimmt die 2. Zahlung behalten. So als Spende versteht sich. Zwinker
  • TWIN1907 04.06.2018 18:14 Uhr
    Nun..bei Wilhelmshaven war nach dieser Urteilsbegründung doch auch nicht der Verein sondern das Faxgerät schuld?Hätte es nicht gestreikt wären die Unterlagen auch rechtzeitig angekommen?

    Ich hoffe der DFB wird mit Klagen überzogen und wird richtig bluten für dieses Urteil .

    Zig Wochen Zeit und auf den letzten drücker verkacken .. niemand hat die ach so reichen herrschaften gezwungen so spät zu überweisen . Man sollte die Geschäftszeiten seiner Bank kennen und wenn ich nach geschäftsschluss eine überweisung einwerfe kann ich nicht erwarten das sie trotzdem sofort bearbeitet wird . Sollte nicht sooo überraschend sein für einen Millionär .

    Man sollte allerdings in Uerdingen ganz schnell einen neuen Sponsor suchen der zuverlässiger ist .

    Abschliessend ist es mir so immer noch lieber als wenn " RB Leipzig / TSG Hoffenheim 2 " nochmal in unserer Liga spielt .
  • Rotblau 69 04.06.2018 18:15 Uhr
    Sportlich wahrscheinlich richtige Entscheidung...Glückwunsch.
    Aber an einige KFC ler : Hochmut ...Fall usw
  • Blau-Rot Fan 04.06.2018 18:15 Uhr
    @ Freigeist
    - Ihr braucht uns ja nicht folgen !!
    Tschüss
  • ulrich-kundoch 04.06.2018 18:15 Uhr
    Die Fakten standen ja schon lange fest, weiss garnicht, was da noch zu ermitteln gab.
    Ob da wohl nochmal Geld geflossen ist?
  • marc-giesen 04.06.2018 18:16 Uhr
    Vielleicht schaut man sich die Übertragung einfach mal an.
    "Dass nicht rechtzeitig valutiert wurde, ist alleine der besonderen Situation zwischen DFB und Commerzbank zu verdanken. Der Mitarbeiter der Bank hat bestätigt, dass ohne diese Vereinbarung am 29.5. vor 15:30 valutiert gewesen wäre"
  • KFC 04.06.2018 18:17 Uhr
    Tchööööööööööööö
  • igor2000 04.06.2018 18:17 Uhr
    @Chef_von_OB
    Da hast Du recht. Hoffen wir mal, dass die Uerdinger es hinbekommen, eine größere Fanbase zu entwickeln. Halte ich für fast unmöglich, wenn man die durchaus ambitionierten Traditionsvereine in unmittelbarer Umgebung sieht (Ddorf, Gladbach, Duisburg, ganz zu schweigen von Köln, Schalke oder BVB).
    Aber man weiß ja nie. Mainz und Freiburg machen auch mit gutem Management seit langen Jahren aus wenig sehr viel.
  • Bacardicola 04.06.2018 18:17 Uhr
    Jetz kann der Dicke weiter auf Einkaufstour gehn^^
  • Predator1979 04.06.2018 18:18 Uhr
    Manch Leute haben kein Hirn. Kfc hat alles richtig gemacht. Aber stochert weiter rum. Das po.... sauer war,wobei man alles richtig gemacht,ist verständlich. Ich nehme ihm das nicht übel. Aber Gerechtigkeit hat gesiegt.
  • Philosoph 04.06.2018 18:18 Uhr
    @Zato1907
    Da bist Du aber einer von wenigen Duisburgern der diese Meinung vertritt. Ich akzeptiere deine Meinung aber glaube mir die Gegebenheiten waren andere...Sehen uns in Duisburg
  • rwofreund 04.06.2018 18:20 Uhr
    Na sind die greise vom dfb endlich vom Mittagsschlaf erwacht .
    Wenn sie am 29 um 15:30 mitbekommen haben das kfc das geld überweisen wollte (wie auch immer) dann Frage ich mich warum erst heute das ok kommt .warum gelten dann noch irgent welche Fristen und Regeln.
    Absolut unverständliches Urteil . Vielleicht sollte man mal die Konten der Entscheider dieses Urteils kontrollieren, vielleicht hat die Commerzbank sich ja nochmal geirrt .
    Ein Schelm der dabei böses denkt.
    Für die Regio West ist es natürlich besser da so nächstes Jahr definitiv der erste aufsteigt .
  • Grave 04.06.2018 18:27 Uhr
    @TWIN1907
    Im Fall von Wilhelmshaven war es aber das Faxgerät vom Verein, das gestreikt hat. Wäre es das Gerät des DFB gewesen, dann hätte der DFB die Schuld, wie jetzt bei der Bank, auf sich genommen. Oder auch nicht ;-)))))
  • Thorsten76 04.06.2018 18:29 Uhr
    Sch.... DFB !!
    Jetzt verstehe ich auch warum das Geld zweimal überwiesen wurde und der DFB als korrupt gilt. Also haben jetzt alle Narrenfreiheit die auch genug Geld haben.
    Das war es jetzt mit dem deutschen Fussball.
    Gute Nacht.
  • RWE SG 04.06.2018 18:29 Uhr
    Zitatgeschrieben von rwofreund


    .warum gelten dann noch irgent welche Fristen und Regeln.
    Absolut unverständliches Urteil . Vielleicht sollte man mal die Konten der Entscheider dieses Urteils kontrollieren, vielleicht hat die Commerzbank sich ja nochmal geirrt .


    Ein Schelm der dabei böses denkt


    Für die Regio West ist es natürlich besser da so nächstes Jahr definitiv der erste aufsteigt .


    Nach dem Kauf der WM 2006 , Niersbach und Zwanziger demnächst vor Gericht und weiteren seltsamen DFB Entscheidungen ein berechtigter EInwand.

    In Wilhelmshaven sieht man das gewiss ganz anders.
  • ThomasStickrothFußballgott 04.06.2018 18:30 Uhr
    Der Vergleich mit Duisburg ist wirklich lächerlich.
  • Rotblau 69 04.06.2018 18:32 Uhr
    Ach ja ...und wie RS aus gut informierten Kreisen weiss, wurde das geld 90 Min zu spät überwiesen...
  • ynmr98 04.06.2018 18:32 Uhr
    Es ist unglaublich wie ungebildet manche Leute doch sind. Äpfel werden regelmäßig mit Birnen verglichen und das Niveau was das der RS noch toppt. Der KFC hat das Geld rechtzeitig überwiesen und konnte für die Verspätung nichts! Manche Leute sind wirklich nicht mehr zu retten, unglaublich. Wir haben weder Glück gehabt, noch müssen wir demütig sein, unglaublich!
  • PepAncelotti 04.06.2018 18:34 Uhr
    Richtige Entscheidung. Der KFC hat die Lizenz verdient.
    Aber, dass der DFB so einen Wirbel macht, anstatt von vorn herein dem KFC die Lizenz zu erteilen, ist unprofessionell.
  • Stroem 04.06.2018 18:45 Uhr
    Einmal tief durchatmen, schütteln und auf geht's an das Projekt 3. Liga.
  • Hotteköln 04.06.2018 18:45 Uhr
    Und nächstes Jahr sind wir dran.
  • Pfeifendlichab 04.06.2018 18:48 Uhr
    Hallo! Jeder vermeintlich ähnliche gelagerte Fall aus der Vergangenheit war für sich spezifisch (Wilhelmshafen, Duisburg, RWE usw.), was viele Fanbrillen-getrübten Betroffenen nicht sehen wollen oder sehen können. Da sollte man einfach nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ich bin übrigens auch nicht immer Fanbrillen-befreit - liegt in der Natur der Sache.

    Letztendlich hat sich der DFB-Kontrollausschuss heute einstimmig pro Lizenz entschieden, da die nun bekannt gewordene, tatsächliche Faktenlage überhaupt nichts anderes zuließ. Insofern: eine meinerseits ehrlich gemeinte Gratulation an Uerdingen zum sportlichen Erfolg, eine meinerseits ehrlich gemeinte Gratulation zum juristischen Sieg. Alles Gute in Liga 3!

    PS: Durch Euer Verlassen der Regionalliga dürfte diese in der nächsten Saison etwas ausgeglichener werden. Heute also mal an "Adiole" an die Fans vom KFC:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZrEhYTCf Oyk
  • das ailton 04.06.2018 18:48 Uhr
    jaaaaaaaa jaaaaaaa jaaaaaa. ich hab nur geheult........
  • Grave 04.06.2018 18:51 Uhr
    @Hotte
    Womit dran? Mit verspäteter Einzahlung? ;-)
    Aber die Einzahlung war ja nicht verspätet, deshalb steigt der KFC auch zurecht auf.
    Uerdingens Aufstieg macht es Viktoria bestimmt leichter, aber bisher kam immer noch ein anderer Verein um die Ecke...
  • das ailton 04.06.2018 18:53 Uhr
    übrigens lest mal die wilhelmshafener zeitung von letzter woche. der damalige präsident hat zugegeben das die geschichte vom faxgerät gar nicht stimmt und wilhelmshafen alle bürgschaften erst zu spät hatte und deshalb die fehlende letzte seite gar nicht rechtzeitig ankommen konnte weil es sie noch gar nicht gab.
  • Thymian 04.06.2018 18:55 Uhr
    Alles in allem ein gutes Urteil.
    Der KFC nimmt für sich mit, dass man nun noch nicht in allen Dingen 100% professionell agiert hat.
    Glückwunsch zum Aufstieg an Mannschaft und "Gefolge".
  • Freigeist 04.06.2018 18:57 Uhr
    Ich versteh nur eines nicht, die Fragwürdigkeit dieser Entscheidung mal außen vorgelassen . Hängt Uerdingen schon so sehr am Tropf dieses Millionärs, dass man keinen funken Stolz mehr hat und diesen Menschen, der den Verein deutlich sichtbar als Spielball benutzt, nicht zum Teufel wünscht ?

    Irgendwann wird die heiße Kartoffel fallen.... Mitleid ist dann fehl am Platz, die Zeichen waren eindeutig.
  • Grenzländer 04.06.2018 18:59 Uhr
    Warum hier immer der Fall Wilhemshaven und das Faxgerät herangezogen werden erschließt sich mir nicht. Nur weil es immer wieder wiederholt wird, wird ein falscher Vergleich nicht richtiger.

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, funktionierte das Fax von Wilhemshaven nicht. Somit entsprang der Fehler der Einflusssphäre des Vereins und war damit auch dafür verantwortlich, so bitter das auch ist. Hätte das Fax des DFB gestreikt, wäre die Entscheidung anders ausgefallen.

    Das heißt im Übrigen nicht, daß ich die Entscheidung gut fand.

    Im Fall KFC liegt die Sache aber genau anders. Der Verein hat dem vom DFB für sich beauftragten Kreditinstitut die geforderte Summe fristgerecht zur Verfügung gestellt. Was der Beauftragte intern dann mit dem Geld macht, ist eindeutig nicht mehr Angelegenheit des KFC. Das wäre auch geradezu lächerlich für etwas verantwortlich gemacht zu werden, auf das man keinen Einfluß mehr hat. Da wäre der Willkür ja Tür und Tor geöffnet.

    Der KFC hätte ja als kleines Gedankenspiel auch einem Bevollmächtigten des DFB einen Koffer voller Scheine in die Hand drücken können. Sobald der Bevollmächtigte den Koffer in Händen hält, hat der KFC seinen Part de facto erfüllt. Wenn der Bevollmächtigte dann noch ne Nacht im Hotel nen Geldscheinbad nehmen will und die Kohle erst am nächsten Tag dem Grindel in die Finger drückt, kann das nicht das Problem des Zahlenden sein.
  • PepAncelotti 04.06.2018 18:59 Uhr
    Interessant ist jetzt zu sehen in wie weit der KFC dem Ponomarev noch vertraut. Von seinem Geld ist der Verein definitiv noch abhängig. Aber Ponomarev kann auch schnell die Lust am KFC verlieren. Eigentlich bleibt dem KFC nichts anderes übrig als Ponomarev noch stärker an den Verein zu binden, er muss vom Herzen KFC-Fan werden und ihm seine Verpflichtungen gegnüber dem Verein klar aufzeigen. Sonst könnte der KFC irgendwann ein böses Erwachen erleben.
  • das ailton 04.06.2018 19:00 Uhr
    @ hotteköln
    hoffe weiter auf fachliche und menschliche kommentare über den kfc uerdingen von dir zu lesen.
  • Heinrich J. 04.06.2018 19:05 Uhr
    Richtige Entscheidung !!! Man stelle sich nur vor, Waldhof wäre aufgestiegen.
    Dank den Usern , die uns zum Aufstieg gratulieren. Zu den Anderen , wäre jedes Wort zuviel ,denn Fairplay ist für die ein Fremdwort.
  • flemming lund 04.06.2018 19:07 Uhr
    Wenn die Geschichte soll gelaufen ist, und davon ist wohl auszugehen, stellt sich die Frage warum der DFB daraus einen derartigen, öffentlich Aufriss veranstaltet. Das Ganze hätte mit 2-3 Telefonaten geklärt werden können.
    Diese Altherren-Truppe ist einfach nur unglaublich.
  • achim-peter 04.06.2018 19:08 Uhr
    Hotteköln
    04.06.2018 18:45 Uhr
    Und nächstes Jahr sind wir dran. Bitte schön !
  • Uerdingen05 04.06.2018 19:13 Uhr
    Ich möchte mich für die erlebte Solidarität in den letzten 5 Tagen bedanken.

    Egal, ob vom RWE, RWO, Vik. Köln, 1860 München oder gar aus Wuppertal.

    Von allen Seiten gab es Solidaritätsbekundungen.

    Danke zusammen!
  • S04forever 04.06.2018 19:14 Uhr
    Ich freue mich für den Sport und für den KFC.
    Ein anderes Urteil durfte es auch gar nicht geben.
    Ihr habt es sportlich geschafft...ihr habt es verdient.
  • rasch 04.06.2018 19:15 Uhr
    Auch wenn ich das Urteil sportlich für richtig halte, widerspricht es den DFB Statuten, und ist ein Schlag ins Gesicht der Vereine, die in der Vergangenheit in vergleichbaren Situationen grundsätzlich bestraft wurden.
    Aber offenbar hatte Uerdingen überzeugende "Argumente", oder ein Angebot, dass der DFB nicht ausschlagen konnte ;-)
  • Kicko 04.06.2018 19:17 Uhr
    @Philosoph: Für Dich (und vielleicht den ein oder anderen) freut mich die Entscheidung. Dem großkotzigen Großteil hätte ich jedoch den Absturz gewünscht. Diese können jetzt wieder ein Hohelied auf ihren Messias singen. Mir als Fan hätten jedoch spätestens seine aktuellen Aussagen die Augen geöffnet wie viel ihm an meinem Verein liegt.
  • Laborant 04.06.2018 19:17 Uhr
    @rasch
    Es gab keinen Verein in vergleichbarer Situation.
  • F.C.Knüppeldick 04.06.2018 19:19 Uhr
    Zitatgeschrieben von flemming lund

    Wenn die Geschichte soll gelaufen ist, und davon ist wohl auszugehen, stellt sich die Frage warum der DFB daraus einen derartigen, öffentlich Aufriss veranstaltet. Das Ganze hätte mit 2-3 Telefonaten geklärt werden können.
    Diese Altherren-Truppe ist einfach nur unglaublich.

    Das habe ich mich auch sofort gefragt.Und wenn Uerdingen die Lizenz nicht bekommen hätte,dann wäre es ja wohl an Lächerligkeit nicht mehr zu überbieten gewesen!
  • F.C.Knüppeldick 04.06.2018 19:21 Uhr
    Zitatgeschrieben von Laborant

    @rasch
    Es gab keinen Verein in vergleichbarer Situation.


    @ Laborant

    Ich hab mir Deine Posts immer mal durchgelesen.Du hast wieder mal recht gehabt.Abwarten erst mal..Zwinker
  • Hotteköln 04.06.2018 19:21 Uhr
    Zitatgeschrieben von Grave

    @Hotte
    Womit dran? Mit verspäteter Einzahlung? ;-)
    Aber die Einzahlung war ja nicht verspätet, deshalb steigt der KFC auch zurecht auf.
    Uerdingens Aufstieg macht es Viktoria bestimmt leichter, aber bisher kam immer noch ein anderer Verein um die Ecke...

    Bin mir ganz sicher das es nächstes Jahr klappt. Der ärgste Konkurrent hat sich gerade verabschiedet
  • Flanke09 04.06.2018 19:21 Uhr
    Das Geld wurde pünktlich überwiesen und ist pünktlich bei der Bank eingegangen!. Das ist facto.

    Wenn es die Bank erst später verbucht, kann es dem Versender egal sein!

    Vollkommene richtige Entscheidung und keineswegs anfechtbar. Wieso auch!?

    Unnötige Dramatisierung vom DFB...
  • Hotteköln 04.06.2018 19:23 Uhr
    Zitatgeschrieben von das ailton

    @ hotteköln
    hoffe weiter auf fachliche und menschliche kommentare über den kfc uerdingen von dir zu lesen.

    Kannst sicher sein das sich daran nichts ändert. Werde gelegentlich bei RS nach euch schauen Smile
  • @Jane 04.06.2018 19:23 Uhr
    Hallo RS, so funktioniert übrigens richtiger JournalismusTraurigRP von soeben)
    Der größte deutsche Sportverband, der Deutsche Fußball-Bund, hat sich im Fall Uerdingen bis auf die Knochen blamiert. Ein ganzer Verein, ja eine ganze euphorisierte Stadt verharrten fünf Tage in einer Schockstarre. Und das, obschon ein einziger Anruf bei der hauseigenen Commerzbank genügt hätte, um die Bestätigung zu erhalten, dass der KFC Uerdingen am 29. Mai um 7.50 Uhr das Geld überwiesen hatte – rechtzeitig vor dem Ablauf der gesetzten Frist am gleichen Tag um 15.30 Uhr. Aufgrund einer internen Vereinbarung zwischen diesem Geldinstitut und dem DFB wurde diese Zahlung erst einen Tag später, am 30. Mai, gutgeschrieben. Um solch eine Lappalie zu klären, mussten ein elfköpfiger Ausschuss und mehrere Anwälte bemüht werden. Und weil den KFC an dieser Stelle keine vorwerfbare Schuld trifft, ist die Entscheidung vollkommen korrekt. Immerhin will der DFB aus der Causa Uerdingen lernen und ein spezielles Konto für derartige Zahlungen einrichten – mit taggenauer Wertstellung, und Fristen sollen künftig um Mitternacht enden.
  • kfc.fan 04.06.2018 19:24 Uhr
    Man kann die Verärgerung von Herrn Ponomarew doch verstehen, er wusste, dass er im Recht ist und fühlte sich zu Unrecht behandelt.
  • Hotteköln 04.06.2018 19:25 Uhr
    Zitatgeschrieben von Uerdingen05

    Ich möchte mich für die erlebte Solidarität in den letzten 5 Tagen bedanken.

    Egal, ob vom RWE, RWO, Vik. Köln, 1860 München oder gar aus Wuppertal.

    Von allen Seiten gab es Solidaritätsbekundungen.

    Danke zusammen!

    Gerne. Deine Kommentare waren immer in Ordnung und sportlich fair. Meistens Smile
  • Abpraller 04.06.2018 19:27 Uhr
    Zunächst mal an die Fans des KFC:
    das waren sehr schwierige Tage für Euch.
    2 Relegationsspiele, Spielabruch in Mannheim und dann noch die Nummer
    mit der Überweisung der Sicherheitssumme für die 3. Liga.
    Von mir Gratulation zum Aufstieg in die 3. Liga.
    Es gibt keinen Zweifel, sportlich habt ihr es verdient.
    Wie es mit euerem Verein nun in der 3. Liga weitergeht werden wir sehen.
    Zum Thema Commerzbank noch kurz folgendes.
    Ich hatte da vor vielen Jahren auch mal ein Konto.
    Was ich nervend fand, waren Eingänge auf dem Konto die dann unter vorgemerkt aufgelistet waren, also noch nicht gutgeschrieben waren, obwohl die Überweisung eingegangen war.
  • Laborant 04.06.2018 19:27 Uhr
    Zuerst einmal die Glückwünsche nach Uerdingen.

    Ich will mir mir nicht unbedingt selbst auf die Schulter klopfen, aber nach jahrenlangen Erfahrungen mit den Geldinstituten im Umgang auch mit höheren Beträgen, sind mir mögliche Fehlerquellen bekannt.

    Hier noch mal mein eigener Beitrag vom 01.06.18:

    01.06.2018 21:33
    Wartet doch einfach mal den Montag ab. Dr. Koch wir den Vorgang ausführlich erläutern. Aus meinen eigenen Erfahrungen: Nach der letzten Novellierung des GWG 2017 sind einige Geldinstitute übervorsichtig geworden. Mir sind 2 Geldinstitute bekannt bei denen höhere Überweisungsbeträge (über 25.000 bzw. über 50.000 EUR) nicht automatisch durch die Rechneranlage(n) laufen. Die Systeme stoppen bei den höheren Beträgen und werden per Hand bearbeitet. Durchsicht von Absender, Empfänger und Verwendungszweck. Diese Vorgänge können direkt bearbeitet werden oder es wird gesammelt und man bearbeitet den kompletten Tageseingang zu einer bestimmten Uhrzeit. Je nach Personallage kann es hierbei zu Verzögerungen von 1 bis 2 Tagen kommen.
  • Thorsten76 04.06.2018 19:29 Uhr
    Aber wenn der Mann von der Commerzbank behauptet das es an der Bank liegt das die Überweisungen erst spät oder gar nicht ankommen...
    Ist natürlich super Werbung für die COMMERZBANK!
    Also geht zur Commerzbank damit ihr es immer auf die Bank schieben könnt wenn euer Geld mal später oder gar nicht ankommt. Ja wie damals beim Kfc...wissen se noch?
  • Bestatter56 04.06.2018 19:38 Uhr
    wenn das nen anderer Verein gewesen wäre, OHNE RUSSEN-GELD,...er hätte MIT SICHERHEIT KEINE LIZENZ erhalten
  • Laborant 04.06.2018 19:38 Uhr
    @Thorsten76

    Anscheinend haben Sie die Problematik noch nicht verstanden. Es geht um höhere Geldbeträge, das Geldinstitut ist hierbei nicht relevant. Beachten Sie bitte auch das GWG in der Fasuung von 2017.
  • BOT-S04 04.06.2018 19:38 Uhr
    @ynmr98: da gibt es auch verschiedene Meinungen.

    Hab mal einen Gerichtstermin, fahre um 8 Uhr los, es ist Stau und komme 90 Minuten zu spät. Dann interessiert es das Gericht auch nicht, dass Stau war und somit jemand anderes Schuld.

    Also fährt man um 6 Uhr los, um einen Puffer zu haben. Beim KFC war dieser Puffer seit Monaten bekannt und er wurde ausgereizt.

    Fakt ist: sympathisch wird euch auf Dauer keiner finden, glaube ich. Ob es nun Bayer oder Russlandgeld ist, indirekt ist es das gleiche. Der Verein hat keine Seele.

    Ja ich weiß, Schalke bekommt auch 50 Millionen aus Russland. Trotzdem haben wir unseren Verein noch selbst in der Hand. Und nein, ich nicke dort nicht alles ab. Mir gefällt auch vieles nicht und ich würde lieber noch für 3DM zurück ins Parkstadion anstatt mir die Anzugträger zu geben. Aber so ist der Fußball leider geworden.

    @Philosoph: damals beim Hallenmasters in Oberhausen habe ich einige nette KFC Fans (und sie waren meiner Meinung nach welche) kennengelernt. Aber der Großteil hier und auch bei euch im Forum lebt aktuell in einer anderen Welt. Da weiß ich nicht, ob dar sportliche Erfolg Gehirn gefressen hat Smile
  • Laborant 04.06.2018 19:40 Uhr
    @Bestatter56

    Impertinenter Unfug. Sie können ihre Behauptung in keinster Weise beweisen.


    Zuletzt modifiziert von Laborant am 04.06.2018 - 19:41:51
  • Laborant 04.06.2018 19:47 Uhr
    @BOT-S04

    Sie vergleichen die Teilnahme an einem Zivil- oder Strafprozess mit einem Lizensierungsverfahren eines Sportverbandes.

    Auch dieser Vergleich ist juristischer Unfug.
  • Hilter 04.06.2018 19:59 Uhr
    Ist das geil! Ich kann es nicht glauben! DFB hat uns in diesem Tagen das Leben im 10 Jahre gekürzt!
  • KFCforever 04.06.2018 20:21 Uhr
    Es geht schon wieder los mit der Missgunst!!! Der KFC hat alles ordnungsgemäß erledigt. Ohne wenn und aber. Erst richtig zuhören und dann urteilen ihr Schlauberger.
    Junge , Junge was seit ihr verpeilt!
  • Bahnschranke 04.06.2018 20:43 Uhr
    Ich bin froh, dass es so gekommen ist.
    Ich kann sogar manch Asi-Kommentar hier von KFC-Seite verstehen, nach all der Anspannung und der geäußerten Schadenfreude.

    Der KFC wäre tot .... und das gönne ich nicht mal meinen schlimmsten Feind.
  • JeffdS 04.06.2018 21:06 Uhr
    Rein sportlich die einzige Lösung .. habe als Essener Bayer 05 immer gemocht. nur seid mit eurem Mr P nicht so arrogant .. Schau dann auch mal neutral vorbei .. und der olle DFB kann auch mal anders ..
  • JeffdS 04.06.2018 21:09 Uhr
    Nach ein paar Bierchen auf Usedom etwas schräg ..
  • JeffdS 04.06.2018 21:32 Uhr
    Sportlich die einzig richtige Entscheidung .. aber bitte .. geniesst es, liebe Uerdinger, nur seid nicht so arrogant wie die verhassten Bauern .. am Niederrhein ist man doch eher sympathischer ;-)
  • am Zoo 04.06.2018 21:33 Uhr
    Glückwunsch zum zweiten mal aus dem Tal der wupper!!!!!!!!!
  • RWO-Oldie 04.06.2018 22:02 Uhr
    Herzlichen Glückwunsch.
    Für alle die beste Entscheidung.

    Dennoch haben die Tage des Zitterns gezeigt, wie abhängig man von einer Person und dessen Emotionen ist.
    Viel Glück in der 3. Liga.
  • Webcam 04.06.2018 22:19 Uhr
    "Nach eingehender Prüfung sei klar, dass die geforderte Liquiditätsreserve über 1,2 Millionen Euro doch rechtzeitig vom KFC überwiesen, jedoch von der zuständigen Bank zu spät gutgeschrieben worden sei"

    Kein weiterer Kommentar.
  • Webcam 04.06.2018 22:22 Uhr
    Es gibt hier sogar echt noch kluge Leute, nicht nur Pöbel!:
    Siehe den intelligenten Kommentar von Igor
    "Wenn ich das Geld der Bank meines Geschäftspartners rüberschiebe, ist es Sache des Geschäftspartners und seiner Bank, wie schnell die Valutierung (Gutschrift) des Betrages auf seinem Konto erfolgt. Wenn - wie hier - das Geld morgens um 8 bei der Commerzbank als Hausbank des DFB erscheint, aber von dieser nicht dem DFB gutgeschrieben wird, dann kann der Verein wirklich nichts dafür. Zivilrechtlich dürfte hier der Gedanke des Annahmeverzugs zum Tragen kommen. Bei Wilhelmshaven lag der Fußballverband damals daneben."

    Lieber Igor, auf so kluge Kommentare wären die ganzen Kevins und Jürgens hier nicht drauf gekommen ...
  • Webcam 04.06.2018 22:29 Uhr
    Außer Igor haben ansonsten auch Pfeifendlichab und @Jane die Sache geblickt. Die meisten anderen - Hasser - gehören eher zur Kategorie: Ich hetze aus Frust im Internet, weil ich nen Sch .. Job oder eben (zu recht) gar keinen Job habe ...
  • Niedersachse 04.06.2018 22:52 Uhr
    So, jetzt möchte ich auch mal noch was vor der Sommerpause loswerden.

    1. Die Lizenz wurde dem KFC bei Würdigung der Fakten vollkommen zurecht erteilt. Es ist schon fast eher eine Frechheit, dass der DFB so lange braucht bis er weiß, wann Geld seinen Konten tatsächlich zugegangen ist. Das Ganze hätte man auch ohne Aufsehen prüfen können und gut wäre gewesen.


    2. Mannheim scheint an ziemlich starkem Realitätsverlust zu leiden. Statt Demut zu zeigen wegen der plötzlichen Möglichkeit doch die 3. Liga zu erreichen, wird lächerlicher Weise behauptet, man sei ja garnicht sportlich gescheitert. Von den selbst verschuldeten Zuständen im Rückspiel mal ganz abgesehen. Und jetzt: Man ist irritiert und braucht noch ne Erklärung ! Bei dem Umfeld, was man in Mannheim erlebt hat, wäre ein Aufstieg allen anderen Relegationsteilnehmern gegenüber eine absolute Frechheit.


    3. Zu Herrn Ponomarev und den ewigen Diskussionen von verkaufter Seele sage ich nur, dass die Seele eines Vereins nicht zu verkaufen ist. Sie wird gebildet von denen, die ihm die Treue halten, egal welche Liga, die eherenamtlich zupacken und die in der Öffentlichkeit den Verein supporten. Leute wie Kalle z.b.; Spieler kommen und gehen, manche mehr mit dem Herzen andere weniger, wie auch Präsidenten. Einige bleiben im Gedächtnis, andere vergisst man schnell wieder.

    Zu Herrn Ponomarev kann man viele Meinungen vertreten. Aber er bietet die Möglichkeit, den Verein voran zu bringen und ggfs. wieder stärker auf eigene Füße zu stellen. Der Mann hat Geld, offensichtlich Fußballverstand und ist gewillt beides für Uerdingen einzusetzen. Er ist sicherlich nicht der geborene Diplomat, aber einer, der seine Ziele mit allen Mitteln verfolgt und sich einbringt. Und wie gesagt: die Seele eines Vereins ist meiner Meinung nach nichts, was man verkaufen kann.


    Ich wünsche allen West-Traditionsklubs, dass sie auch bald höher spielen, ihren Weg finden, dies zu erreichen und wir gemeinsam höhere Ligen rocken.

    Und zum Abschluss noch etwas zu meiner Person: Ich bin in Bremen geboren, seit 1975 KFC-Fan, lebe jetzt nahe Hannover und wohnte immer mindestens 300 km von Uerdingen entfernt. Ich bin aber alle Ups und Downs mitgegangen, auch fahrttechnisch und habe eine geile Saison und unglaubliche 5 Tage jetzt hinter mir. Ich würde es toll finden, wenn einige User den anderen Klubs mehr Respekt entgegen bringen würden. Rivalität und kontroverse Meinungen ja, aber Beleidigungen und Unterstellungen NEIN DANKE !


    Allen noch ne schöne Woche !
  • 101360.2446 04.06.2018 22:54 Uhr
    Die eigentliche Frage, die sich jeder Fußballfan stellen sollte ist, wozu der DFB dieses ganze Theater veranstaltet hat. Bis zur ursprünglichen Pressemitteilung war dieser Vorgang nur dem DFB bekannt. Nach Bekanntgabe der Faktenlage, die ja auch schon letzte Woche bekannt war, gab es keine Notwendigkeit den KFC und seine Fans so lange im Ungewissen zu lassen. Der DFB hat diesen Vorgang nur dazu genutzt, sich jetzt als hochtransparent arbeitenden und gerechten Verband darzustellen. Das ist erbärmlich und ein Armutszeugnis für die Führung des größten Sportverbandes der Welt. Statt dem DFB jetzt für diese Entscheidung zu danken, sollte man eher kritisch hinterfragen, was außer purer Selbstdarstellung denn der Hintergrund für dieses Theater war. Für mich zeigt dieser Vorgang wieder einmal überdeutlich, dass es dem DFB nur um reine Außendarstellung und Imagepflege geht. Man möchte damit von seiner seit Jahren durch zig Vorfälle bewiesenen Unfähigkeit ablenken. Bestes Beispiel ist die neue Aufstiegsregelung zur 3. Liga, bei der jetzt ein Platz durch Los zugeteilt wird. Das ist Glückspiel und hat nichts mit fairem, sportlichem Wettbewerb zu tun. Oder der "Tag der Amateure" bei dem man sich als großer Förderer des Amateursports präsentiert und dieselben Vereine mit großem Medienaufwand für seine Imagepflege nutzt, die man sonst bei kleinsten Fehlern (z.B. zu spät hochgeladene Online-Berichte) mit für sie harten finanziellen Strafen überzeiht.

    Der DFB hat mit dieser Geschichte wieder einmal beweisen, dass ihm die eigene Außendarstellung wichtiger ist, als die Menschen, die diesen Sport betreiben oder als Fans leben.
  • Momeck 04.06.2018 22:55 Uhr
    Erstmal Glückwunsch zum Aufstieg.

    Habe mir die "Show" vom Koch live angeschaut. Der Kopf des Frankfurter Puppentheaters hat mich ein wenig an Walter Ulbricht erinnert. Seht zu das ihr noch weitere Geldgeber bekommt sonst wirds auf dauer nichts mit dem Herrn P.

    Nur der RWO! Glück auf.
  • Kicko 04.06.2018 22:56 Uhr
    Genau @Webcam, alles Hasser, alles Neider, alle dumm oder vielleicht sogar alles zusammen.

    Es ist unbeschreiblich wie ein mir eigentlich sympathischer Verein, durch die ganze Großkotze hier, mittlerweile so zum Hals raushängen kann.

    Und jetzt huldige weiter eurem Messias, der euch bei anderem Ausgang heute wie eine heiße Kartoffel hätte fallen lassen.
  • Hafenstraße1907 04.06.2018 23:00 Uhr
    Jetzt aber mal gut hier!
    Herzlichen Glückwunsch KFC. Viel Erfolg in der dritten Liga!
  • KR 04.06.2018 23:04 Uhr
    Wer jetzt noch die Realiäteten verdreht und nicht anerkennt das seitenes des KFC alles korrekt und fristgerecht gelaufen ist dem ist auch nicht mehr zu helfen.Ist uns als KFC Fans aber auch scheissegal. Dieses Urteil des DFB ist nach dem Debakel von Manheim erneut Genugtuung für die ganzen Anfeindungen und Unterstellungen gegen den Verrein und gegen unseren Präsidenten.Alle die die es besser Wissen wollten weil Sie uns das schwarze unter den Fingernägeln nicht gönnen wurden lügengestraft. Herr Ponomarev hat zu 100% Recht behalten. Über seine Aussagen hinsichtlich seines weiteren Engagement nach einem Abstieg bin auch ich nicht glücklich.Allerdings kann ich es auch nur so sehen das er gewusst haben muß das der DFB zu keiner anderen Entscheidung kommen konnte wenn er alle juristischen Aspekte berücksichtigt. Ich gehe davon aus das Ponomarev auch einen Juristen mit dem Sachverhalt betraut hat. Es ist mir und ich denke den meisten von uns egal wie sehr ihr noch über uns herzieht. Wir steigen auf ,das hat sich die Mannschaft, der Trainer , der Verein,die Verantwortlichen und die Fans mehr alles verdient und nach diesem Drama sogar doppelt und dreifach.Daher können alle die die es uns nicht gegönnt haben uns mal.Grüße von den Fans des Krefelder FC dem Aufsteiger in die 3 Liga an alle fairen Komentatoren
  • Gatsby 04.06.2018 23:09 Uhr
    Mal ganz am Rande bemerkt:
    Zitat RWE-SG (als Beispiel):
    "Nach dem Kauf der WM 2006 , Niersbach und Zwanziger demnächst vor Gericht und weiteren seltsamen DFB Entscheidungen ein berechtigter EInwand."

    JA DER DFB und die gekaufte WM 2006!
    Mal im Ernst: Glaubt irgend jemand wirklich daran, dass eine Zusage für ein Großereignis wie eine Fußball-WM über die Bühne ging oder geht, ohne dass
    gewaltig Bimbes über den Tisch geht. Wer eine WM im eigenen Land will, der sollte damit leben können. Oder denkt einer, Deutschland hätte sich alleine die Finger dreckig gemacht? Aber klar: Deutschland-Bashing ist immer ok, wenn es nach unserer Qualitätshochleistungspresse geht.
    Da tut sich nicht allein der SPIEGEL hervor. Der aber besonders gern.


    Zuletzt modifiziert von Gatsby am 04.06.2018 - 23:12:22
  • Hochrein 05.06.2018 00:49 Uhr
    Money-Talk.
    Trotzdem sollte man sich in Uerdingen mal um die Akte Ponomarev kümmern. Er hat ja in einer Woche gezeigt wie schnell er bereit ist, von jetzt auf gleich alles einzustellen.
  • Ohblauundrot 05.06.2018 07:55 Uhr
    Die Aussage unseres Präsidenten ist so einzuordnen:

    Der Mann war genauso fertig wie jeder andere KFC-Fan und konnte sich nach der Saison mit 13 Endspielen schlicht nicht vorstellen, nochmal in Liga 4 anzutreten. Genau wie die Spieler, die genauso ausgebrannt gewesen wären.

    Es gab nicht wenige Fans, die so durch waren, das sie lieber den Laden zugemacht hätten, nach der Euphorie und dem Absturz aus dem 7. Hinmel.

    Ponomarev hat in der Oberliga mit seinem Sohn auf jedem Dorffussballplatz gesessen !

    Klar sind wir ohne ihn (noch) nicht lebensfähig, aber es wurde alles andere schon jahrzehntelang versucht.

    Ich bin wünsche allen hier das gleiche, was sie uns wünschen. Doppelt !
  • Odin74 05.06.2018 08:11 Uhr
    Hochverdient! Sportlich ganz klar und wirtschaftlich ebenso. Der Verein ist gut aufgestellt, so das er die dritte Liga gut meistern kann. Ich bin glücklich, nach so vielen Jahren den KFC wieder in einer Profiliga zu sehen.
  • achim-peter 05.06.2018 09:28 Uhr
    Läuft runter wie Öl.........
  • achim-peter 05.06.2018 09:30 Uhr
    Ich meinte: Ohblauundrot
    05.06.2018 07:55 Uhr
    Die Aussage unseres Präsidenten ist so einzuordnen:

    Der Mann war genauso fertig wie jeder andere KFC-Fan und konnte sich nach der Saison mit 13 Endspielen schlicht nicht vorstellen, nochmal in Liga 4 anzutreten. Genau wie die Spieler, die genauso ausgebrannt gewesen wären.

    Es gab nicht wenige Fans, die so durch waren, das sie lieber den Laden zugemacht hätten, nach der Euphorie und dem Absturz aus dem 7. Hinmel.

    Ponomarev hat in der Oberliga mit seinem Sohn auf jedem Dorffussballplatz gesessen !

    Klar sind wir ohne ihn (noch) nicht lebensfähig, aber es wurde alles andere schon jahrzehntelang versucht.

    Ich bin wünsche allen hier das gleiche, was sie uns wünschen. Doppelt !
  • Lokutus 05.06.2018 09:33 Uhr
    @Odin74
    Hochverdient! Sportlich ganz klar und wirtschaftlich ebenso. Der Verein ist gut aufgestellt, so das er die dritte Liga gut meistern kann. Ich bin glücklich, nach so vielen Jahren den KFC wieder in einer Profiliga zu sehen.

    Sportlich ja, verdient ja.
    Gut aufgestellt ?? Nein ! Was haben sie nicht alle nasse Augren bekommen, als Ponomarenko gesagt hat, er würde sich eventuell zurückziehen, sollte der Aufstieg nicht kommen.
    Finanziell abhängig von einer person nennt man nicht gut aufgestellt. Man SOLLTE sich jetzt gut aufstellen, damit einem ein Ponomarenko im Zweifel nicht wieder alles kaputt machen kann. Dazu viel Glück !
  • Der Grotenburger 05.06.2018 09:33 Uhr
    Fuer alle verwirrrrrrrten hier, hoert euch doch einfach mal das Statement des Zulassungsausschusses des DFB an, wenn ihr das dann immer noch nicht verstanden habt, einfach mal einen Arzt aufsuchen.
    Danke an all die fairen Kommentatoren , die es auch verstanden haben. Dieser Fall hat absolut nichts aber auch gar nichts mit dem SV Wilhemshaven oder unserem freundlichem Nachbarn , dem MSV zu tun !!!
    (Der MSV hat einige DEPPEN , wie auch der KFC und andere Vereine)

    Ansonsten, ich werde trotzdem des oefteren mal hier reinschauen, auch wenn es Amateurfussball ist (grins, der musste sein :-) )

    Allerdings wenn ich mir die vielzahl der Kommentare anschaue, wird ohne den KFC hier nicht mehr viel los sein :-)
    Im Ernst, hoffe RWE, RWO oder die Alemannia kommen nach, auch die Wattenscheider sind mir herzlich willkommen !

    Wuensche euch allen eine spannnde Regionalliga Saison !!!
  • Zato1907 05.06.2018 09:53 Uhr
    @Philosoph > ich bin kein Duisburg Fan! :-)
    Bin Essener Jung. Aber die Entscheidung ist nicht richtig!
    Das meinte ich! Duisburg ist wegen dem gleichen “Vergehen” damals nicht aufgestiegen! Und das darf einfach nicht sein! Aber Pornomarev hat dem DFB wahrscheinlich eine gewisse Summe gespendet
  • Der Grotenburger 05.06.2018 09:57 Uhr
    ...du meine Guete, gab den Hotte ganz vergessen :-)

    ...warum bist du auch Viktoria Fan,.... ???

    Fortuna , finde ich ja noch gut....aber...!!!

    Falls ihr aufsteigen solltet, dann habt ihr es auch verdient !

    Vieleicht kommen dann ja in der 3 Liga mehr Zuschauer :-)

    Man hat es ja beim KFC gesehen, in Duisburg waren dann auf einmal mehr da ! Leute wollen halt attraktiven Fussball sehen und wo der KFC ganz unten war, das gekicke war echt grauenhaft !!! Ich war dabei, bei Spielen mit ca. 200 Fans :-) Also auch der Viktoria viel Glueck und dem Tal aus der Wupper auch :-) Haben ja auch ein paar nette Fans , habe die Spiele immer mit nem Zoobesuch verbunden (mit Tochter)..... nun ist aber gut .......die 5 Tage haben mich ziemlich fertig gemacht :-)
  • Der Grotenburger 05.06.2018 10:00 Uhr
    Zato1907........ echt traurig :-(

    Koalas sind interessante Tiere , die haben ein Gehirn in der Groesse einer Walnus ,das in Wasser schwimmt,...finde ich doch sehr interessant :-)

    Sind aber trotzdem ganz liebe Zeitgenossen !!!
  • Der Grotenburger 05.06.2018 10:03 Uhr
    Walnuss,.... muss es heissen..... ist gut fuers Gehirn,... werde heute Abend ein paar mehr verdruecken :-)

    ...dann mal zur WM :-)
  • Ralito 05.06.2018 11:14 Uhr
    Ich mach die 100 voll !

    Glückwunsch

    Nur der TSV

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.