Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

"Kasalla!"
Jetzt steigt auch Thorsten Legat in den Ring

(2) Kommentare
thorsten legat, thorsten legat
Foto: Funke Foto Services

Nach "The Machine" Tim Wiese will nun auch der Ex-Schalker Thorsten Legat in den Ring steigen. Schon in rund drei Monaten steht sein erster Kampf an.

Am 1. September tritt der 49-Jährige in der Kölner Lanxess-Arena im Rahmen der German MMA Championship gegen Fitnessmodel Dominic Harrison im Käfigkampf an. "Ich komme vom Straßenkampf und hab schon einige Hinterhofkämpfe gemacht", erklärte Legat.

Legats Gegner ist deutlich jünger

Dass sein Kontrahent 23 Jahre jünger ist, sieht Legat nicht als Nachteil: "Ich bin etwas älter und ich kenne die ganzen Tricks. Ich werde nicht viel erzählen, nur so viel: Es wird richtig zur Sache gehen und weh tun." Legat hatte früher 243 Bundesligaspiele bestritten und mit Werder Bremen die deutsche Meisterschaft gewonnen.

(2) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Kastelorizo 26.05.2018 14:11 Uhr
    Warum wird Legat als Ex-Schalker bezeichnet. Legat stand als Fußballprofi beim VfL Bochum (1986 bis 1991), bei Werder Bremen (1991 bis 1994), Eintracht Frankfurt (1994/95), dem VfB Stuttgart (1995 bis 1999) unter Vertrag. Für Schalke hat er 4 Spiele absolviert. Anscheinend ist für den Reviersport jeder, der mal einen Turnbeutel von Schalke tragen durfte immer gleich ein Ex-Schalker. Hört sich ja auch schöner an, wenn man über einen Spieler dumme Nachrichten verbreiten kann
  • phil2610 26.05.2018 14:55 Uhr
    Interessiert kein Mensch !.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.