Startseite

Pokal-Drama
Siegtor in der 90.! Ben Balla lässt RWO jubeln

(58) Kommentare
Foto: Micha Korb

Rot-Weiß Oberhausen gewinnt das Niederrheinpokal-Finale gegen Rot-Weiss Essen. Yassin Ben Balla entscheidet den Krimi.

Hajo Sommers war sich sicher. „Wir machen das heute, nachdem wir es zuvor zwanzig Jahre verschissen haben“, sagte Rot-Weiß Oberhausens Präsident vor dem Finale um den Fußball-Niederrheinpokal im ARD-Interview. Er sollte Recht behalten: Oberhausen besiegte den Regionalliga-Rivalen Rot-Weiss Essen mit 2:1 (1:0) und gewann den Titel erstmals seit 1998. Yassin Ben Balla erzielte in der 89. Minute das entscheidende Tor.

Die Gastgeber zogen damit in die Hauptrunde des DFB-Pokals ein. Eine Zusatzeinnahme von rund 100 000 Euro hat RWO sicher. Der Klub kann auf ein Erstrundenduell mit Bayern München, Schalke 04 oder Borussia Dortmund hoffen.

Den besseren Start erwischten die Gäste. RWE-Angreifer Kai Pröger sorgte in der Offensive für Wirbel. Zum Leidwesen der Essener Fans fanden seine Hereingaben aber keine Abnehmer (4., 9.).

Oberhausen hatte in der Anfangsphase Probleme, Akzente in der Offensive zu setzen. Dafür konnten die Gastgeber ihre erste gute Chance direkt verwerten: Nach einer Ecke bekam RWE den Ball nicht aus der Gefahrenzone, das nutzte Kai Nakowitsch aus. Mit seinem Flachschuss ließ er RWE-Torwart Robin Heller keine Chance (41.). Für Nakowitsch war es ein besonderer Treffer. Der Innenverteidiger ist gebürtige Essener, in seiner Jugend und seinen ersten drei Seniorenjahren spielte er an der Hafenstraße. Nakowitsch bejubelte den Treffer gegen seinen Ex-Klub euphorisch. Er lief zur Auswechselbank und bejubelte das Tor mit Trainer Mike Terranova.

Beinahe wäre RWE noch vor der Pause der Ausgleich gelungen. In der 45. Minute kam Marcel Platzek aus kurzer Distanz zum Abschluss. Essens Torjäger zielte aber am Tor vorbei.

Besser machte es Kamil Bednarski zu Beginn der zweiten Halbzeit: Im Anschluss an eine Ecke kam der Ball zu Robin Urban. Seinen perfekten Querpass verwertete Bednarski. Der RWE-Angreifer musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Es gab leichte Proteste der Oberhausener, weil sie Bednarski im Abseits wähnten. Der Treffer war aber regulär.

RWE blieb am Drücker. Pröger hatte den Führungstreffer auf den Fuß. Robin Udegbe verhinderte mit einer starken Rettungstat den Rückstand (62.). Es wurde jetzt zu einem Privatduell zwischen Oberhausens Torwart und Essens Angreifer: Udegbe war bei einer Hereingabe von Pröger auf dem Posten (71.). Vier Minuten später schloss der RWE-Spieler per Flachschuss ab. Udegbe lenkte den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten (75.).

Als alle sich auf eine Verlängerung eingestellt hatten, traf Ben Balla. Heller konnte den Ball nicht wegfausten. Ben Balla gewann den Zweikampf gegen Timo Brauer, die Essener konnten erst hinter der Linie klären und verloren somit das Spiel.

(58) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Staublunge 21.05.2018 19:06 Uhr
    Für die Fans von Rot Weiß Oberhausen freut es mich sehr!
    Das muss für die ein grandioser Moment gewesen sein. Ausgerechnet gegen RWE!

    Im Finale gegen RWE die Oberhand zu behalten, das ist ohne jeden Zweifel eine Riesengeschichte für alle, die es mit RWO halten.

    Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn und zur Teilnahme am DFB-Pokal!
  • RWE-ole 21.05.2018 19:07 Uhr
    Gerade wurde die Szene zigfach in der Wiederholung gezeigt und selbst der Fernsehreporter meinte, dass der Ball nicht dringewesen sei.
  • Staublunge 21.05.2018 19:09 Uhr
    Der Ball hatte ganz sicher die Linie nicht vollständig überschritten.

    Aber ich verrate sicher kein Geheimnis, wenn ich erwähne, dass der Treffer nicht mehr zurückgenommen werden dürfte.

    Für die Fans von RWO wird der Triumph dadurch mit Sicherheit noch ein bisschen genussreicher.
  • Staublunge 21.05.2018 19:11 Uhr
    Wenn wir ehrlich sind: Rot Weiß Oberhausen war definitiv mal wieder dran!

    Und sie haben wirklich lange auf das große Los im DFB-Pokal gewartet. Deshalb freuen wir uns doch einfach alle fair mit RWO!
  • redwhite 21.05.2018 19:13 Uhr
    Die Zusatzeinnahmen von 100.000€ hat wer sicher? Sicher nicht RWE - sondern RWO!
    Augen auf! Smile
  • Malocher74 21.05.2018 19:14 Uhr
    Wie im Chat erwähnt: Glückwunsch nach OB! Ihr wart "gefühlt" wirklich dran.
    Rein sportlich gesehen ziemlich dämlich von unserem RWE da verschenkt. Auch wenn euer Keeper seinen dicken Teil dazu beigetragen hat.
  • Malocher74 21.05.2018 19:15 Uhr
    Achja. Und unserer natürlich auch! #hellerwillweg?
  • mattes62 21.05.2018 19:16 Uhr
    Ich denke, der war knapp drin - leider. Mag zwar auch Abseits gewesen sein, aber das ganze Ding ging ohnehin klar auf das Konto von Heller. Phrase hin oder her, es stimmt einfach: Kommt er raus, muss er ihn haben. Und nachdem er dann draußen war, dachte ich im ersten Moment sowieso: jetzt gibt’s Elfmeter. Sehr schade, das hätte eigentlich klar für RWE ausgehen müssen. Aber dazu muss man natürlich auch treffen, Chancen gabs genug. Eine blöde, unnötige Nierderlage. Trotzdem ist RWE unter dem neuen Trainer IMHO bis jetzt auf einem guten Weg, da bin ich jedenfalls endlich mal wieder (verhalten ... ;-) positiv.
  • Freigeist 21.05.2018 19:17 Uhr
    Hinter der Linie ? Hinter der Linie war nur unser Spieler, der Ball nicht.

    Von OB war nix zu sehen. Schade. Das das Spiel so entschieden wird, ist mehr als traurig.
  • Malocher74 21.05.2018 19:18 Uhr
    @mattes62 - guter Beitrag! Unterschreibe ich so. Aber hoffnungsvoll sind wir ja eh immer vor jeder Saison Zwinker
  • RWEimRheingau 21.05.2018 19:20 Uhr
    Es sei euch gegönnt RWO, Glückwunsch!
  • essen8 21.05.2018 19:21 Uhr
    Naja verdient was es nicht Glückwunsch trotzdem und ich bin fest davon überzeugt das wir nächste Saison aufsteigen
    Nur Der RWE
  • bonanzarad 21.05.2018 19:21 Uhr
    so wieder zu Hause vom Stadion, als neutraler Zuschauer ein schönes Derby bei herrlichem Wetter und guter Stimmung, was mich doch sehr überrascht hat, dass die RWO-Fans von Anfang an deutlich lauter waren, das hab ich so vorher auch noch nie erlebt, anscheinend hat die neue Tribüne ja doch was gebracht
  • mattes62 21.05.2018 19:27 Uhr
    @ Freigeist Bei einem Niederrheinpokal-Endspiel ist man nun mal technisch auch im Jahr 2018 immer noch auf dem Stand von 1966. Vielleicht war er drin, vielleicht nicht. Kann niemand mit Gewissheit sagen. Tor ist dann eben, wenn der Schiedsrichter es sagt. Das Spiel hätte RWE vorher entscheiden können, nein: müssen! Dann wäre das alles gar kein Thema geworden. Ich habe Frankfurt innerlich beglückwünscht, jetzt mache ich das - leicht zähneknirschend allerdings - auch gegenüber Oberhausen.
  • Viebach 21.05.2018 19:27 Uhr
    glückwunsch aus gelsenkirchen an den pokalsieger
  • davidjung186 21.05.2018 19:27 Uhr
    Königsblaue Glückwünsche an rwo, endlich mal wieder was zu feiern. Wie kommen gerne zum erstrunden Match zum Nachbarn.
  • Ostwestfale 21.05.2018 19:30 Uhr
    Die klar bessere Mannschaft hat verloren. Muss man akzeptieren im Fußball. Ebenso dass das Siegtor kein Tor war. Den provokanten Platzsturm de RWO-Anhänger nehme ich zur Kenntnis und sage euch Vögeln, MAN SIEHT SICH IMMER ZWEIMAL IM LEBEN. Bis demnächst.
  • mattes62 21.05.2018 19:34 Uhr
    @ Malocher74 Die Hoffnung sollte man trotzdem nie aufgeben - manchmal kommen sie (doch) wieder ... ;-) Ich hab zwar noch Bundesligaspiele gegen Schalke, Bayern, Gladbach in der Hafenstraße gesehen, aber RWE in der 3. Liga noch zu erleben, das wäre für mich mittlerweile schon eine feine Sache.
  • rotweissmarkus 21.05.2018 19:36 Uhr
    Brotlose Kunst, mit dieser völlig überalterten und teueren G... Truppe kann höchstens der Klassenerhalt geschafft werden .Oberhausen gewinnt verdient und war weit aus cleverer.
  • Malocher74 21.05.2018 19:37 Uhr
    @Mattes: Bin gut 10 Jahre jünger, aber ja, dritte Liga wäre schon mal wieder ein Highlight!
  • Malocher74 21.05.2018 19:38 Uhr
    @rotweissmarkus: Zuviel Stauder? Oder bist du nur ein Troll?
  • PepAncelotti 21.05.2018 19:42 Uhr
    Glückwunsch an RWO. Wobei RWE gute Chancen liegen gelassen hat.
  • rotweissmarkus 21.05.2018 19:47 Uhr
    Ich sehe es realistisch is was soll die ewige Hochstapelei .
  • mattes62 21.05.2018 19:48 Uhr
    @ rotweissmarkus Ja, klar, von den RWO-Jugendlichen war es ein einziger packender 90minütiger Sturmlauf und eigentlich hätten sie mindestens 4:1 gewinnen müssen. Oder so. Feier schön weiter (die Party im Stadion war ja doch eher ein bisschen lahm, nachdem, was im WDR rüberkam :-)
  • Malocher74 21.05.2018 19:49 Uhr
    @rotweissmarkus: Du hast heute also keine überlegende RWE-Mannschaft gesehen? Ich schon. Und auch spielerisch deutlich verbessert. Ja, wir haben in dieser Saison insgesamt mal wieder verkackt und es ist vor jeder Saison die gleiche Leier. Aber man darf heute auch mal einfach attestieren, dass es unglücklich war, aber nicht soo dämlich wie in der Saison. Meine Meinung.
  • Brückenschänke 21.05.2018 19:52 Uhr
    Insgesamt ganz schlechtes Pokalfinale. Heller als Fliegenfänger, Ball nicht im Tor, vorher sogar noch abseits. Trotzdem, Glückwünsche nach Oberhausen. Ihr seid einfach mal dran. Auf eine gute Auslosung.
  • rotweissmarkus 21.05.2018 19:53 Uhr
    Bayern war auch r Madrid überlegen im Fußball zählt was ganz anderes
  • zico5387 21.05.2018 19:54 Uhr
    Ganz ehrlich...
    RWE ist raus weil sie a,selber zu dumm waren die Dinger zu machen, b , Rwo heute einen guten Keeper hatte und wir den schlechteren, c , der Schiri seinen Teil auch noch dazu beigetragen hat.

    Insgesamt ist unter neitzel eine spielerische Entwicklung zu sehen die einen positiv stimmt.
  • Malocher74 21.05.2018 19:56 Uhr
    @Brückenschranke: Stimmt bestimmt. Denn heute gab es soooo viele Finale, welche sportlich Champions League waren. Vor allem ab 12:30. Schämen sollte man sich als Ruhrpottler! Auch für die vielen Menschen, welche im Stadion waren. Und für die Stimmung sowieso. Die war bei z.B. bei SV Linx FC 08 gegen Villingen DEUTLICH besser.
  • S04forever 21.05.2018 19:56 Uhr
    Ich habe den Ball auch nicht komplett hinter der Linie gesehen...also eher kein Tor...Glückwunsch an RWO...Ihr wart einfach mal dran.
  • Malocher74 21.05.2018 19:57 Uhr
    @Zico: So isset!
  • rotweissliebe 21.05.2018 20:00 Uhr
    Erstmal Glückwunsch nach Oberhausen, ich bin zwar auch der Meinung nach dem ich die Szene im Fernsehen schauen konnte, das der Ball nicht drin war, aber so ist Fussball halt. Unsere Jungs haben ein gutes Spiel gezeigt, leider aus Ihrer Überlegenheit keine Tore gemacht. Wir hätten den Nichttreffer auch genommen, also miss man es jetzt andersrum auch akzeptieren.
  • Malocher74 21.05.2018 20:01 Uhr
    @zico: Korrektur - dem Schiri kann man echt nix anlasten. Er muss sich in dem Fall auf seinen Assistenten verlassen. Datt Ding war drin oder nicht, 50/50 wobei ich eher zu 60/40 drin tendiere. Aber auch egal genauso wie du geschrieben hast: Die Chancen wurden vorher vergeben, dann wäre es wahrscheinlich vollkommen egal gewesen.
  • rotweissmarkus 21.05.2018 20:04 Uhr
    M Terranova ist schon ein klasse Trainer unsere Revier -derby dauer loser
    müssten da schon deutlich besser werden als zbs Oberhausen .
  • BS 21.05.2018 20:15 Uhr
    Danke Ob
  • RWE SG 21.05.2018 20:18 Uhr
    Zitatgeschrieben von BS8

    Danke Ob



    Tamponcity ist wie Scheisse 05.

    Können nur mit Beschiss gewinnen.
  • kfc.fan 21.05.2018 20:22 Uhr
    Gratuliere RWO, es muss ja nicht jedes Jahr RWE sein :-)
  • Freigeist 21.05.2018 20:27 Uhr
    Wir sind jetzt einfach mit dem Aufstieg dran.

    Ohne die Fehlentscheidung hätte OB nicht gewonnen. Aber Fehlentscheidungen nehmen gefühlt immer mehr zu. Da machst Du nix. Spaß macht das dann nicht.
  • rotweissmarkus 21.05.2018 20:28 Uhr
    Das Endspiel, ein Spiegelbild der Saison. Das zweite Gegentor nach einer ganz schwachen Torwartabwehr in der 89zigsten Minute!!!, RWE läuft viel, erarbeitet sich Chancen, macht sie aber nicht rein. Die klare Struktur fehlt im Spiel und nur Platzek / Pröger ist am Ende zu wenig. Bednarski, ein toller Fußballer ist als Stamm auf Links zu langsam, im Mittelfeld fehlt der echte torgefährliche Zehner und auf der sechs braucht es bei aller Qualität von Brauer mehr Dynamik. Das erste Gegentor darf so nicht fallen. Aber es ist auch klar, dass RWE mit drei / vier Verstärkungen keine Mannschaft der Liga fürchten muss. Jetzt gilt es , das Team zu verstärken und zusammen, Fans, Verein, Sponsoren und Frustrierte wieder ein zu sammeln und die neue Saison in alter RWE-Verbundenheit neu an zu gehen.
  • Westender1902 21.05.2018 20:33 Uhr
    Gratuliere dem RWO.
    Dass der Ball nicht drin war macht es noch schöner
  • Ostwestfale 21.05.2018 20:41 Uhr
    Ach ja. Schön, dass bei Einigen hier ausnahmsweise ein paar Gehirnwindungen mehr durchblutet sind. Es tut auch ganz bitter Not. Ansonsten, RWE kommt wieder, und zwar schneller als ihr denkt.
  • Gutessen 21.05.2018 20:52 Uhr
    RWE ist einfach zu blöd um zu gewinnen. Echt zum Kotzen. Brauer geht zum Ball wie ein Hasenfuß. So kann man nicht gewinnen.
  • rweberti 21.05.2018 20:54 Uhr
    Warum wird in diesem Bericht nicht erwähnt dass Nakowitsch mit rot hätte vom Platz gestellt werden müssen und das der Ball nicht im Tor war ? Die Redakteure haben wohl nicht viel Ahnung vom Fußball . So einen unverdienten Pokalsieger gab es schon lange nicht mehr am Niederrhein .
  • guefra4 21.05.2018 21:01 Uhr
    Danke an die Essen-Fans, die gratuliert haben. Ich freue mich über einen dreckigen Sieg. Seit 20 Jahren habe ich eine neue Heimat gefundem.
    Eine Zeit lang war ich sls Jugendlicher RWE-Fan als Hrubesch noch dort gedpielt hat. Spielerisch war RWE besser, ist aber an einem viel gescholtenen Ugdebe gescheitert.

    Irgendwan, irgendwann gewinnen wir den DFB-Pokal..... bieleicht gegen Essen
  • nono99 21.05.2018 21:03 Uhr
    Nicht Ben Balla Balla läßt RWO jubeln, sondern die absoluten Fehlentscheidungen des Schiris! Abseits und der Ball war definitiv nicht über der Linie! Vorher hätet der Narkosewitz mit glatt rot vom Platz gemusst!
  • guefra4 21.05.2018 21:09 Uhr
    @nono99

    Was man alles so aus der Ferne sehrn kann.
  • Ostwestfale 21.05.2018 21:15 Uhr
    Welche Ferne? Sämtliche TV-Bilder belegen das eindeutig.
  • Ostwestfale 21.05.2018 21:21 Uhr
    @Brückenschänke
    Wenn hier irgendetwas ganz, ganz schlecht ist, dann dein unqualifiziertes Gelaber. Zum kotzen.
  • xermy 21.05.2018 21:37 Uhr
    Habe als RWO Fan Radio Oberhausen ein- und nach 60 wieder abgeschaltet. Eine Beleidigung für den OB Fußball, nicht ein Wort über das Spiel, noch nicht einmal das Halbzeitergebnis. Eigentlich eine Schande. Den Sender werde ich nie mehr hören wollen.
  • Fenriz 21.05.2018 21:39 Uhr
    @Westender1902 Sportliche Einstellung ... ich versuch es mal mit vergleichbarem Niveau: Freue mich schon auf die Insolvenz, die den MSV unweigerlich mal treffen wird.
  • Schmerzfrei Lintorf 1902 21.05.2018 22:06 Uhr
    Wirklich herzliche Glückwünsche an RWO! Ich habe das Spiel zwar leider nicht gesehen, aber der Sieger gefällt mir. Nun noch ein attraktiver Gegner im DFB-Pokal - wie wäre es mit meinem MSV? Volle Hütte wäre jedenfalls garantiert und ein erhöhtes Medieninteresse ebenfalls.
  • Rotor 21.05.2018 22:17 Uhr
    Nun ja, ett is wie ett is ! Wenn du die Chancen nicht verwertest, kannze nich gewinnen. Für die OB`s den Pokal und für uns den Aufstieg in der kommenden Saison, dann is doch alles gut.
  • JeffdS 21.05.2018 22:35 Uhr
    Na ja, in der 2. HZ war OB eher platt .. bis sich die RWE Abwehr dieses Kirmestor gefangen hat. In der Verlängerung wäre den Gastgebern sicher die Luft ausgegangen. Eher ein überschaubares Niveau und überforderte Schiris .. ein Picknick im Kaisergarten wäre die bessere Entscheidung gewesen .. mit deutlich besserem Bier ;-)
  • Fenriz 21.05.2018 22:49 Uhr
    @Schmerzfrei Lintfort Wünsche dir das nicht, so schlecht wie RWO organisiert ist wird das kein Vergnügen.
  • xermy 21.05.2018 23:06 Uhr
    wo bleibt der Kommentar von der Bahnschranke ?
    Ich hab noch nichts gehört, wie hat dein RWE gegen RWO gespielt ?
  • Fortschritt 05 22.05.2018 12:42 Uhr
    @essen8: Aufsteigen? Ihr? Wie heißt das Zeugs, was du rauchst? Davon hätte ich gern was ... :-)
  • Fortschritt 05 22.05.2018 12:46 Uhr
    Na ja. Hochverdient wäre es sicher für RWE gewesen, das Spiel zu gewinnen. RWO hat fast nichts für den Angriff getan. Aber sicher ist auch: Chancen auf den Aufstieg haben die Beide nicht nächste Saison. Schon vergessen? Vik, Vik, Vik, Viktoria? Und KFC, wenn die nicht aufsteigen?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.