Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Vor dem Endspiel
Eintracht-Fans beleidigen Jupp Heynckes

(1) Kommentar
Foto: Twitter: @AZ_Strasser

Einige Eintracht-Fans haben ein Plakat hochgehalten mit der Aufschrift: „Heynckes lebt – Stand jetzt.“

Vor dem DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München haben einige Eintracht-Fans Bayern-Trainer Jupp Heynckes beleidigt. Auf einem Banner stand: „Heynckes lebt – Stand jetzt.“

Damit spielten die Anhänger auf eine Aussage von ihrem Trainer Niko Kovac an, der gesagt hatte, dass er Stand jetzt in Frankfurt bleiben wird, um dann kurze Zeit später doch seinen Wechsel nach München bekanntzugeben. Übersetzt deutet das Frankfurter Banner deswegen den Tod von Heynckes an. „Wenig charmant zu Jupp“, twitterte Jeff Strasser, ehemaliger Trainer vom 1. FC Kaiserslautern.

Schon zuvor hielten die Frankfurt-Fans ein Banner hoch mit der Aufschrift: „Grindel, Dein Alptraum wird wahr – wir sind im Finale Jahr für Jahr.“

(1) Kommentar

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Tschiskale 19.05.2018 20:42 Uhr
    Heynckes hat nunmal in den 90ern die Eintracht mit dem Prinzip "der Star ist der Trainer" plattgemacht. Das haben nicht alle vergessen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.