Startseite » Fußball » Regionalliga

KFC Uerdingen
Großer Andrang auf Mannheim-Karten

(21) Kommentare
Foto: Micha Korb

Beim KFC Uerdingen ist die Euphorie vor den Relegationsspielen gegen Waldhof Mannheim riesengroß. Es gibt einen großen Andrang auf die Karten.

Der Vorverkauf für das Hinspiel der Relegation am 24. Mai in Duisburg ist sehr gut angelaufen. In den ersten zwei Tagen wurden bereits über 13.000 Tickets für die Partie am 24. Mai in Duisburg gegen Waldhof Mannheim abgesetzt. Auch die Karten für das Rückspiel am 27. Mai in Mannheim waren heiß begehrt. Beim Verkaufsstart herrschte vor der KFC-Geschäftsstelle Ausnahmezustand. Von den 3000 Karten für das Spiel im Carl-Benz-Stadion zu Mannheim sind nur noch rund 300 Tickets verfügbar. Der Heimbereich ist für das Spiel in Mannheim bereits ausverkauft. So dass davon auszugehen ist, dass das Mannheimer Stadion mit 25.000 Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllt sein wird.

Geschäftsstelle:
Donnerstag: 9 bis 22 Uhr
Freitag: 9 bis 15 Uhr
Sonderverkauf an der Grotenburg:
Freitag: 15 bis 20 Uhr
Samstag: 12 bis 20 Uhr
Sonntag: 12 bis 20 Uhr
Achtung: Es kann auf der Geschäftsstelle und an der Grotenburg nur bar gezahlt werden!

Für das Heimspiel am Donnerstag in der schauinsland-reisen-arena waren vor allem die Karten für den KFC-Fanblock sehr gefragt. Tickets aller Kategorien sind aber dezeit noch erhältlich. Tageskarten gibt es auch weiterhin an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online hier

Der Appell des KFC-Präsidenten Mikhail Ponomarev hat anscheinend Wirkung gezeigt. "Wir brauchen 10.000 bis 15.000 Fans zur Unterstützung, denn Mannheim wird 3000 bis 5000 Fans mitbringen", sagte der russische Unternehmer vor einigen Tagen auf der Meisterschaftsfeier. Dass die Mannschaft von Stefan Krämer ihr Heimspiel nicht in der Krefelder Grotenburg austragen kann, ist für den Uerdinger Coach kein Thema mehr: "Das wäre zwar unser aller Wunsch gewesen, aber es nutzt ja nichts, sich mit Dingen zu beschäftigen, auf die man keinen Einfluss hat. Von mir aus können wir auch auf dem Parkplatz vor dem Stadion oder auf den Rheinwiesen spielen. Wir sind bereit!"

Mannschaft hat das Training wieder aufgenommen

Nach zwei freien Tagen hat die Mannschaft am Mittwoch die Vorbereitung auf die beiden Aufstiegsspiele begonnen. Bis auf Christian Müller und Mario Erb konnten alle Spieler trainieren. Das Trainerteam hat sich derweil auch schon intensiv mit dem Gegner beschäftigt und zahlreiches Videomaterial gesichtet. Trainer Krämer sieht Mannheim ähnlich stark wie den KFC und erwartet zwei ganz enge Partien: "Was ich bis jetzt gesehen habe, würde ich aktuell von einem fifty-fifty-Spiel ausgehen. Mannheim ist eine hervorragende Umschalt-Mannschaft mit einer guten Mischung aus Tempo und Erfahrung. Waldhof ist gespickt mit Zweit- und Drittligaspielern und von der Qualität her keine gewöhnliche Regionalliga-Mannschaft."

Während Uerdingen erstmals an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga teilnimmt, ist Mannheim bereits zum dritten Mal in Folge dabei. 2016 scheiterte der SVW jedoch an Lotte, im vergangenen Jahr musste sich Mannheim in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen Meppen geschlagen geben.

(21) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • am Zoo 18.05.2018 18:03 Uhr
    Ich fürchte die Buben setzen sich durch...
  • thombes 18.05.2018 18:10 Uhr
    da brauchste keine angst zu haben. die rl west ist wirklich ne schweinetour - viele verdammt gute mannschaften. deshalb hauen wir die weg!
  • achim-peter 18.05.2018 18:58 Uhr
    Gelegentlich waren sie ja zu sehen, zum Fürchten fand ich die nicht....noch 7000, dann wird’s ein richtiges Heimspiel!
  • Fortschritt 05 18.05.2018 21:48 Uhr
    Wir sind mit Sicherheit besser und gefährlicher und eh nicht (mehr) aufzuhalten.
  • Uerdingen05 19.05.2018 08:03 Uhr
    >14.000 Karten sind für das Spiel in Duisburg weg.
  • phil2610 19.05.2018 09:47 Uhr
    Vieleicht werden es 20 bis 25000 Zuschauer, ich gönne es dem KFC !
  • Kappo 19.05.2018 10:11 Uhr
    KFC....
  • Kappo 19.05.2018 10:12 Uhr
    KFC....
  • achim-peter 19.05.2018 10:24 Uhr
    Schlafender Riese.......!
  • Rotblau 69 19.05.2018 10:37 Uhr
    Wsv :Bayern im Dfb Pokal 2008 : über 50.000 Zuschauer .. leider sind bei normalen Ligaspielen nur 5 % dabei ... aber euer Spiel ist auch eins von denen wo jeder dabei sein will...ind nachher nie wieder kommt
  • BS 19.05.2018 10:39 Uhr
    Es waren sogar 60.000. Bin gespannt auf die Spiele.
  • achim-peter 19.05.2018 12:31 Uhr
    Um das Stadion voll zu kriegen, sollte man am Donnerstag noch 2-3000 Schüler aus Krefeld gratis zum Stadion karren(Ferien)!!
  • Puma1907 19.05.2018 13:02 Uhr
    @willis`ente Mensch muss das sein,Der KFC ist verdient meister geworden,jetzt werden alle daumen gedrückt damit der KFc aufsteigt,Viel glück KFC.
  • firlefanz1905 19.05.2018 13:02 Uhr
    Mist, muss dann vorzeitig karten kaufen. :-)


    Zuletzt modifiziert von firlefanz1905 am 19.05.2018 - 13:03:14
  • bonanzarad 19.05.2018 13:06 Uhr
    wieviele werden denn reingelassen beim Spiel in unserem Wohnzimmer?
    da die Nord nur halb genutzt werden kann und große Pufferblöcke eingerichtet werden müssen, denke ich nicht, dass man mehr als 20000 reinlässt?!?
    wollte mir das Spiel auch angucken gehen, aber glaube langsam, es werden an den Abendkassen keine Tickets mehr rausgegeben
  • Hilter 19.05.2018 21:36 Uhr
    Danke Puma!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.