Startseite » Fußball » Landesliga

FSV Duisburg
Kapitän Karadag über Unruhen und Aufstiegskampf

(1) Kommentar
Bora Karadag, Bora Karadag
Foto: Tanja Pickartz

Der FSV Duisburg war lange Zeit unangefochtener Tabellenzweiter der Landesliga Staffel 2. Zum Ende der Saison ist der ehemals große Vorsprung auf die Konkurrenz aber dahingeschmolzen.

Nach der 0:1-Niederlage gegen die Aufstiegskonkurrenten vom FC Kray nahm sich FSV-Kapitän Bora Karadag die Zeit, um mit RevierSport über die kommenden Wochen zu reden.

Bora Karadag, im Spiel gegen den FC Kray war der FSV Duisburg am Ende der unglückliche Verlierer.

Meiner Meinung nach haben wir in den 30 Minuten vor dem Elfmeter das erste mal seit Wochen wieder unsere volle Leistung gebracht. Momentan ist aber auch einfach der Wurm drin. Wir hätten noch zwei Tage durchspielen können und hätten kein Tor gemacht.

In der letzten Woche wurde von Unruhen rund um Verein und Mannschaft berichtet. Gibt es innerhalb der Mannschaft momentan Probleme?
Von Unruhen habe ich bis jetzt nichts gemerkt. Das ist etwas, das von Außenstehenden herangebracht wird. Klar ist, dass wir eine junge Mannschaft haben. Wenn du dann über Wochen nicht mehr gewinnst und der Vorsprung von zehn auf zwei Zähler schrumpft, wird der ein oder andere vielleicht nervös. Das macht unglücklich und Außenstehende denken dann natürlich, dass es Unruhe gibt. Die gibt es in der Mannschaft aber nicht.

Was nimmt sich der FSV jetzt für den Saison-Endspurt und das Aufstiegsrennen vor?
Am nächsten Wochenende spielen wir gegen Kleve. Das ist ein entscheidendes Spiel, fast wie ein Finale. Du spielst gegen den Ersten und wenn du dort verlierst, dann gewinnen vielleicht die hinter dir und du bist nur noch Fünfter. Wir wollen dort unbedingt gewinnen.

(1) Kommentar

Landesliga Niederrhein 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Kleve 32 25 4 3 82:22 60 79
2 FSV Duisburg 32 19 7 6 60:31 29 64
3 SV Scherpenberg 32 18 8 6 63:38 25 62
4 Sportfr. Niederwenigern 32 20 2 10 50:27 23 62
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Kleve 16 13 2 1 40:5 35 41
2 FSV Duisburg 16 11 3 2 31:11 20 36
3 Spvgg Sterkrade-Nord 16 10 3 3 48:24 24 33
4 FC Kray 16 10 2 4 43:16 27 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SV Scherpenberg 16 10 3 3 34:23 11 33
3 Sportfr. Niederwenigern 16 10 1 5 24:16 8 31
4 FSV Duisburg 16 8 4 4 29:20 9 28
5 ESC Rellinghausen 06 16 7 6 3 33:22 11 27
6 FC Kray 16 8 1 7 23:24 -1 25

FSV Duisburg

32 A
Viktoria Buchholz
Sonntag, 13.05.2018 15:00 Uhr
0:5 (0:3)
33 H
VfL Repelen
Sonntag, 27.05.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
34 A
SV Schwafheim
Sonntag, 03.06.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)
33 H
VfL Repelen
Sonntag, 27.05.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
32 A
Viktoria Buchholz
Sonntag, 13.05.2018 15:00 Uhr
0:5 (0:3)
34 A
SV Schwafheim
Sonntag, 03.06.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 240 0,4
10 233 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 210 0,4
5 245 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 269 0,3
5 221 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • KumpelundMalocher 26.04.2018 10:29 Uhr
    Einfach nur traurig!!!

    Ich gehe nun schon über jahre zum FSV und finde es einfach nur beschämend was dort gezielt abgeliefert wird!
    Strukturiert werden Leute rasiert die gezielt etwas aufbauen und bewegen wollen!!!
    der verschleiss an Trainern spricht für sich!
    Kaum ist man in der Erfolgsspur werden Trainer strukturell Steine in den weg gelegt oder rasiert...
    Eine Farce wie Verantwortliche ihr eigenes Ego über den Erfolg des Vereins stellen.
    Es ist doch ein offenes Geheimniss das Spieler sich gegenüber der Presse nicht frei äussern dürfen das zeigt dieses Interview mit Herr Karadag der jetzt wechselt und den Verein immer noch gut darstellen soll.
    Wer die letzten Spiele gesehen hat war Schockiert
    es ist nicht mehr die Mannschaft aus der Hinrunde die mit Herz und Leidenschaft gespielt hat....
    Auch diesen Schuh müssen sich die Verantwortlichen anziehen!
    Schade um einen Verein der katastrophal gerführt wird....

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.