Startseite » Mehr Fußball » International

Blankes Chaos in der Türkei
Abbruch im Pokal-Halbfinale

(6) Kommentare
Foto: Imago

Das Spiel Fenerbahce gegen Besiktas Istanbul im Halbfinale des türkischen Pokals ist am Donnerstag beim Stand von 0:0 wegen Zuschauer-Ausschreitungen abgebrochen worden.

Nachdem Gäste-Trainer Senol Günes in aufgeheizter Atmosphäre von einem Gegenstand am Kopf verletzt worden war und sich ärztlich versorgen lassen musste, zog sich das Team von Besiktas geschlossen in die Kabine zurück und wurde von Einsatzkräften der Polizei abgeschirmt. Nach Medienberichten wurde Günes' Wunde mit mehreren Stichen genäht werden.

Daraufhin pfiff Schiedsrichter Mete Kalkavan die Partie nicht mehr wieder an, nachdem er zuvor etwa 20 Minuten abgewartet hatte, ob sich die Situation im Stadion beruhigt.

Bereits im Hinspiel, in dem sich beide Teams 2:2 getrennt hatten, hatte es wegen der unfairen Spielweise beider Mannschaften drei Feldverweise gegeben. Im Rückspiel zeigte der Referee schon nach 30 Minuten wegen einer rüden Attacke die Rote Karte gegen Besiktas-Verteidiger Pepe. Sein Teamgefährte Ricardo Quaresma wurde von hitzigen Fenerbahce-Anhängern bei der Ausführung eines Eckballs von einem Schlüsselbund getroffen.

Ob die Partie wiederholt wird, war am Donnerstagabend nicht klar. Zunächst muss sich nun der Türkische Fußballverband mit den Ausschreitungen und der Wertung des Spiels befassen.

(6) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Freigeist 19.04.2018 23:25 Uhr
    Ohne Worte
  • Barisemre 19.04.2018 23:45 Uhr
    @Freigeist toller Kommentar..
  • kristallkugel 20.04.2018 03:09 Uhr
    @Barisemre, mein Reden...
  • 20.04.2018 04:50 Uhr
    Die Aussage ohne Worte ist jedenfalls geistreicher, als scheinbar keine eigene Meinung zu haben und die Beiträge anderer, die man vielleicht nicht versteht, zu bewerten!
    Wenn man sich mit der Semantik auseinandersetzen will, einfach mal bei Google ohne Worte eingeben.
    Ergebnis zum Beispiel:
    das ist ohne Worte - Redensarten-Index
    Da erübrigt sich jeder Kommentar! Das ist unglaublich
    jemand findet etwas unglaublich; jemand ist bestürzt
    nicht wissen, was man sagen soll; sprachlos sein
    ohne Worte | Definition auf Superslang.de
    Ausspruch wenn etwas unfassbar ist, einem die Worte fehlen, oder bei Eindeutigkeit es keiner Worte bedarf, da sie Situation für sich spricht

    Vielmehr, als unfassbar, unglaublich oder eben einfach nur ohne Worte, ist eigentlich auch nicht dazu zu sagen! Wenn die Idioten dieser ‚Welt sich dann wenigstens nur Gegenseitig auf die Birne hauen würden. Richtig Problematisch wird’s natürlich, wenn die Spieler auf dem Platz auch schon aufeinander losgehen und sich gegenseitig umtreten.
    In dem Fall sollte darüber nachgedacht werden, die Spiele erstmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen und eventuelle rote Karten extrem hart zu bestrafen.
  • Barisemre 20.04.2018 08:21 Uhr
    @Prof.Dr.Dr.h.c.mult.BVBorbeck
    Kein Kommentar zu Ihrem Kommentar.Jetzt erklären Sie uns mal ,was das heißt!?
  • Barisemre 20.04.2018 09:20 Uhr
    @BV Borbeck
    ..Beiträge anderer,die man vielleicht nicht versteht.
    Kennen wir uns!?
    Wie kommen Sie darauf!?
    Ziehen Sie Rückschlüsse aus meinem Nickname?
    Haben Sie ein Problem mit Meinesgleichen!?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.