Startseite » Fußball » Regionalliga

SG Wattenscheid 09
Es bleibt eng im Abstiegskampf

(3) Kommentare
Jonas Erwig-Drüppel, Jonas Erwig-Drüppel
Foto: RS-Foto

Die SG Wattenscheid 09 holte beim unbequemen SC Verl ein 1:1. Ausgerechnet der Ex-Verler trifft als Joker. Mittwoch geht es gegen Wuppertal.

Dass das 1:1 (0:0) zwischen dem SC Verl und der SG Wattenscheid 09 ein gerechter Ausgang war – darin waren sich Guerino Capretti und Farat Toku einig. Das bedeute jedoch nicht, dass beide gleichermaßen mit dem Punkt zufrieden waren. Während Verls Trainer das 15. Remis dieser Saison geringschätzend kommentierte („Ein Rekord, den eigentlich niemand braucht“), freute sich Toku darüber, dass sich seine Mannschaft nach dem 0:1 „riesig gewehrt“ hatte.

Mehr noch: „Hätten wir noch fünf bis zehn Minuten länger gespielt, dann hätten wir das Spiel gewonnen“, mutmaßte der 37-Jährige nachher. Auftreten, taktische Organisation, Einsatz – in all diesen Bereichen hatte er seine Elf besser gesehen als den SC. Und so war das Unentschieden mit Blick auf das Nachholspiel beim Wuppertaler SV (Mittwoch, 19 Uhr) für die Schwarz-Weißen vor allem eins: ein Mutmacher.

Holen die Nullneuner im Duell der beiden Traditionsvereine drei Punkte, dürften die letzten Sorgen ausgeräumt sein. Toku warnt allerdings vor derlei Gedanken. Die Klubs in der unteren Region liegen eng beisammen. Der Bonner SC auf dem ersten Abstiegsrang hat noch zwei Nachholspiele. Das macht die Aussage, mit wie vielen Punkten man für ein weiteres Regionalliga-Jahr planen kann, schwieriger.

„Wir rechnen weiterhin damit, dass wir bis zum letzten Spieltag gegen den Abstieg kämpfen werden“, warnt der Trainer. „Wir haben uns zwar ein sehr gutes Polster erarbeitet. Aber wir erlauben uns ganz sicher nicht, dass wir uns darauf ausruhen.“

Immerhin: Das Spiel in Verl bot gutes Lehrmaterial dafür, wie es richtig geht. „Wir waren viel aktiver, mit und ohne Ball. Es lag die ganze Zeit in der Luft, dass wir das Tor schießen“, lobte Toku. Doch ausgerechnet in der Phase, als die Nullneuner noch mehr aufs Tempo drückten, schlug der SC Verl zu – Bastian Müller traf aus 16 Metern zum 1:0 (61.).

Toku erhöhte das Risiko, brachte Sebastian van Santen (71.) und Jonas Erwig-Drüppel (78.). Und ausgerechnet „Jonny“, der vor rund zwei Jahren aus Verl zur SG Wattenscheid gekommen war, traf drei Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:1 (81.). Tokus Fazit: „Das war ein gutes Regionalliga-Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben. Man hat gesehen, dass wir hier unbedingt etwas mitnehmen wollten, es war ein gerechtes Remis.“

(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Rödinghausen 29 13 4 12 63:56 7 43
9 SC Verl 29 9 15 5 42:28 14 42
10 SG Wattenscheid 09 30 11 8 11 50:41 9 41
11 Borussia Mönchengladbach II 29 11 8 10 40:35 5 41
12 Rot-Weiss Essen 29 9 11 9 45:40 5 38
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SC Wiedenbrück 14 6 5 3 23:12 11 23
8 SV Rödinghausen 14 7 2 5 29:26 3 23
9 SG Wattenscheid 09 15 6 4 5 28:19 9 22
10 Wuppertaler SV 14 6 4 4 24:18 6 22
11 SC Verl 14 4 9 1 21:13 8 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SV Rödinghausen 15 6 2 7 34:30 4 20
10 Rot-Weiss Essen 13 4 7 2 22:17 5 19
11 SG Wattenscheid 09 15 5 4 6 22:22 0 19
12 Rot-Weiß Oberhausen 16 4 6 6 20:24 -4 18
13 Fortuna Düsseldorf II 16 4 3 9 19:28 -9 15

Transfers

SG Wattenscheid 09

Mael Corboz

Mittelfeld

01/2018
07/2017
Mael Corboz

Mittelfeld

01/2018
07/2017

SG Wattenscheid 09

31 H
SV Rödinghausen
Samstag, 21.04.2018 14:00 Uhr
7:1 (4:1)
24 H
Bonner SC
Samstag, 03.03.2018 14:00 Uhr
-:- abgesagt
32 A
Viktoria Köln
Samstag, 28.04.2018 14:00 Uhr
-:- (-:-)
31 H
SV Rödinghausen
Samstag, 21.04.2018 14:00 Uhr
7:1 (4:1)
24 H
Bonner SC
Samstag, 03.03.2018 14:00 Uhr
-:- abgesagt
32 A
Viktoria Köln
Samstag, 28.04.2018 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SG Wattenscheid 09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 291 0,3
2
Manuel Glowacz

Mittelfeld

7 333 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 231 0,3
Nico Buckmaier

Mittelfeld

5 165 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Manuel Glowacz

Mittelfeld

5 254 0,3
2 3 390 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • aifoulloman 16.04.2018 19:10 Uhr
    13 Punkte auf Bonn, die noch zwei Spiele weniger haben und diese auch noch nicht eintüten können. So langsam kann man für die Regionalliga planen . Es sollte schon mit dem Teufel zugehen, dass wir nochmal in Abstiegsgefahr kommen. Denn auch spielerisch haben wir bei weitem nichts mit dem Abstieg zu tun. Wieso bringt man so einen Bericht mal nicht über den RWE?
  • Wattsche1909 16.04.2018 22:14 Uhr
    Weil REW der liebligs Verein vom RS ist und nicht wir!!! Das wir 3 Punkte mehr haben ist nicht wichtig ;-))))
    Wir sind ja nur die SGW;-)))
    RS ist super ;-))))
  • yetijo 17.04.2018 09:08 Uhr
    liebe wattis, hiermit bestätigt euch ein rot-weisser, dass ihr in der Tabelle besser steht, als wir. Und mit dem abstieg habt ihr sowieso nix zu tun. Ich hoffe das hellt Euren Tag auf! Und - den Realitätsbezug der RS-Reisserüberschriften sollte nun wirklich langsam jeder einschätzen können. :-)

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.