Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Nackenschlag für Brackel

(0) Kommentare

Gegen den SC Neheim holte sich der SV Brackel eine 1:4-Schlappe ab.

Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, Neheim hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Brackel Gordon, Langfeld, Stratmann und Schumacher für Steinacker, Sacher, Rosowski und Basic aufliefen, starteten beim SC Neheim Meyer und Seber statt Schwarzenberg und Yavuzaslan.

Gianluca Greco trug sich in der sechsten Spielminute in die Torschützenliste ein. Neheim bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Marius Michler für den Ausgleich sorgte (12.). Der Treffer zum 2:1 sicherte dem Gast nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Greco in diesem Spiel (31.). Bis zum Pausenpfiff blieb es dann bei der knappen Führung des SC Neheim. Mit einem Wechsel – Can Bozkurt kam für Marcel Stratmann – startete der SVB in Durchgang zwei. Okan Güvercin verwandelte in der 66. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Neheim auf 3:1 aus. Mahmut Yavuzaslan stellte in den Schlussminuten schließlich noch einen Treffer für den SC Neheim sicher (84.). Schlussendlich reklamierte die Neheimer einen Sieg in der Fremde für sich und wies den SV Brackel in die Schranken.

In der Verteidigung von Brackel stimmt es ganz und gar nicht: 54 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Wann findet der Gastgeber die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen Neheim setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutscht. Der letzte Dreier liegt für den SVB bereits drei Spiele zurück.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SC Neheim stets gesorgt, mehr Tore als Neheim (46) markierte nämlich niemand in der Verbandsliga Westfalen 2. Die drei Zähler katapultieren den SC Neheim in der Tabelle auf Platz sieben. Nach sieben sieglosen Spielen ist Neheim wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Als Nächstes steht für den SV Brackel eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die SG Finnentrop/Bamenohl. Der SC Neheim empfängt – ebenfalls am Sonntag – den DSC Wanne-Eickel.

(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.