Startseite » Fußball » Regionalliga

Wuppertaler SV
Linksverteidiger wechselt in die dritte Liga

(4) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann

Regionalligist Wuppertaler SV verliert im kommenden Sommer einen Leistungsträger in der Verteidigung.

Linksverteidiger Niklas Heidemann wird den Wuppertaler SV im kommenden Sommer nach zwei Jahren wieder verlassen und sich Drittligist Preußen Münster anschließen.

Bereits als Jugendlicher spielte Heidemann in der U17 der Münsteraner und wechselte schließlich nach den Zwischenstationen SG Wattenscheid und MSV Duisburg in den Herrenbereich zum Wuppertaler SV.

Für den Regionalligisten absolvierte der 23-jährige in der laufenden Saison 20 Ligaspiele, in denen er ein Tor erzielte und drei weitere vorbereiten konnte. Insgesamt stand der dabei 1800 Minuten auf dem Rasen und spielte jede Partie in der er auflief komplett durch - eine starke Bilanz. Somit wird der gebürtige Schwerter eine große Lücke in die Verteidigung der Mannschaft von Trainer Christian Britscho reißen.

"Es ist natürlich schön, dass ich das Umfeld schon kenne. Das wird mir dabei helfen, in der 3. Liga Fuß zu fassen und meine Leistung zu bringen. Ich denke, dass ich bereits vieles mitbringe, was man für die Gangart in der Liga braucht und möchte das natürlich auch zeigen“, äußert sich der gebürtige Schwerter auf der Internetseite der Preußen.

Heidemann ist innerhalb von wenigen Tagen der zweite Regionalliga-Neuzugang, den Preußen Münster präsentiert. Bereits am Mittwoch verkündete der Drittligist die Verpflichtung von Viktoria Kölns Abwehrspieler Dominik Lanius.

(4) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Jünther, Jötz und Jürgen 29.03.2018 12:42 Uhr
    Ein super Junge. Ihn zeichnet Schnelligkeit, Erhgeiz und Kontinuität aus.
    Wir wünschen Niklas weiter Gesundheit und alles Gute im Profibereich.
  • 29.03.2018 15:31 Uhr
    Ein verdienter Spieler. Mach et joot und ein wenig Werbung Für uns.
  • PepAncelotti 29.03.2018 22:29 Uhr
    Einerseits sehr Schade für den WSV, andererseits ist er ambitioniert für die 3.Liga.
    Viel Glück bei den Preußen.
  • Dropkick Rot-Blau 30.03.2018 04:47 Uhr
    Ein harter Rückschlag für den WSV! Er ist nur schwer zu ersetzen,- aber alles Gute in Münster,- Niklas! Du wirst uns fehlen!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.