Startseite » Fußball » Landesliga

LL NR 2
Nackenschlag für Duisburg

(0) Kommentare

Mit einem 4:0-Erfolg im Gepäck ging es für den PSV Wesel-Lackhausen vom Auswärtsmatch beim Duisburger SV 1900 in Richtung Heimat.

Das Hinspiel bei Wesel-Lackhausen hatte Duisburg schlussendlich mit 4:1 für sich entschieden.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der DSV 1900 mit einer Änderung. Diesmal begann Yildirim für Kanzen. Auch der PSV baute die Anfangsaufstellung auf vier Positionen um. So spielten Begic, Rupsch, Lübbe und Giese anstatt Vos, Tuncel, Blaswich und Eisenstein.

Sebastian Weinkath nutzte die Chance für den PSV Wesel-Lackhausen und beförderte in der 14. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Kevin Kessen das Spielfeld in der 63. Minute für Johannes Brors verließ. Mit den Treffern zum 4:0 (65./68./78.) sicherte Bastian Rupsch Wesel-Lackhausen nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. In der 75. Minute bereits hatte der Gast personell umgestellt: Per Doppelwechsel kamen Robin Müller und Eray Tuncel auf den Platz und ersetzten Admir Begic und Lauritz Meis. Mit dem Schlusspfiff durch Johannes Alberts stand der Auswärtsdreier für den PSV. Der Duisburger SV 1900 wurde mit 4:0 besiegt.

Trotz der Niederlage behält Duisburg den neunten Tabellenplatz. Für den Gastgeber sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Die drei Punkte bringen den PSV Wesel-Lackhausen in der Tabelle voran. Die Weseler liegt nun auf Rang 13. Wesel-Lackhausen bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, sechs Unentschieden und elf Pleiten. Am kommenden Mittwoch trifft der DSV 1900 auf den ESC Rellinghausen, der PSV spielt tags darauf gegen Arminia Klosterhardt.

(0) Kommentare

Spieltag

Landesliga Niederrhein 2 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.