Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Kommentar
Löw verpasst BVB-Star Mario Götze einen Denkzettel

(7) Kommentare
Foto: Firo

Bundestrainer Joachim Löw hat zum Start ins WM-Jahr auf die beiden BVB-Stars Marco Reus und Mario Götze verzichtet. Letzterer muss sich hinterfragen. Ein Kommentar.

BVB-Fans hatten durchaus Anlass zu Wehmut, als Bundestrainer Joachim Löw sein Aufgebot für die anstehenden Testspiel bekannt gab: Mit Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Matthias Ginter waren gleich drei frühere Borussen dabei. Aus dem aktuellen Kader hingegen kein einziger.

Dafür gibt es gute Gründe: Marco Reus hat nach achtmonatiger Verletzungspause viele Spiele in kurzer Folge bestritten. Er kann eine Pause gut vertragen – zudem er nun auch Probleme an den Adduktoren hat. Genau so hat Löw das Fehlen des fußballerisch über alle Zweifel erhabenen Angreifers auch begründet.

Zu Mario Götze äußerte Löw sich nicht explizit. Doch der Mittelfeldspieler darf sich angesprochen fühlen, wenn der Bundestrainer das Leistungsprinzip betont: „Für uns stehen Erfolg und Leistung über allem, wir wollen sehen und spüren, dass die Spieler diesen Zielen alles unterordnen und dafür alles geben.“

In der Vergangenheit hat Löw oft lange an Spielern festgehalten, die ihm schon einmal gute Dienste erwiesen hatten, auch wenn aktuelle Argumente dafür fehlten. Zuletzt hat er aber oft betont, dass es diesen Treuebonus so nicht mehr geben wird. Götze, der die deutsche Nationalmannschaft 2014 noch zum WM-Titel schoss, ist nun eines der ersten prominenten Opfer.

(7) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Hannover 96 0 0 0 0 0:0 0 0
3 Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
4 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
5 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
6 Fortuna Düsseldorf 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

Borussia Dortmund

Andrey Yarmolenko

Mittelfeld

07/2018
Marwin Hitz

Torwart

07/2018
Jacob Bruun Larsen

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2018
Dzenis Burnic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2018
Marwin Hitz

Torwart

07/2018
Jacob Bruun Larsen

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2018
Dzenis Burnic

Abwehr

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2018
Andrey Yarmolenko

Mittelfeld

07/2018

Borussia Dortmund

01 H
RasenBallsport Leipzig
Samstag, 25.08.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 A
Hannover 96
Samstag, 01.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 15.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
01 H
RasenBallsport Leipzig
Samstag, 25.08.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
Eintracht Frankfurt
Samstag, 15.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 A
Hannover 96
Samstag, 01.09.2018 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • 16.03.2018 17:44 Uhr
    und immer drauf, immer drauf....
    Wollen wir hoffen, dass in ein paar Wochen nicht hier angeprangert wird, dass man keine Lehren aus dem Fall Enke gezogen hat!!
    Warum erinnert mich die Situation an Sebastian Deisler??
  • Lackschuh 16.03.2018 18:06 Uhr
    Herr Örly, Sie sind hier im Forum bei diversen Themen mein Spezialfall, was Ihre Zeilen von 17.44 Uhr voll bestätigen!

    Was ist nur in Ihrer Welt oder in Ihrem heutigem Hirn irgendwann einmal passiert?
  • Dirch 16.03.2018 18:30 Uhr
    Also wäre die Lehre das Götze wegen Enke spielen muss?
  • 16.03.2018 18:43 Uhr
    @ Lackschuh 16.03.2018 18:06 Uhr
    "Herr Örly, Sie sind hier im Forum bei diversen Themen mein Spezialfall..."
    Hallo Herr Lackschuh, das ehrt mich - Spezialfall, das hat was. Sie betreuen also hier im Forum "Fälle"? Ist das ganz neu? Sind Sie so eine Art Kommentatorenbetreuer? Seit wann haben Sie das denn?

    "Was ist nur in Ihrer Welt oder in Ihrem heutigem Hirn irgendwann einmal passiert?"
    Ich würde die Frage vielleicht so beantworten: wir leben alle unter demselben Himmelszelt, haben aber ganz bestimmt nicht alle denselben Horizont.
    So, lieber Herr Lackschuh, dann widmen Sie sich doch wieder Ihren Fällen. Wann wird das Licht ausgemacht?
  • 16.03.2018 18:55 Uhr
    @Dirch 16.03.2018 18:30 Uhr
    "Also wäre die Lehre das Götze wegen Enke spielen muss?"
    Wie kommen Sie zu dieser "Logik"?
    Vielleicht mal überlegen, wer wohl mit "immer drauf, immer drauf" gemeint sein könnte -- na, dämmert's?
  • Dirch 16.03.2018 19:06 Uhr
    lieber Örly, ich halte es da mal mit Albert....
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu........
  • Münchner 17.03.2018 17:47 Uhr
    Ich weis nicht ob Götze an Depressionen (Enke) leidet. Wenn ja. ssollte er zuerst an seine Gesundheit denken und die N11 sausen lasssen.
    Für mich gehöhrt Götze jedoch zu den Spielern, die glauben sie sind am Ziel wenn Sie bei Bayern oder beim BVB spielen. In Wirklichkeit geht da der Druck und die Quälerei erst los. Wer Wissen will wie die Einstellung sein muss, der soll mal nach Robben schauen.
    Wen den Ergeiz nicht hat, der ist halt nicht geeignet. Wenn es um die Europäische Spitze geht, ist die mentale Stärke mindestens genau so wichtig wie Talent.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.