Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
31 Spieltermine verlegt! BVB II einsame Spitze

(2) Kommentare
Jan Siewert, Jan Siewert
Foto: MaBoSport

Am Dienstagabend verlor die U23 des BVB mit 1:3 gegen die U21 des 1. FC Köln. Nach 31 (!) Spielverlegungen folgen nun sieben englische Wochen für Schwarz-Gelb.

Jedes Jahr fallen in den deutschen Regionalligen zum Wintereinbruch dutzende Partien aus. Die Gründe liegen häufig beim Wetter und der fehlenden Stadioninfrastruktur in der Regionalliga. Keine Rasenheizung, keine installierte Drainage – da ist auch für die besten Greenkeeper nichts mehr zu retten. Spielverlegungen sind die Folge. Doch nicht immer ist Petrus schuld am straffen Spielplan.

Die U23 von Borussia Dortmund hat es diese Saison im Punkt Spielverlegungen- und absagen besonders hart getroffen. Ganze 31 Mal wurden Begegnungen der U23 in dieser Spielzeit verlegt – bei bisher 19 gespielten Partien. Vor der Niederlage gegen Köln wartete die Mannschaft von Trainer Jan Siewert über 100 Tage auf ein Heimspiel. Das letzte Pflichtspiel (4:2 gegen Wattenscheid) lag zu diesem Zeitpunkt schon 19 Tage zurück. „Uns fehlt der Rhythmus. Nach 101 Tagen kennen wir unseren eigenen Platz nicht mehr“, betonte Siewert auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. „Gerade U23-Spieler brauchen den Rhythmus. Einen Profi setzt du auf die Bank und bringst ihn eine Woche später und er ist voll dabei. Bei jungen Spielern klappt das nicht.“

Das vermeintliche Spitzenspiel gegen Viktoria Köln musste aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes wenige Tage zuvor noch abgesagt werden. Die äußeren Bedingungen in Dortmund waren Sonnenschein und über zehn Grad. Das Duell gegen den 1. FC Köln hingegen fand trotz Dauerregen statt. Beide Mannschaften verständigten sich darauf, unbedingt spielen zu wollen. Auch, weil dem BVB mittlerweile die Zeit wegrennt. In den nächsten 62 Tagen haben die Schwarz-Gelben 16 Spiele vor der Brust. Das ist im Schnitt ein Spiel alle vier Tage.

Aufgrund der vielen Spielabsagen bot sich diese Saison auch ein absolutes Kuriosum in der Regionalliga: Das Rückspiel zwischen dem SC Verl und dem BVB fand vor dem Hinspiel statt. Insgesamt sechsmal wurde das Hinspiel verlegt.

Nicht immer ist das Wetter Grund für eine Spielabsetzung. Genau so oft wie die Unbespielbarkeit des Platzes sorgt der Verband nach Empfehlung der Polizei für Spielverlegungen bei Borussia Dortmunds Amateuren. Die zuständige Abteilung ist die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS).

Auf Rückfrage dieser Redaktion heißt es seitens der ZIS: „Es ist geübte Praxis, Begegnungen zweiter Mannschaften oder auch U-Mannschaften der Bundesligavereine parallel zu Bundesligaspielen der ersten Mannschaft laufen zu lassen.“ Doch was sind die Gründe dafür? „Die ausgesprochenen Empfehlungen resultieren immer aus der polizeilichen Beurteilung der Lage. Hier fließen viele Parameter ein, die zu einer Gesamtbeurteilung führen (Fanszenen der beteiligten Mannschaften, Tabellenkonstellation, Zeit und Ort der Spielbegegnung, antizipierte Zuschauerzahl usw.) Diese Beurteilung basiert immer auf dem aktuellen Informationsstand und ist damit ein fließender Prozess.“

Nächste Verlegung droht

Beim nächsten Heimspiel der U23 des BVB wird die ZIS wahrscheinlich wieder eine Empfehlung für eine Verlegung aussprechen. Dann geht es für Schwarz-Gelb im Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen (Sa., 24.3). Eine Parallelansetzung ist nicht möglich gewesen, weil sich die Profiligen in der Länderspielpause befinden. Aber auch die Vereine haben die Möglichkeit selbst für eine Verlegung zu sorgen. Sollte eine der beiden Mannschaften einen Nationalspieler abstellen, hat sie das Recht, das Spiel verlegen zu lassen.

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Viktoria Köln 34 21 9 4 85:36 49 72
3 Wuppertaler SV 34 15 11 8 61:47 14 56
4 Borussia Dortmund II 34 15 10 9 55:46 9 55
5 SV Rödinghausen 34 16 5 13 76:63 13 53
6 Alemannia Aachen 34 15 8 11 59:47 12 53
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 1. FC Köln II 17 8 4 5 36:28 8 28
8 Alemannia Aachen 17 8 4 5 33:25 8 28
9 Borussia Dortmund II 17 7 6 4 28:26 2 27
10 SC Wiedenbrück 17 7 5 5 25:20 5 26
11 SG Wattenscheid 09 17 7 4 6 32:21 11 25
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Köln 17 11 3 3 36:17 19 36
2 KFC Uerdingen 05 17 10 5 2 33:13 20 35
3 Borussia Dortmund II 17 8 4 5 27:20 7 28
4 Rot-Weiss Essen 17 6 9 2 30:19 11 27
5 Wuppertaler SV 17 7 6 4 29:25 4 27

Transfers

Borussia Dortmund II

07/2018
07/2018
Borussia Dortmund II

war ausgeliehen

07/2017
Borussia Dortmund II

war ausgeliehen

07/2017

Borussia Dortmund II

34 H
Bonner SC
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
0:0 (0:0)
34 H
Bonner SC
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
0:0 (0:0)

Torjäger

Borussia Dortmund II

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 317 0,3
2 6 510 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 273 0,3
4 296 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 306 0,3
2 3 346 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Dropkick Rot-Blau 14.03.2018 11:47 Uhr
    Für Rhynern, Rödinghausen und dem WSV sieht es nicht anders aus! Scheiss 2. Mannschaften, Wettbewerbsverzerrer! Verpisst euch ,- keiner vermisst euch!!!
  • redbull1de 14.03.2018 18:54 Uhr
    Ja,dann wird Oberhausen mal einen Nationalspieler freistellen müssen so das das gefährliche Spiel nicht stattfinden kann. Vielleicht kann auch Erdogan das Spiel besuchen wollen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.