Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 10
Altenbochum gewinnt Torfestival

(0) Kommentare

Ein wahres Torfestival lieferten sich der FC Neuruhrort und der FC Altenbochum, das schließlich mit 3:4 endete.

Die Ausgangslage sprach für Altenbochum, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis getrennt.

Neuruhrort nahm in der Startelf eine Veränderung vor und begann die Partie mit Kroke statt Wassi. Auch der FC Altenbochum tauschte auf einer Position. Gröger stand für Wilhelm in der Startformation. David Gröger brachte Altenbochum in der 16. Spielminute in Führung. Sone Valery Senge nutzte die Chance für den FC Neuruhrort und beförderte in der 35. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Von den beiden Kontrahenten fand der FC Altenbochum besser in den zweiten Durchgang, zumindest was die Torerfolge anging. Till Reinmöller vollendete zur 2:1-Führung (61.). In der 73. Minute stellte Neuruhrort personell um: Per Doppelwechsel kamen Paul-Simon Freyer und Tom Mitulla auf den Platz und ersetzten Lars Kroke und Adrian Badermann. Mit zwei schnellen Treffern von Tobias Sassenroth (82.) und Cem Demircan (84.) machte der Gastgeber deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Für den FC Neuruhrort nahm das Match in der Schlussphase eine bittere Wende. Simon Gubisch und Reinmöller drehten den Spielstand (85./88. und sicherten Altenbochum einen Last-Minute-Sieg. Am Ende schlug der FC Altenbochum Neuruhrort auswärts.

Die Situation beim FC Neuruhrort bleibt angespannt. Gegen Altenbochum kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Neuruhrort musste sich nun schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der FC Neuruhrort insgesamt auch nur fünf Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Wann bekommt Neuruhrort die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den FC Altenbochum gerät der FC Neuruhrort immer weiter in die Bredouille.

Elf Spiele währt bereits die Serie, in der Altenbochum ungeschlagen ist. Der Gast klettert nach diesem Spiel auf den sechsten Tabellenplatz. Am nächsten Sonntag reist Neuruhrort zur TuS Kaltehardt, zeitgleich empfängt der FC Altenbochum den SC Weitmar 45.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 10 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.