Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Oberhausen
Schalke-Fan verärgert Fans von Helene Fischer

Foto: dpa

Am Dienstag begeisterte Helene Fischer die Zuschauer in der Oberhausener Arena. Es war das erste Konzert im Pott. Vier weitere in Oberhausen folgen noch.

Und wer gedacht hatte, die Sängerin könnte eventuell nicht ganz bei Kräften sein, der irrte sich gewaltig. Zuletzt musste sie einige Konzerte krankheitsbedingt absagen. Davon war in Oberhausen nichts zu spüren. Fast 3,5 Stunden stand sie auf der Bühne. Mit einer Show, die begeisterte.

33 Lastwagen sind nötig, um die Technik von Halle zu Halle zu befördern. Die Bühne ist 26 Meter breit, 110 Tonnen Technik hängen unter der Decke. Zur Unterstützung hatte sie sogar Künstler von Cirque du Soleil mit an Bord. Zur Vorbereitung trainierte man in Kanada, die 33-jährige Fischer hat scheinbar ordentlich mitgearbeitet. Bei einem Lied erstaunte sie das Publikum mit einarmigen Liegestützen. Reaktion aus dem Publikum: Staunen.

Wie bei einer Aktion zu Beginn des zweiten Teils. Fischer, die während der Show mit ihrer beweglichen Bühne in die Nähe der Zuschauer auf den hinteren Rängen kam, fragte die Besucher, wie man denn den langen Namen Oberhausen vernünftig abkürzen könnte. Es gab einige Vorschläge, keiner überzeugte die Sängerin. Einer sorgte sogar für Buh-Rufe bei Teilen des Publikums, denn ein älterer Herr schrie als Vorschlag "Schalke." Reaktion von Fischer auf die Buhrufe aus dem Publikum: "Oje, das hast du dir selber zuzuschreiben. Das war zu erwarten."

Sie nahm es locker, der Mann ebenfalls, er hatte sicher nicht mit ungeteilter Zustimmung gerechnet. Stattdessen ging es mit der Show weiter, gegen 23:30 Uhr war dann Schluss. Mit Atemlos verließ die Sängerin die 11.000 Zuschauer zufrieden nach Hause. Vier weitere Konzerte wird es in dieser Woche on Oberhausen geben, vielleicht finden die restlichen 44.000 Fans ja dann noch den passenden Vorschlag für die Abkürzung für Oberhausen.

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.