Startseite » Fußball » Regionalliga

KFC Uerdingen
Wiesinger bemängelt Sorglosigkeit

(5) Kommentare
Michael Wiesinger, Michael Wiesinger
Foto: Thorsten Tillmann

Der KFC Uerdingen hat im Rennen um den Relegationsplatz in der Regionalliga West einen Dämpfer hinnehmen müssen. Bei der SG Wattenscheid reichte es nur zu einem 3:3-Remis.

Besonders bitter: Der Gast aus Krefeld ging im Wattenscheider Lohrheidestadion gleich dreimal in Führung, unter anderem durch Torjäger Lucas Musculus, der zwei Treffer beisteuerte (30./57.). So wiegt der Frust über die verlorenen Zähler höher als die Freude über den Punktgewinn.

Ein Grund für das Unentschieden war folglich die Defensivleistung der Gäste. „Wir haben von Anfang an sorglos verteidigt. Das war mir schon nach 15 Minuten ein Dorn im Auge“, gestand KFC-Trainer Michael Wiesinger auf der Pressekonferenz nach dem Spiel und fügte an: „Es war ein sehr unterschiedliches Spiel. Gerade nach der Pause war Wattenscheid besser und sie haben uns phasenweise dominiert. Wir sind sehr tief gestanden und haben kaum Entlastung bekommen. Aber das Problem war, dass wir die Konsequenz im letzten eigenen Drittel haben vermissen lassen.“

Durch das Unentschieden verpasste es der KFC Uerdingen Druck auf den bisherigen Spitzenreiter Viktoria Köln auszuüben, der durch die eigene Spielabsage zum Zuschauen gezwungen wurde. Dass die Krefelder somit vorübergehend die Tabellenführung übernahmen, besänftigte Wiesinger deshalb nur bedingt. „Unter dem Strich bleibt ein Punkt übrig für uns. Ich sage trotzdem, dass es in Wattenscheid nicht so ganz einfach ist, was zu holen. Daher nehme ich den Punkt mit, bleibe aber dabei: Wenn wir dreimal führen, müssen wir das Spiel gewinnen.“

(5) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 34 22 10 2 68:24 44 76
2 Viktoria Köln 34 21 9 4 85:36 49 72
3 Wuppertaler SV 34 15 11 8 61:47 14 56
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 17 12 5 0 35:11 24 41
2 Viktoria Köln 17 10 6 1 49:19 30 36
3 SV Rödinghausen 17 10 2 5 38:26 12 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Köln 17 11 3 3 36:17 19 36
2 KFC Uerdingen 05 17 10 5 2 33:13 20 35
3 Borussia Dortmund II 17 8 4 5 27:20 7 28
4 Rot-Weiss Essen 17 6 9 2 30:19 11 27

Transfers

KFC Uerdingen 05

Pascale Talarski

Mittelfeld

01/2018
Kris Thackray

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018
Pascale Talarski

Mittelfeld

01/2018
Kris Thackray

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018

KFC Uerdingen 05

34 A
SC Wiedenbrück
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
0:5 (0:2)
34 A
SC Wiedenbrück
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
0:5 (0:2)

Torjäger

KFC Uerdingen 05

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 17 102 0,6
2 11 94 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 115 0,5
2 6 82 0,9
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 93 0,7
2 5 109 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Hotteköln 18.02.2018 18:53 Uhr
    Glückwunsch zur Tabellenführung. Weiter so SmileSmileSmile
  • Optimist 07 18.02.2018 19:10 Uhr
    Hut ab Jungs. Das nennt man wohl ne echte Mannschaft.
    Ich wünschte das könnte man von unserem Team auch sagen.
    Hr. Uhlig locken Sie Hr. Toku mit Geld ,Gold und Geschmeide. Und Agi ab nach Aalen
  • Uerdinger1905 18.02.2018 21:58 Uhr
    Der sollte mal lieber an seinem Spielsystem arbeiten, sonst ist für den ganz schnell schluss .
    Der bremst die ganze Mannschaft aus
  • @Jane 19.02.2018 06:45 Uhr
    Trotz taktischer Mängel dank Wiesinger hab ich eine intakte Uerdinger Mannschaft gesehen. In der Abwehr hat man natürlich das Fehlen von Erb bemerkt, ansonsten hätte es zu 3 Punkten gereicht.
  • Fußballfan85 20.02.2018 07:59 Uhr
    hotte hotte... Deine Beiträge waren bisher ja immer irgendwie ganz gut. Aber anscheinend scheinst Du Eure glorreichen Spiele wie gegen die Übermannschaft Erndtebrück oder in Wuppertal vergessen zu haben. An Deiner Stelle würde ich mich mit Häme ein bisschen zurückhalten, wenn meine Mannschaft über die bisherige Saison auch nicht mit besonderer Konstanz geglänzt hat und gegen vermeintlich schlechtere Gegner schon teilweise lächerlich Punkte gelassen hat.

    Zum Spiel: Das Problem ist nicht die Sorglosigkeit in der Abwehr sondern die Konzeptlosigkeit bei Wiesingers Spiel. Kein Aufbauspiel. Kein Konzept. Nur hinten rum. Langsam. Behäbig. Nie gefährlich. Wir hatten drei wirklich gefährliche Angriffe. Das 2:1, das 3:2 und dann die Chance von Beister, die einfach rein MUSS! Das ist auch für die Bodenverhältnisse zu wenige. Wattenscheid hatte im Mittefeld IMMER einen Mann mehr und hat sich da schnell durchkombiniert. Das erwarte ich eigentlich von der Mannschaft, die aufsteigen will. Da fehlt es aktuell an vielem.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.