Startseite » Fußball » Regionalliga

WSV
Hagemann-Schock und Rhynern-Spiel abgesagt

(3) Kommentare
Kevin Hagemann, Kevin Hagemann
Foto: Stefan Rittershaus

Für den Regionalligisten Wuppertaler SV geht es am Wochenende doch nicht los in der Regionalliga. Das Spiel in Rhynern wurde am Mittwoch abgesagt.

Zuvor verlief die eigentliche Generalprobe katastrophal. Beim Bezirksligisten FC Wetter gab es eine 0:1 (0:1)-Niederlage. Viel schlimmer aber ist die Verletzung von Kevin Hagemann. Der Offensivspieler ist bei dem Test erneut aus seine Schulter gefallen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 27-Jährige, der seinen Vertrag beim Wuppertaler SV erst im Januar bis zum 30. Juni 2020 verlängert hatte, droht erneut länger auszufallen. Gegenüber RS betonte Hagemann: "Ich habe erst am Donnerstag einen MRT-Termin. Vorher will ich gar nicht spekulieren. Ich hoffe nur, dass es kein Riss ist und ich nicht länger ausfalle." In der laufenden Saison kam er verletzungsbedingt nur in elf Begegnungen zum Einsatz, schoss hierbei allerdings fünf Tore.

Beim FC Wetter fiel das Tor des Tages nach 29 Minuten. Tarek Hammadi Attar traf für den Bezirksligisten. Interimstrainer Christian Britscho betonte gegenüber der "Wuppertaler Rundschau": "Die Platzverhältnisse waren schwierig, aber das gilt nicht als Ausrede. Wir wollten einen fußballspezifischen Wettkampf. Den hatten wir, obwohl wir nicht alles gut gelöst haben. Das Hauptaugenmerk lag darauf, im Rhythmus zu bleiben. Wir haben das Spiel auf Video aufgenommen und werden es aufbereiten, am Mittwoch dann trainieren. Vor allem hoffen wir, dass es Kevin Hagemann nicht wieder so schlimm an der Schulter erwischt hat. Es sah leider nicht gut aus, da müssen wir abwarten."

Durch die Absage der Partie in Rhynern fällt auch die Pflichtspielpremiere von Interimstrainer Britscho aus. Bisher gibt es noch keinen Nachfolger für den beurlaubten Stefan Vollmerhausen. Am Ende ist es auch möglich, dass Britscho zur Dauerlösung wird, wie Wuppertals Sportvorstand Manuel Bölstler gegenüber RS erklärte. "Christian Britscho weiß, wie man im Seniorenfußball arbeitet. Ich will nichts ausschließen."

(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 34 22 10 2 68:24 44 76
2 Viktoria Köln 34 21 9 4 85:36 49 72
3 Wuppertaler SV 34 15 11 8 61:47 14 56
4 Borussia Dortmund II 34 15 10 9 55:46 9 55
5 SV Rödinghausen 34 16 5 13 76:63 13 53
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Viktoria Köln 17 10 6 1 49:19 30 36
3 SV Rödinghausen 17 10 2 5 38:26 12 32
4 Wuppertaler SV 17 8 5 4 32:22 10 29
5 Rot-Weiß Oberhausen 17 8 5 4 26:17 9 29
6 SC Verl 17 6 10 1 26:14 12 28
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Borussia Dortmund II 17 8 4 5 27:20 7 28
4 Rot-Weiss Essen 17 6 9 2 30:19 11 27
5 Wuppertaler SV 17 7 6 4 29:25 4 27
6 Borussia Mönchengladbach II 17 7 5 5 28:22 6 26
7 SC Wiedenbrück 17 8 2 7 30:28 2 26

Transfers

Wuppertaler SV

01/2018
01/2018
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017
01/2018
Jan Holldack

Mittelfeld

Wuppertaler SV

war ausgeliehen

07/2017

Wuppertaler SV

34 H
1. FC Köln II
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
3:1 (0:0)
34 H
1. FC Köln II
Sonntag, 13.05.2018 14:00 Uhr
3:1 (0:0)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 20 143 0,6
2 8 359 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 129 0,6
2
Enzo Wirtz

Mittelfeld

4 251 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 159 0,6
2 5 287 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Steini77 14.02.2018 12:15 Uhr
    evtl sollte sich Reviersport mal schlau machen, erst hieß es Vollmerhausen sei "fristlos gekündigt" worden seitens WSV, hier steht nun "beurlaubt"!
    Was denn nu Reviersport?
  • 14.02.2018 16:57 Uhr
    .... am Ende ist auch nur im Urlaub oder in Kur. Ist er vielleicht nur erkrankt oder , oder, oder.......
  • PepAncelotti 14.02.2018 17:23 Uhr
    Spontan würde ich sagen, der Interimstrainer ist leider nicht der Richtige.
    Er hätte wie Toku das Spiel absagen müssen, um die Spieler zu schützen.
    Und gegen einen Bezirksligisten(!) kein Tor zu schießen, ist auch keine gute Bewerbung. Auch wenn es nur ein unbedeutendes erstes Testspiel war.
    Der Verein will das Projekt 2020 erfolgreich umsetzen, also darf er bei der Trainerfrage nicht nachlassen und muss richtig Gas geben.


    Zuletzt modifiziert von PepAncelotti am 14.02.2018 - 17:25:44

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.