Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

MSV
Gefühltes Heimspiel - Duisburg-Fans erobern Bochum

(30) Kommentare
Foto: firo

3.500 MSV-Fans bejubelten den 2:0-Derbysieg der Duisburger beim VfL Bochum in der zweiten Bundesliga voller Euphorie. Sie sorgten für ein gefühltes Heimspiel.

Vor und auch nach diesem richtungsweisenden Ruhrderby zeigte sich das gleiche Bild. Die Fans des VfL Bochum waren sauer und pfiffen die Mannschaft gnadenlos aus. Im Gästeblock dagegen wurden große Fahnen in den Vereinsfarben des MSV geschwenkt. „Ihr seid leiser als der RWO“ oder „Ihr steigt ab und wir steigen auf“, hallte es auf den Bochumer Rasen herunter. Die rund 3.500 Meidericher Anhänger übertönten die Heimfans und eroberten das Bochumer Ruhrstadion im Sturm. Der absolute Tiefpunkt für den VfL - und der absolute Höhepunkt für den MSV.

Duisburg-Trainer Ilia Gruev lächelte. Gerade wurde er von dieser Redaktion auf die eigenen Anhänger angesprochen: „Einfach überragend. Das fühlt sich richtig gut an.“ Der Deutsch-Bulgare habe mit der Mannschaft ein klares Ziel: „Wir wollen jeden Fan mitnehmen. Das ist wichtig für uns.“ Gruev gönnt den Fans ihre gute Laune: „Sie hatten eine lange Leidenszeit.“ Ein Schlüssel für den aktuellen Erfolg sei für Gruev auch die Harmonie zwischen Mannschaft und Fans. Diese Theorie bestätigten nach dem Spiel auch die Spieler.

Stoppelkamps kleine Spitze - Engin lobt

Für den gebürtigen Duisburger Moritz Stoppelkamp war der erste Derbysieg in Bochum seit 2012 ein besonderer: „Wir haben ein super Auswärtsspiel gemacht und verdient gewonnen.“ Die lautstarken Duisburger Fangesänge vernahm natürlich auch er. „Einen Riesenrespekt an unsere Fans“, sagte Stoppelkamp und konnte sich eine kleine Derby-Spitze nicht verkneifen: „Wir hatten ein klares Heimspiel in Bochum.“

Auch Ahmet Engin stimmte seinem Teamkollegen zu: „Das war schon überragend von unseren Fans.“ Engin war nicht nur aufgrund seiner Vorlage zum 1:0 ein Garant für den 2:0-Erfolg. Seine Nominierung für die Startelf kam dabei durchaus überraschend. Trainer Gruev begründete dies so: „Cauly Souza war sechs Tage während der Vorbereitung krank. Ahmet hat gezeigt, dass er topfit ist.“ Doch auch dieser wollte weniger über sich und mehr über die eigenen Zuschauer sprechen.

Immer wieder nahmen sich die Meidericher Fans in die Arme, hüpften gemeinsam im Gästebereich auf und ab. Der Mannschaft spendeten sie für den Derbysieg im Anschluss viel Applaus. Nach vielen Jahren der Verzweiflung scheinen die MSV-Fans tatsächlich wieder Freude an ihrem MSV zu gewinnen.

(30) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SV Sandhausen 23 10 5 8 26:19 7 35
6 Arminia Bielefeld 24 9 7 8 38:35 3 34
7 MSV Duisburg 23 9 7 7 35:35 0 34
8 FC Ingolstadt 23 9 6 8 32:24 8 33
9 Dynamo Dresden 24 9 5 10 33:35 -2 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Dynamo Dresden 11 4 3 4 14:15 -1 15
14 FC Ingolstadt 11 4 2 5 15:12 3 14
15 MSV Duisburg 11 3 5 3 17:18 -1 14
16 FC St. Pauli 11 2 6 3 12:16 -4 12
17 SV Darmstadt 98 11 3 2 6 19:20 -1 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Nürnberg 11 7 2 2 22:12 10 23
2 Fortuna Düsseldorf 12 6 2 4 19:16 3 20
3 MSV Duisburg 12 6 2 4 18:17 1 20
4 FC Ingolstadt 12 5 4 3 17:12 5 19
5 FC St. Pauli 12 6 1 5 11:18 -7 19

Transfers

MSV Duisburg

MSV Duisburg

23 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 18.02.2018 13:30 Uhr
3:1 (2:1)
24 H
FC Ingolstadt
Samstag, 24.02.2018 13:00 Uhr
-:- (-:-)
25 A
Holstein Kiel
Samstag, 03.03.2018 13:00 Uhr
-:- (-:-)
24 H
FC Ingolstadt
Samstag, 24.02.2018 13:00 Uhr
-:- (-:-)
23 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 18.02.2018 13:30 Uhr
3:1 (2:1)
25 A
Holstein Kiel
Samstag, 03.03.2018 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

7 258 0,3
7 240 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 192 0,4
4 183 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

5 194 0,5
2 3 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Schmerzfrei Lintorf 1902 23.01.2018 22:47 Uhr
    3.500 Duisburger in Bochum? Ja ne, is klar. Ihr habt wohl die vielen Zebras in den Duisburger Blöcken übersehen. ALLE 3.500 Gästekarten waren ausverkauft. Hinzu kam, dass Hunderte Duisburger vor den Toren standen und nicht mehr ins Stadion gelassen wurden. Begründung: alle Gästeplätze sind ausverkauft.
    Ich wünsche dem VfL einen neuen Aufsichtsrat und einen neuen Sportvorstand. Hilfreich wäre aber jemand, der so ein Spiel für die Gästefans organisieren kann.
    Ansonsten: der Klassenerhalt rückt für uns näher - und für den VfL ist ja im Aufstiegsrennen noch alles drin...
    Hauptsache, Ihr eliminiert die Roten aus Dummdorf!
  • Webcam 23.01.2018 23:13 Uhr
    Was für ein mieser Verein, Gäste-Fans einfach nicht ins Stadion zu lassen - ich hab mich schon gewundert, was für eine miese Kulisse bei einem Derby, da interessiert sich in Bochum wohl keiner für ..

    Die Bochumer Arroganz, auch bei den Bochumer RS-Usern hier erklärt sich mir nicht, meint ihr denn, dass Ihr Fans von einem internationaler Glamour-Verein ist?

    In einer Liga, in der der Aufsteiger Holstein Kiel ohne irgendeinen nennenswerten Etat Tabellenführer ist, hat Bochum 4 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz zur 3. Liga.

    Und dann noch so dösig daherschwafeln ...
  • BOT-S04 23.01.2018 23:54 Uhr
    Die MSV Fans werden sich noch wundern, wenn es in 2-3 Jahren beim Niederrheinpokal (wobei mir DFB Pokal lieber wäre) 3.000 sinfreudige Oberhausener auf der neuen Tribüne singen. Singfreudig sind se nämlich.

    Das die Stimmung aktuell in Bochum nicht der Normalstand ist, sollte auch jeder Duisburger wissen, der schon mal in Bochum war. Ich fand das heute ganz traurig, was gab es früher für tolle und emotionsgeladene Derbys.

    Aber liebe Bochumer: der Kruse ist der Hammer. Da hat sich das Eintrittsgeld schon gelohnt.
  • Hamm78 24.01.2018 17:23 Uhr
    Wenn gästekarten ausverkauft sind bleiben Gäste draußen. So sieht das nunmal aus
  • Hamm78 24.01.2018 17:24 Uhr
    Wenn gästekarten ausverkauft sind bleiben Gäste draußen. So sieht das nunmal aus
  • via Facebook: Thomas Schmitz 23.01.2018 22:25 Uhr
    Ihr seid so leise wie der RWO. Das sagt ja schon alles😂😂
  • via Facebook: Flo Herzig 23.01.2018 22:27 Uhr
    Das ist echt schon traurig das wir mittlerweile gegen Vereine wie Duisburg verlieren
  • via Facebook: Manu Gutt 23.01.2018 22:28 Uhr
    Chris Selassie💪💪💪
  • via Facebook: Thomas Schmitz 23.01.2018 22:30 Uhr
    Man könnte auch singen.... Ihr seid so leise wie der S04 beim Goretzka anfeuern😂😂
  • via Facebook: Die Kartoffelkäfer 23.01.2018 22:40 Uhr
    Tja erste Mannschaft geschont gegen uns, genutzt hat es nix.
  • via Facebook: Serge Lajoie 23.01.2018 22:42 Uhr
    Also mir ist außer bei den „Hochstätter raus“ Rufen nicht aufgefallen das es heute ein Fußballspiel mit Bochumer Beteiligung gegeben hat. Von einem Bochumer Heimspiel ganz zu schweigen. Starker Support der Gäste Fans über knapp 120 Minuten....
  • via Facebook: Robert Mazurek 23.01.2018 23:14 Uhr
    Dass die aktive Fanszene sich im Boykott befindet wisst ihr aber oder? Deshalb einfach mal Füße still halten. Niveauvolle Gästefans hätten sich mit der Heimkurve solidarisiert, aber von Duisburg kommen lieber RWO Gesänge.
  • via Facebook: Sascha Oliver 23.01.2018 23:18 Uhr
    Gästeblock überfüllt. Zahlreiche Zebras auch in Block C, und auf der Haupt. Das waren locker 4.500.
  • via Facebook: Marco Lehmann 23.01.2018 23:23 Uhr
    Christopher Jahn Hannes Ke seid Jahren hat jeder Ruhrpott Verein ein Heimspiel in scheiß Bochum! Nordkurve in deiner Stadt! Selbst die Zebras machen euch fertig
  • via Facebook: Till Grabowski 24.01.2018 01:14 Uhr
    Die Organisation, die Security und die Polizei waren heute das letzte!
  • via Facebook: Jörg Schmidt 24.01.2018 02:42 Uhr
    Stephan Rickmann
  • via Facebook: Niklas Kuschewski 24.01.2018 07:03 Uhr
    Dirk Bieder 👌🏼😄
  • via Facebook: Thorsten Wiebe 24.01.2018 07:04 Uhr
    Mit 3500 Fans Bochum erobern😂😂😂😂😂😂😂😂😂
  • via Facebook: Anju Juje 24.01.2018 07:27 Uhr
    Der MSV ist wieder da, nur der MSV
  • via Facebook: Taschi Link 24.01.2018 07:43 Uhr
    Jörg 😂😂😂
  • via Facebook: Pascal Ringelsiep 24.01.2018 08:13 Uhr
    Joe Nieswand Heimspiel in Bochum
  • via Facebook: Christoph Kühnemund 24.01.2018 09:23 Uhr
    Der Artikel haut in die selbe Kerbe wie der dümmliche unprofessionelle sky-Kommentator, der die Anhänger des VfL und ihre Kritik am laufenden Band verhöhnte gestern. " was Hochstätter raus-Rufe mit diesem Spiel zu tun haben, muss man mir mal erklären" "Die Duisburger Fans singen Ihr seid leiser als der RWO. Zur Information liebe Zuschauer: Damit ist Rot-Weiß Oberhausen gemeint"
  • via Facebook: Marc Theis 24.01.2018 10:09 Uhr
    3500🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
  • via Facebook: Lars Klusendieck 24.01.2018 11:37 Uhr
    Daran erkennt man die Fanfreundschaft mit den Bauern😉 Da ist auch keine Stimmung🤗
  • via Facebook: Stefan Köster 24.01.2018 12:32 Uhr
    Maxi Köster
  • via Facebook: Mario Barac 24.01.2018 12:37 Uhr
    Daniel Klonek Heimspiel in Bochum? 😄
  • via Facebook: Patrick Leifels 24.01.2018 13:18 Uhr
    Norman Tobias Philipp🤔🤔😂😂😂
  • via Facebook: Marcel Mac Seve 24.01.2018 15:59 Uhr
    Bochum seit der Ausgliederung ohne organisierten Support. Was eine Meisterleistung da Stimmung zu machen. Tatsächlich schaffen das dann auch 120 mitgereiste Regensburger. Super Artikel! Ps: Duisburg kloppt sich trotz Führungstreffer gegenseitig im Auswärtsblock auf Maul. Gehört urtypisch zu nem tollen Auftritt auf den Rängen dazu. Yep, großes Kino.
  • via Facebook: Jarno Schießt Winkeltore Trulli 24.01.2018 17:40 Uhr
    André Schn nix mehr los In Bochum
  • via Facebook: Tony Di Ospeo 25.01.2018 07:00 Uhr
    André Schn es wird alles gut! Durch die Ausgliederung wird es bald steil bergauf gehen! Sid Sam ist leider noch nicht auf 100. Da ist Hochstätter und auch der Trainer leider machtlos! Durchhalten!!! Irgendwann werdet ihr schon wieder die Nummer 3 im Pott! #vertrautsidsam

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.