Startseite » Fußball » Regionalliga

Uerdingen
KFC holt ehemaligen Bundesligaspieler

(73) Kommentare
Hamburger SV, Maximilian Beister, Saison 2013/2014, Hamburger SV, Maximilian Beister, Saison 2013/2014
Foto: firo

Der KFC Uerdingen hat ein dickes Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt gesetzt! Die Krefelder verstärken sich mit einem Ex-Bundesligaspieler. Der neue Mann ist gerade einmal 27 Jahre alt.

Die Rede ist von Maximilian Beister. Der Stürmer wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet und erhielt im Anschluss einen Profivertrag für das Bundesligateam des HSV. Zudem spielte er für Fortuna Düsseldorf, TSV 1860 München und den FSV Mainz 05.

Der ehemalige Juniorennationalspieler Deutschlands kommt in der 1. Bundesliga auf 47 Einsätze (acht Tore, sieben Vorlagen) sowie auf 67 Einsätze (18 Treffer, 19 Vorlagen) in der 2. Bundesliga. Beister, der seit dem 1. Juli 2017 ohne Verein war, erhält in Krefeld einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. "Ich freue mich riesig auf die Aufgabe beim KFC Uerdingen und möchte den Verein weiter voran bringen", sagte Beister bei seiner Vorstellung.

KFC-Boss Mikhail Ponomarev ergänzt: "Wir haben beschlossen im Winter nur einen Transfer zu vollziehen, wenn eine Personalie absolut zu uns passt und uns verstärkt. Diese haben wir mit Maximilian gefunden. Er wird uns menschlich sowie spielerisch bereichern. Wir freuen uns das er bei uns ist."

Ponomarev bekräftigt zum wiederholten Male seine großen Pläne

Der KFC Uerdingen befindet sich im Aufstiegskampf der Regionalliga West. Die 3. Liga soll laut Präsident Ponomarev nur eine Zwischenstation sein. Das betont der russische Geschäftsmann zum wiederholten Male im Gespräch mit dem Fußball-Portal "fupa.net". "Der KFC Uerdingen ist ein Verein mit großer Tradition. Ich bin Geschäftsmann. Also ist es mein großes Ziel, den Verein profitabel zu machen, dass er alleine auf gesunden Füßen stehen kann. Das kann er aber nicht in der vierten und auch nicht in der dritten Liga, sondern nur in der zweiten oder ersten Liga." Mit dem Beister-Transfer untermauert Ponomarev seine großen Ambitionen...

(73) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Köln 19 12 3 4 44:21 23 39
2 KFC Uerdingen 05 19 11 6 2 21:11 10 39
3 SC Wiedenbrück 18 9 4 5 32:21 11 31
4 Borussia Dortmund II 17 9 4 4 28:18 10 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 KFC Uerdingen 05 10 7 3 0 14:7 7 24
2 Viktoria Köln 9 6 2 1 25:8 17 20
3 Rot-Weiß Oberhausen 9 5 2 2 14:6 8 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Wiedenbrück 8 5 0 3 17:12 5 15
5 Alemannia Aachen 9 4 3 2 14:11 3 15
6 KFC Uerdingen 05 9 4 3 2 7:4 3 15
7 SG Wattenscheid 09 9 4 2 3 15:10 5 14
8 Rot-Weiss Essen 9 3 5 1 17:13 4 14

Transfers

KFC Uerdingen 05

Kris Thackray

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018
Christian Müller

Mittelfeld

10/2017
Kris Thackray

Abwehr

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

01/2018

KFC Uerdingen 05

19 H
Bonner SC
Freitag, 01.12.2017 19:30 Uhr
2:1 (1:0)
21 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 10.02.2018 17:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
SG Wattenscheid 09
Sonntag, 18.02.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
Bonner SC
Freitag, 01.12.2017 19:30 Uhr
2:1 (1:0)
21 H
FC Wegberg-Beeck
Samstag, 10.02.2018 17:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
SG Wattenscheid 09
Sonntag, 18.02.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

KFC Uerdingen 05

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 328 0,2
4 149 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 160 0,4
2
Oguzhan Kefkir

Mittelfeld

3 208 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 229 0,3
2 1 732 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Vok 13.01.2018 14:32 Uhr
    Europapokal!!!!
  • Schullek 13.01.2018 14:39 Uhr
    Jahrhunderttalent
  • Kicko 13.01.2018 14:40 Uhr
    Ohne Worte...
  • RWE-Tom 13.01.2018 15:07 Uhr
    Unfassbar!!!
    Aber ob das für unsere kritischen Fans reicht, endlich einzusehen, dass wir mit Uerdingen und Köln absolut nicht mithalten können?
  • al-mauso 13.01.2018 15:23 Uhr
    Financial Fair Play!
    Kann man für euch (echte Fans) nur hoffen, dass Herr Ponomarev nicht die Freude an seinem neuen Spielzeug verliert.
    Steigt mal schnell auf und nehmt Viktoria am besten mit.
    Kann es nicht mehr lesen.
  • BOT-S04 13.01.2018 15:24 Uhr
    Ansonsten musste ich über die vielen "ehemaligen Bundesliga-Spieler"- Meldungen hier immer schmunzeln, aber ich glaube das ist mal eine Hausmarke für die 4. Liga.
  • Franky4Fingerz 13.01.2018 15:29 Uhr
    Da hatte RWO-Präsi Sommers recht im letzten RS-Interview:
    "Eigentlich haben wir keine Chance. KFC und Viktoria Köln werden immer mehr Geld haben als wir und dafür kaufen und bezahlen sie Spieler, die eine höhere Qualität haben als wir uns jemals leisten können."
    Traurig aber wahr...
  • hansi1 13.01.2018 15:31 Uhr
    das ist ne echte Hausmarke,genau wie zb. Wunderlich in Koeln.Gereicht hat es aber bisher trotzdem nicht.
    und wie der Russe sagte,es ist ne Marke zum Geldverdienen und das geht nur ab 1. und 2. Liga.wenns ihn zu lange dauert mit den verdienen was passiert dann beim KFC?
  • Hotteköln 13.01.2018 15:52 Uhr
    Hammer Transfer.
    War wohl vorher in Downtown?
    Originalton Hr. P. bei Fupa: > Auch Präsident Mikhail Ponomarev ist angetan von der Verpflichtung: "Wir haben beschlossen, im Winter nur einen Transfer zu vollziehen, wenn eine Personalie absolut zu uns passt und uns verstärkt. Diese haben wir in Maximilian gefunden. Er wird uns menschlich sowie spielerisch bereichern. Wir freuen uns, dass er bei uns ist." >

    https://www.fupa.net/berichte/kfc-uerdin gen-05-transfer-hammer-uerdingen-holt-ma ximilian-b-1070762.html

    Bin gespannt ob das wirklich der letzte Transfer ist wie angekündigt oder ob noch weitere kommen.
    Versuche zwischenzeitlich mal einen Termin mit Herrn Wernze zu bekommen damit wir beim Wettrüsten auch mithalten können. Ich halte uns übrigens auch so für stark genug.
    Halte euch auf dem laufenden was Herr W. aus K. dazu sagt
  • RWEimRheingau 13.01.2018 15:56 Uhr
    Der Russe labert nicht nur, er macht.......
    Glückwunsch KFC!
    Ich für meinen Teil würde einen solchen Investor in Essen nicht wegschicken! Die Bedingungen müssen stimmen, Verträge für alle verträglich gestaltet sein und dann los!
    Ohne Moos ist nirgendwo was los, ohne Moos ist die Regionalliga Endstation!
  • Staffelleiter 13.01.2018 16:22 Uhr
    Zum kotzen diese Mäzen!
    RB der Regionalliga!
  • bonanzarad 13.01.2018 16:31 Uhr
    Beister ist doch seit Jahren Dauerverletzt und seine Leistungen, wenn er mal fit war, waren unterirdisch....ich bin mir nicht sicher, ob er wirklich weiterhelfen kann
  • magic75 13.01.2018 16:53 Uhr
    Hotteköln:

    "Bin gespannt ob das wirklich der letzte Transfer ist wie angekündigt oder ob noch weitere kommen."

    Da steht nirgends, dass es nur einer sein soll, sondern das meint: "Nur dann einen, wenn es passt." Und wenn es 3 x passt, dann 3.
  • Uerdingen05 13.01.2018 17:01 Uhr
    'Sehr geil.... jetzt rockt es auch in der Offensive :-)
  • goleo 13.01.2018 17:31 Uhr
    Jetzt hat man einen schnellen Spieler, der in den Strafraum ziehen kann und schnell fällt. Nun muss man nur noch einen guten Elfmeterschützen verpflichten, dann ist der Aufstieg perfekt. Spielt Langeneke noch....?
  • Red1907 13.01.2018 17:33 Uhr
    Das ist mal ne Hausnummer! Da es Financial Fair Play Regeln in der RL nicht gibt, muss man es so hinnehmen. Der Supergau für die RL wäre natürlich wenn der KFC nicht aufsteigt. Dann noch die Viktoria hoch und wir können auch mal wieder träumen.
  • Baggermax 13.01.2018 18:15 Uhr
    Alle Fans von Uerdingen und der Viktioria, die sich bisher über RB Leipzig oder dem Kommerz im Fussball beschwert haben, sollten sich mal hinterfragen. So ist das halt, wenn der eigene Verein so etwas macht gilt alles andere nicht mehr
  • Flip05 13.01.2018 18:50 Uhr
    Woher wisst Ihr alle denn, wie teuer der vertragslose Spieler war/ist?
    Ich denke, in der RL West rennen auch bei anderen Vereinen Spieler mit nem Marktwert von 150k rum.
    Also bitte mal alle tief durchatmen und berühigen... erstmal abwarten...
  • Hotteköln 13.01.2018 18:52 Uhr
    Wird alles heftig, Egal von welcher Seite man es sieht. Zweikampf zwischen Köln und Krefeld. Letztes Jahr waren wir im Focus der Kritik . Jetzt ist es der der KFC. Bin froh das wir zwischendurch nicht mehr im Focus der Kritik stehen. Egal was man von uns hält. Wir stehen für Nachhaltigkeit im Bezug auf Jugendarbeit und Förderung.
    Auch wenn wir nicht Meister werden wir weiter machen. Unser Weg ist unser Ziel. Hoffentlich am Ende der Saison vor dem KFC
  • blaurotforever 13.01.2018 19:02 Uhr
    Von den fußballerischen Fähigkeiten ein Top- Neuzugang.
    Von der Vita ein Mann für die Ersatzbank.
    Wird spannend, ob Beister noch mal annähernd das Niveau erreichen kann,
    das er in Düsseldorf hatte.
  • Uerdinger1905 13.01.2018 19:26 Uhr
    So jetzt können wir auch reimen

    Mit Beister wird mann Meister,,,,,
    Gut ,nicht wahr ihr Neider
  • Underground 13.01.2018 19:36 Uhr
    Lieber für immer 4.Liga als sich zum Spielzeug zu machen.
    Kein Neid, eher Mitleid. Welcher wahre Fan akzeptiert denn Hoffenheim, RB, etc? So wird aus einem Traditionsverein eine leblose austauschbare Hülle.


    R.I.P.
  • Uerdinger1905 13.01.2018 19:57 Uhr
    Underground viel Spaß in der vierten Liga bis an dein Lebensende.
    Wenn man so denkt ,kann man den Verein doch sofort abmelden.
    Wann versteht ihr das eigentlich, das wir als gemeine Fans das doch garnicht verhindern können,,,,,,also genießen wir es im Moment.
    Und sollte er doch seine Lust daran verlieren,was solls,,,,scheiß drauf.....
  • hansi1 13.01.2018 20:30 Uhr
    Uerdinger,es ist kein Neid sondern viel mehr die frage was passiert bei euch wenn ihr in den naechsten zwei jahren nicht aufsteigt.ist bei den tollen regeln ja nicht so unwahrscheinlich.
    bei der Viktoria wissen wir ja das der Herr W.sein Geld nicht investiert um es zu vermehren.Bei euch will der Russe ja irgendwann geld durch euch verdienen.
    und wie lange hat der geduld auf Gewinn zu warten und wenn er sie verliert was geschied dann bei euch?
    vergest bei all den tollen Investoren nicht 1860 wo ein geldgeber noch vor kurzen von der CL gesprochen hat.
  • Uerdinger1905 13.01.2018 20:49 Uhr
    Hansi1
    Hatte ich doch schon geschrieben,
    Wenns schiefgeht, scheißdrauf, dann machen wir den Laden dicht oder fangen ganz unten wieder an,,,
    Wir haben schon so viel Scheisse mitgemacht, also kommt es dann darauf auch nicht mehr an,
    Sollte es gutgehen,gut dann war alles richtig und wir spielen wieder weiter oben,,,
    Also warum nicht daran glauben, Die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Und wenn du meinst ,das in den meisten Kommentaren nicht der pure Neid spricht, dann ist dir nicht zu helfen.
  • firlefanz1905 13.01.2018 21:00 Uhr
    Na da bin ich aber mal gespannt, ob wir endlich mal mehr als ein Tor schießen können.
  • Testuser 13.01.2018 21:08 Uhr
    Vom Name her ist Beister schon eine Hausnummer, von der sportl. Vita her relativiert sich das dann schon etwas, wenn man den Werdegang der letzten Jahre betrachtet. Dennoch, wenn er von Verletzungen verschont bleibt, wird er dem KFC sicherlich helfen können.

    Mittlerweile umfasst der Kader 34 !!!!!! Mann. Wie Wiesinger alle bei der Stange halten will, ohne das es Theater gibt, wird sicherlich interessant.

    Ich glaube........

    Trotz Beister, wird der KFC kein Meister. Zwinker

    Dafür ist der KFC zu Auswärtsschwach. Man muss noch nach Essen, Aachen, BVB und (ja auch) Wiedenbrück als momentan 3. sind dann doch andere Hausnummern als Rhynern und Wegberg Beeck aus der Hinrunde.

    Uerdingen spielt bisher ne gute Runde, aber für ganz vorne wird es nicht reichen. Als Aufsteiger konnte man bisher völlig drucklos aufspielen, jetzt hat man aber plötzlich was zu verlieren. Da sehe ich die Viktoria wesentlich weiter vorn als den KFC, die kennen diese Drucksituationen.
  • GünterPröpper 13.01.2018 21:18 Uhr
    Diese Neiddebatte geht mir tierisch auf den Keks.

    Man kann neidisch sein auf eine Fanbasis von ca. 7000 wie bei RWE, auf ein tolles Stadion wie in Aachen, auf eine nachhaltige Jugendarbeit und einen prima Unterbau.........
    Aber sicher nicht auf einen Russen der sein Geld investiert.
    Und im Übrigen scheinen einige Krefelder auch nicht sehr viel Vertrauen in dieses System zu haben.
    Erst findet man :,, Ohne Moos nix los.´´ Sollte es schief gehen, egal dann kommt wieder die Fußballromatik zum Vorschein. Wie man es braucht.

    Edit by Mod


    Zuletzt modifiziert von odysseus am 14.01.2018 - 08:48:50
  • KFCJUPP 13.01.2018 21:44 Uhr
    Testuser!! Zählen? Schulnote=6minus! Wo hat der KFC den 34 Spieler? Du must die Betreuer und den Trainerstab nicht mitzählen! So langsam hat man hier von den uninformierten Nichtskönnern aber auch wirklich die Schnauze voll!
  • Hilter 13.01.2018 21:44 Uhr
    Super fussballer! Hoffentlich bleibt er gesund und wird fit. Dann kann er uns viel helfen!
  • Alterblauroter 13.01.2018 22:14 Uhr
    @GünterPröpper
    Meinst du nicht daß es langsam unverschämt und sehr persönlich wird, wenn du von einem schmierigen Russen sprichst?!
    Man kann ja seine eigene Meinung zum Geschehen beim KFC haben, aber man sollte daran denken das es sich genau wie bei dir und mir um Menschen handelt.
  • hansi1 13.01.2018 22:22 Uhr
    GuenterProepper,selbst auf Zuschauerzahlen oder ein tolles Stadion muss man nicht neidisch sein.
    Von Essen bis Verl ist das was wir haben uns nicht mal so in den Schoss gefallen. die einen haben es sich hart erarbeitet um in die 4.Liga zu kommen,einige andere waren bloed genug um das zu erreichen.
    persoenlich kann ich auf einen Russen in Essen verzichten,die Jahrzehnte in denen man sich jedes jahr zu Saisonende Sorgen um Lizens oder Pleite gedanken machen muste waren nicht gesundheitsfoerderlich.
  • FürimmerBlauRot 13.01.2018 22:38 Uhr
    Also wenn ich mir hier so manchen Mist durchlese,kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Zum 1. Der vergleich mit RB hinkt total. Red Bull hat den Verein gekauft. In Uerdingen wurde die erste Mannschaft ausgegliedert und wir haben die 50+1 Regel wie fast jeder Verein im Profibereich. Der"Russe" wie man ihn hier so schön nennt, hält Anteile am Verein (auch alles ganz normal im Fussball).
    Zum 2. Es wird ja immer von seinem "Spielzeug" geredet. Wer sich mal die Mühe macht und sich anständig informiert, wird feststellen das er weiß was er macht, man siehe FC Bournemouth in England.
    Und natürlich möchte er gerne innerhalb von 2 Jahren den Aufstieg in die 3 Liga schaffen, aber er hat nie gesagt das es sein muss.
    Und ob es Neid, Hass oder einfach nur fehlendes Wissen ist, ist mir ziemlich egal.
    Ich stehe zu meinem Verein und das wird sich niemals ändern.
  • Blau-Rot Fan 13.01.2018 22:44 Uhr
    Mein Gott, was regt Ihr euch alle hier auf.
    In 1 bis 2 Jahren sind wir in der 3.Liga .
    Dann seid Ihr wieder unter Euch.

    Blau Rote Grüße
  • Roki420 13.01.2018 23:01 Uhr
    Schon ein wenig traurig, wie der offensichtliche Rassismus von "GünterPröpper" (den er scheinbar zu 99,9% in den Kommentaren zu RS-Artikel über den KFC ausleben muss) hier von den Moderatoren geduldet wird.
  • rwekopo 13.01.2018 23:20 Uhr
    Wir(RWE)haben es auch schon mal versucht,mit so einem "Supersponsor "(Kölmel) wieder nach oben zu kommen.Jeder hier weiss,wie es ausgegangen ist!Also,Vorsicht KFC!
  • Roki420 13.01.2018 23:26 Uhr
    Und zu einigen RWE Fans hier: ja, der KFC hat einen privaten Investor (kein RB-Matteschitz, einen ganz normalen Investor), wenn es gut läuft spielt der Verein in höheren Ligen und der Herr Ponomarev verdient etwas Geld. Wenn es schlecht läuft, hat der Herr Ponomarev eine Menge Geld, aber immerhin sein Geld, verloren und der KFC kann in der Kreisliga anfangen (ein Damoklesschwert, was sowieso seit über 10 Jahren über den Verein schwebt, und weiter schweben wird wenn man nicht aus der Regionalliga rauskommt).
    Wie schaut es bei RWE aus? Da gibt es keinen privaten Investoren, da gibt es den Essener Steuerzahler, der ungefragt für ein neues Stadion und der Entschuldung des Vereins aufkommen musste. Was ist wenn aus Zusammen Hoch³, Hoch 30 wird?
    Ist es nicht etwas asozial, sich notorisch via Steuergelder alimentieren zu lassen?
  • rwekopo 14.01.2018 00:01 Uhr
    Mein Gott,kann mal mit den Uerdingern hier überhaupt nochmal vernünftig diskutieren?Immer wird gleich die Neid Debatte gestartet.So, ihr wolltet es nicht andersLachener KfC war jahrelang in den untersten Ligen beheimatet,hat sogar gegen den VFB Homberg verloren.Jetzt,wo Ihr einen Sugardaddy als Sponsor habt,reisst Ihr die Fresse wieder meilenweit auf!Wie peinlich ist das eigentlich??
  • rwekopo 14.01.2018 00:18 Uhr
    Und damit sehe ich meine wohlwollenden Kommentare gegenüber den Uerdingern als nichtig an,Ihr seid es nicht wert,als Fussballfans anerkannt zu sein,Erfolgsfans halt!Wo wart Ihr,als es Eurem Club dreckig ging,in Gladbach,oder auf Schalke?
  • Roki420 14.01.2018 00:57 Uhr
    @rwekopo: Erstens, gegen VFB Homberg kann man verlieren, RWE hat es auch hin und wieder geschafft hier und da mal zu verlieren und was VFB Homberg angeht, die haben so lecker Backfisch da gehabt, da könnte es auf dem Rasen ne derbe Packung geben, es wäre mir egal.
    Zwotens, lieber einen "Sugardaddy" als Investor anstatt vom Steuerzahler zu leben.
    Drittens, überlege mal, wo in 10 Jahren ein Teil der jetzigen "7000" sein werden, wenn RWE nicht aus der Regionalliga rauskommt, sich nur im Tabellenmittelfeld etabliert oder sogar absteigen würde? Wo werden die sein, wenn es dem RWE wieder dreckig geht?

    Letztendlich habe ich nichts gegen RWE, wir sitzen doch alle im selben Boot... ich finde nur, dass manche mal von ihrem hohen Ross mal runtersteigen sollten und sich einfach mal, vereinsmäßig gesehen, anne eigene Nase packen sollten.
  • Testuser 14.01.2018 08:09 Uhr
    Zitatgeschrieben von KFCJUPP

    Testuser!! Zählen? Schulnote=6minus! Wo hat der KFC den 34 Spieler? Du must die Betreuer und den Trainerstab nicht mitzählen! So langsam hat man hier von den uninformierten Nichtskönnern aber auch wirklich die Schnauze voll!


    LT. RS sind es 34 Spieler die zum Kader gehören.
    reviersport.de/fussball/regionalligawest -1718-mannschaften-220060234-kfc-uerding en-05-kader.html
  • Testuser 14.01.2018 08:38 Uhr
    Zitatgeschrieben von Roki420

    Und zu einigen RWE Fans hier: ja, der KFC hat einen privaten Investor (kein RB-Matteschitz, einen ganz normalen Investor), wenn es gut läuft spielt der Verein in höheren Ligen und der Herr Ponomarev verdient etwas Geld. Wenn es schlecht läuft, hat der Herr Ponomarev eine Menge Geld, aber immerhin sein Geld, verloren und der KFC kann in der Kreisliga anfangen (ein Damoklesschwert, was sowieso seit über 10 Jahren über den Verein schwebt, und weiter schweben wird wenn man nicht aus der Regionalliga rauskommt).
    Wie schaut es bei RWE aus? Da gibt es keinen privaten Investoren, da gibt es den Essener Steuerzahler, der ungefragt für ein neues Stadion und der Entschuldung des Vereins aufkommen musste. Was ist wenn aus Zusammen Hoch³, Hoch 30 wird?
    Ist es nicht etwas asozial, sich notorisch via Steuergelder alimentieren zu lassen?


    Bevor du solchen Blödsinn schreibst, solltest du dich vorher informieren.

    Das alte Georg-Melches Stadion war als städtische Immobilie so baufällig das es nur mit einer Ausnahmegenehmigung bis 2010 betrieben werden durfte. Für die Stadt Essen , als Eigentümer, war es billiger ein neues Stadion zu bauen als das alte den heutigen Bestimmungen des DFB, dem Baurecht etc. gerecht zu werden. Das die Kosten, von ursprünglich 32 Mio. € (die gedeckt waren durch den Verkauf des Handelshof (25 .Mio.€)und den Rücklagen für die Renovierung des GMS (7 Mio.€)), sich nahezu verdoppelt haben, dafür kann der Verein RWE nichts, weil weder in den Planungen noch in der Ausführung involviert.


    Sport wird,nicht nur Fussball wenn nicht profimässig, meist von der Stadt/Gemeinde subventioniert. Theater, Schwimmbäder, Nahverkehr usw. wird ebenso von der Allgemeinheit/Steuerzahler mitfinanziert ohne das ich das nutze.

    Wem gehört denn die Grotenburg in Krefeld ?
    Wer muss denn die nötigen Investitionen tätigen, damit der KFC die Lizenz für die 3. Liga erhält ?
    Der Verein oder der Eigentümer, die Stadt Krefeld ?
  • Red1907 14.01.2018 09:00 Uhr
    Die Fans/Mitglieder haben sich für diesen Weg entschieden. Und dies scheint derzeit der einzig gangbare zu sein um die Liga zu verlassen. Seit bestehen der RL-West, in dieser Form, hat es noch kein Verein geschafft, die Liga zu verlassen, der sich aus dem Operativen Geschäft finanziert!

    Den viel zitierten Neid, den es hier angeblich bei jedem gibt, würde ich anders deuten. Ich persönlich verspüre keinen Neid sondern Resignation und Hoffnungslosigkeit. Mir fehlt im Moment die Phantasie, wie mein Verein mittelfristig diese Totengräberliga verlassen kann. Die sportliche Tristesse der letzten 7 Jahre ist deutlich im Verein zu spüren. Das seriöse wirtschaften der anderen Vereine wird doch absurdum geführt! Es bleibt also nur die Hoffnung, dass nach Wernze, Ponomarev und dem Küchenbauer aus Rödindhausen nicht noch weiter Gönner folgen...
  • KFCJUPP 14.01.2018 10:33 Uhr
    Testuser! Bis auf Achenbach sind jede Menge Spieler längst bei anderen Vereinen aktiv. RS ist einfach nicht auf dem neusten Stand! Der KFC hat ähnlich viele Spieler wie wahrscheinlich zehn andere Clubs in der Regio West. Schönen Sonntag noch.
  • Alterblauroter 14.01.2018 11:45 Uhr
    @GünterPröpper
    Geht doch auch ohne " schmierige " Anmerkung
  • Hotteköln 14.01.2018 12:35 Uhr
    @an alle:
    Wird Zeit das der Ball wieder rollt. Dann gibt es hoffentlich keine 70+ Kommentare wegen einer einzigen Verpflichtung.
    Diskutiere/kommentiere lieber ein Spiel als grundsätzliche Ansichten über die strategische Ausrichtung einzelner Vereine oder teilweise beleidigende Kommentare.
    Schönen Sonntag noch....
  • Grenzländer 14.01.2018 14:04 Uhr
    Der Kader besteht übrigens laut Vereinshomepage aus derzeit 25 Spielern, wobei da der neu verpflichtete Beister noch nicht dabei ist. Macht unter dem Strich 26. Da vermag ich jetzt rein von der Anzahl her bei weitem nichts außergewöhnliches dran zu entdecken.
  • Borbeck 14.01.2018 20:38 Uhr
    Man kann und soll zum KFC ja stehen, wie man will, aber nach den Rückmeldungen auf fast jeden Artikel über die Uerdinger kommt man nicht über den Eindruck hinweg, dass der Krefelder Klub der attraktivste Verein ganz Deutschlands ist. Der Vorstand des KFC bedankt sich bei euch allen ganz nach dem Motto: „Hauptsache im Gespräch bleiben.“
    Über noch so dämliche Kommentare von euch lachen die sich doch scheckig.
  • via Facebook: Dominik Patzel 13.01.2018 14:27 Uhr
    Wärst du doch in Düsseldorf geblieben
  • via Facebook: Zeno Floehr 13.01.2018 14:28 Uhr
    Top Spieler im besten Alter, dazu ein feiner Charakter, der sich neben dem Fußball fortbildet und engagiert. Ich freue mich schon auf die hämischen Kommentare, aber wen wir so holen, das hat echt Hand und Fuß. Und freut, denn nach vielen Jahren über die Dörfer tingeln haben wir es uns gottverdammt auch mal wieder verdient.
  • via Facebook: Sascha Alexander Hallen 13.01.2018 14:31 Uhr
    ...wenn sonst nichts geht....
  • via Facebook: Sebastian Nöckel 13.01.2018 14:33 Uhr
    Solche Leute wie der Russe machen den Sport kaputt.
  • via Facebook: Sascha Hüskes 13.01.2018 14:34 Uhr
    Es läuft bei uns . Alles für den Aufstieg.
  • via Facebook: Ruth Dershowitz 13.01.2018 14:41 Uhr
    Ein smarter Junge mit Glasknochen. Hoffentlich bleibt er gesund, gesünder jedenfalls als der feiste Russkiy
  • via Facebook: Leon Erlemann 13.01.2018 14:52 Uhr
    Schade hatte immer gehofft das er zur fortuna wieder kommt
  • via Facebook: Thorsten Kogel 13.01.2018 14:58 Uhr
    Stefan Stauch junge wie krank ist das denn
  • via Facebook: Christian Knippschild 13.01.2018 15:12 Uhr
    .... bis die Blase platzt!
  • via Facebook: Patrick Plewe 13.01.2018 15:17 Uhr
    Zeno Floehr, du denkst also beim KFC steckt harte Arbeit dahinter, das ihr es verdient habt aufzusteigen? Komm mal aus deiner Einhorn-Welt. Freue mich schon auf den Tag, an dem der Russe seinen Spaß an seinem Spielzeug verliert.
  • via Facebook: Kai Flege 13.01.2018 15:40 Uhr
    Seine Leistungsdaten der letzten 2 Jahre lassen mich erstmal nicht schreckhaft zusammenzucken. Bin gespannt wann der KFC diese Saison das erste mal gegen die U23 Regel verstößt. Der Kader wird zumindest immer Älter.
  • via Facebook: Michael Eisenkopf 13.01.2018 15:54 Uhr
    Vom HSV nach Uerdingen zu wechseln ist kein Ab- sondern ein Aufstieg.
  • via Facebook: Dominic Köppen 13.01.2018 16:06 Uhr
    Ist schon Wahnsinn wie viele Spieler sich in Hamburg ihre Karriere zerstören
  • via Facebook: Jonas Jaschka 13.01.2018 16:42 Uhr
    Torben Basfeld letzte mal noch über den Typ gequatscht
  • via Facebook: Tim Merginho 13.01.2018 16:44 Uhr
    Daniel We das ist mal ne karriere 😂
  • via Facebook: Jan Dors 13.01.2018 17:06 Uhr
    Wenn er gesund bleibt, kann er der Knipser werden der bislang fehlt.
  • via Facebook: Michael Hollenbeck 13.01.2018 17:19 Uhr
    Wenn da nicht mal das Kartenhaus zusammen bricht🤔Stadion viertklassig und Zuschauerzahlen auch nicht gerade der renner😏nur von einem abhänig zu sein birgt einfach ein zu hohes Risiko
  • via Facebook: Stefan Rieger 13.01.2018 17:35 Uhr
    Krasse Nummer
  • via Facebook: Mark Musebrink 13.01.2018 17:42 Uhr
    Aufstieg 2018!!!! Anders geht es nicht!
  • via Facebook: Stephan Fust 13.01.2018 17:44 Uhr
    Was ist eigentlich an dem Gerücht dran, das Uerdingen Siegfried Held verpflichten will? Ist auch im besten Alter und gestandener Bundesligaspieler 🤣🤣🤣😄😄😄
  • via Facebook: Marvin Looks 13.01.2018 17:51 Uhr
    Ob man nen ehemaligen HSV Spieler, Bundesliga Spieler nennen kann?😂
  • via Facebook: Andreas Weierstall 13.01.2018 17:55 Uhr
    Von mir aus können die die Queen oder Trump verpflichten, umso höher die Fallhöhe, desto härter der Aufprall!
  • via Facebook: Günthi Greyman 13.01.2018 19:39 Uhr
    ein transfer und schon kommen die ganzen fußballexperten und hater wieder aus ihren löchern. ihr seid soooo witzig. 😂😂😂
  • via Facebook: Roger Lübcke 14.01.2018 09:48 Uhr
    Top Spieler
  • via Facebook: Tim Wälscher 14.01.2018 11:55 Uhr
    Simon Steinert drehen die komplett durch?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.