Startseite » Pokal » Halle

Halle Velbert
Favoriten setzen sich durch

(0) Kommentare
Fans, Hallenstadtmeisterschaft, Halle Velbert, Saison 2014/15, Fans, Hallenstadtmeisterschaft, Halle Velbert, Saison 2014/15
Foto: Tillmann

Der erste Tag der Velberter Hallenstadtmeisterschaft 2017 verlief lange sehr ausgeglichen. Am Ende gaben sich die Favoriten aber keine Blöße.

Für positive und negative Überraschungen sorgte der ambitionierte Bezirksligist TVD Velbert, der, wie jedes Jahr, von seinen lautstarken Fans unterstützt wurde. Einerseits schossen sie den Oberligisten und Topfavoriten SSVg Velbert mit 4:0 aus der ausverkauften Halle am Zitronenbunker, andererseits spielten sie nur 1:1 gegen den B-Ligisten und Ausrichter des Turniers, FC Langenberg. Hinzu kam sogar noch eine 0:1-Niederlage gegen den A-Ligisten Türkgücü Velbert. Für den Co-Trainer Alex Bellos, der die "Bäumer" während des Turniers betreut, war das aber kein großes Problem, zumal im letzten Spiel gegen die Sportfreunde Siepen mit einem 5:1-Sieg der zweite Platz gesichert werden konnte: "Jede Mannschaft spielt anders. Manche spielen etwas geschlossener. Wir haben die Chancen, die wir hatten, aber auch nicht richtig genutzt. Dennoch war es ein guter Tag."

Für die kommenden Tage kündigte Bellos weitere Verstärkungen für seine ohnehin schon spielstarke Hallenmannschaft an: "Wir haben ein paar Leute, die noch hinzukommen und dann wird das noch besser aussehen." Nachdem TVD in den Jahren zuvor jeweils erst im Finale der Stadtmeisterschaften gescheitert war, könne es laut Bellos nur ein Ziel geben: "Alles, was weniger als das Finale ist, bedeutet, dass wir gescheitert sind. Wenn wir dann im Finale sind, wollen wir natürlich auch gewinnen."

Der Oberligist SSVg Velbert konnte, abgesehen von der 0:4-Pleite gegen TVD, alle seine Vorrundenspiele gewinnen und qualifizierte sich so standesgemäß als Tabellenerster für die Zwischenrunde am dritten Turniertag. Den dritten Platz belegte Türkgücü vor dem FC Langenberg. Ausgeschieden sind auf dem fünften und dem sechsten Platz der Gruppe die B-Ligisten Stella Azzurra und die Sportfreunde Siepen.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.