Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Das sind drei mögliche Wechsel-Kandidaten

(17) Kommentare
David Jansen, David Jansen
Foto: Thorsten Tillmann

Die Winterpause nähert sich und so auch die Öffnung des nächsten Transferfensters. RevierSport erklärt, was im Winter bei Rot-Weiss Essen möglich wäre.

Die Winter-Transferperiode ist zudem die erste Gelegenheit für Argirios Giannikis, seiner Mannschaft etwas mehr von seinem gewünschten Gesicht zu verleihen. Allerdings will sich der Fußballlehrer auch noch nicht in die Karten schauen lassen: "Es gibt Tendenzen und wir stehen im ständigen Austausch. Allerdings haben wir gesagt, dass wir alle Spiele bis zum Winter abwarten und schauen, wie die Entwicklungsprozesse voranschreiten. Dann setzen wir uns zusammen."

Das Hindernis an einer Großoffensive ist, - neben dem großen Rückstand auf die Spitzenteams - dass die finanziellen Mittel des Deutschen Meisters von 1955 begrenzt sind. Auch Giannikis weiß, dass kein neuer Spieler kommen kann, wenn keiner zuvor den Verein verlässt. "Das wäre Voraussetzung", bestätigt der gebürtige Nürnberger. Da die Essener ohnehin keinen all zu großen Kader haben, sind die Möglichkeiten, Plätze frei zu machen, rar gesät.

Youngster Ismail Remmo beispielsweise kam in der Hinrunde bisher nur zu einer Einwechslung in der Nachspielzeit beim 2:0-Sieg in Erndtebrück. Dennoch ist es fraglich, ob eine Einsparung des Eigengewächs überhaupt viele Möglichkeiten freiräumt. Da der 19-Jährige in der Jugend immer wieder sein Potenzial nachwies, käme bei ihm beispielsweise eine Leihe in Frage. Zum Beispiel zum Kooperationspartner ETB Schwarz-Weiß. Problem ist jedoch, dass im Falle einer Leihgabe an den Uhlenkrug, RWE weiterhin das Gehalt des offensiven Mittelfeldspielers zahlen würde - so war es im Kooperationsvertrag angedacht - und so auch keine Mittel für einen Neuzugang frei würden.

Roussel Ngankam kam in der Hinrunde bisher auch nur auf 62 Regionalliga-Minuten und stand kein einziges Mal in der Startelf. Einzig mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 beim 3:1-Sieg nach Verlängerung in der zweiten Niederrheinpokalrunde in Kleve sorgte er in der laufenden Saison für Aufsehen. Das lag aber nicht zuletzt auch daran, dass der ehemalige Großaspacher lange wegen einer Kreuzbandverletzung ausfiel und so große Teile der Sommervorbereitung auslassen musste. Die Frage bei ihm dürfte allerdings auch lauten, ob sich der siebenfache Torschütze der Vorsaison weiterhin die scheinbar unbesiegbare Konkurrenz auf seiner Position mit Kai Pröger weiter antun möchte.

Auch David Jansen gehört zu den Akteuren, die bisher eher außen vor waren. Zwar kam der 30-Jährige bisher in allen Partien bis zu seinem Muskelfaserriss Anfang November zum Einsatz, allerdings auch nur dreimal über 90 Minuten. Das dürfte sich der ehemalige Zweitliga-Profi, der erst in der Woche vor dem ersten Saisonspiel in Dortmund zum Kader stieß, ebenfalls anders vorgestellt haben. Es scheint nicht unmöglich zu sein, dass der bis zum 30. Juni 2019 gültige Vertrag vorzeitig aufgelöst werden könnte. Denn Jansen wird in Zukunft mit Sicherheit mehr spielen wollen. Ob er diese Einsatzzeiten bei RWE erhält, ist fraglich. Marcel Platzek ist in Essen gesetzt. Ein Sturm-Duo Jansen/Platzek ist im Giannikis-System, das meistens eine Angriffsspitze beinhaltet, nicht vorgesehen.

RWE - KFC, RWE - KFC
(17) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach II 19 7 5 7 23:25 -2 26
12 Fortuna Düsseldorf II 19 7 3 9 29:31 -2 24
13 Rot-Weiss Essen 18 5 8 5 30:27 3 23
14 Bonner SC 18 4 5 9 23:37 -14 17
15 FC Wegberg-Beeck 19 4 5 10 21:40 -19 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 1. FC Köln II 10 4 2 4 21:20 1 14
11 Fortuna Düsseldorf II 9 4 1 4 15:15 0 13
12 Rot-Weiss Essen 10 3 3 4 15:14 1 12
13 SG Wattenscheid 09 10 3 3 4 9:9 0 12
14 Bonner SC 9 3 2 4 13:19 -6 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot-Weiß Oberhausen 11 2 6 3 11:15 -4 12
11 SV Rödinghausen 10 3 2 5 22:15 7 11
12 Rot-Weiss Essen 8 2 5 1 15:13 2 11
13 Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 14:16 -2 11
14 FC Wegberg-Beeck 9 2 3 4 9:22 -13 9

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

18 H
Borussia Dortmund II
Freitag, 17.11.2017 19:30 Uhr
0:1 (0:0)
19 A
Wuppertaler SV
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- abgesagt
20 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- abgesagt
18 H
Borussia Dortmund II
Freitag, 17.11.2017 19:30 Uhr
0:1 (0:0)
20 H
KFC Uerdingen 05
Samstag, 09.12.2017 14:00 Uhr
-:- abgesagt
19 A
Wuppertaler SV
Sonntag, 03.12.2017 15:00 Uhr
-:- abgesagt

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 165 0,5
2
Kai Pröger

Mittelfeld

6 251 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 174 0,5
2
Kai Pröger

Mittelfeld

4 225 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

4 180 0,5
4 154 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Stauder09 06.12.2017 23:43 Uhr
    Ngankam ist siebenfacher Torschütze in 62 Minuten Regionalliga? Die Quote dürfte nicht schlecht sein, aber hier wurde leider nicht klar geschrieben, dass die sieben Tore aus der Vorsaison genannt wurden.
  • Herner 07.12.2017 05:36 Uhr
    Stauder ,da steht Vorsaison.
  • RWEausDuesseldorf 07.12.2017 06:00 Uhr
    Schlimm! Wie armseelig muss man im Bereich der Presse sein, um so etwas öffentlich loszutreten! Diese Entscheidungen trifft ein Trainer, denn er hat sie zu verantworten.
  • hansi1 07.12.2017 06:47 Uhr
    RevierSport erklärt, was im Winter bei Rot-Weiss Essen möglich wäre.

    kaffesatzlesen vom feinsten.und bei jeder moeglichkeit setzten sie auch noch ein fragezeichen hinter.kontroliert eigentlich keiner merh was die schreiben.
  • BottropKoppDropp 07.12.2017 07:50 Uhr
    @hansi1: klar ist das alles Spekulation. Ist aber auch nicht verboten. Nennt sich Pressefreiheit.
  • Gutessen 07.12.2017 09:20 Uhr
    Laut Aufsichtsrat sollen zwei Geschäftsführer finanziell kein Problem sein. Spart man dann an der Mannschaft???
  • rolbot 07.12.2017 09:21 Uhr
    Es ist doch in Ordnung. AG wird die Diskussion nicht mitbekommen. Er wird es entscheiden. Anders als Stefan Loya glaube ich, daß Tolga Cokkosan erster Wechselkandidat ist.
  • Bergeborbecker123456 07.12.2017 09:40 Uhr
    ich muss den Herrn Rolbot recht geben! ich denke auch das der cokosan wechseln wird. Glaube wenn der Remmo spielen würde hätten wir viel spaß mit ihm... in der u19 ein paar spiele gesehen gehabt war schon echt top - ich denke an das Spiel gegen die Elgert 11.
  • Brückenschänke 07.12.2017 11:11 Uhr
    Mein Vorschlag wäre, einen dritten Vorsitzenden zu verpflichten.
  • StillerBeobachter123 07.12.2017 11:15 Uhr
    Ich denke nicht dass RWE cokkosan ziehen lassen wird , dafür müsste er auf zu viel Geld verzichten und das ist heutzutage nicht immer in Interesse
  • Börny 07.12.2017 11:26 Uhr
    Aha, neue Spieler sollen finanziell also nur möglich sein, wenn Spieler, die RS nicht so gut findet, den Verein verlassen.

    Ärgerlich, dass wir in der Verwaltung mittels einer Luxus-Lösung Gelder aus dem Fenster jagen, bei Investitionen in die Mannschaft aber jeder Cent 10mal umdrehen müssen.

    Sorry, aber ich verstehe nicht, warum ein so erfahrener Manager wie Uhlig vom Welling für 5-6 Monate eingearbeitet werden muss. RWE ist doch kein fußballerisches Großunternehmen wie Bayern, Dortmund oder Schalke, sondern leider nur ein Regionalligist. Die werden normalerweise von Ehrenämtlern nebenbei gemanagt (siehe RWO). Da dürften 2-3 Wochen ausreichen. Und von dem eingesparten Welling-Gehalt ließen sich sicher gleich mehrere Top-Spieler holen.

    Man muss halt Prioritäten setzen. Glückwunsch, lieber Aufsichtsrat!!!
  • Stauder09 07.12.2017 12:07 Uhr
    @Herner: Als ich den Kommentar schrieb, stand da noch nichts von "Vorsaison". Das wurde nun nachträglich der Verständlichkeit wegen aufgenommen.
  • Bahnschranke 07.12.2017 13:59 Uhr
    #Börny
    #Brückenschänke

    Richtig geil, dass sind Kommentare nach meinem Geschmack.
    Kann mich da nur anschließen und fühle mich echt verarscht.

    Zu Jansen ... der hat auch schon unter Demandt nur 2. Geige gespielt. Wenn ich so einen hole, dann muss ich auch bereit sein, das System darauf abzustimmen. So ist er in Essen gescheitert und natürlich ein Streichkandidat. Lukas hat da wohl wieder eine Idee gehabt ... eine Phantasie ... oder wahrscheinlich einen kompetenten Aussetzer.
  • bateman 07.12.2017 16:43 Uhr
    Puh,
    manchmal möchte man an der Menschheit verzweifeln.

    Als Jansen verpflichtet wurde, habe ich nicht eine kritische Stimme gehört. Die Verpflichtung wurde als sinnvolle Verstärkung und Angriff auf die Aufstiegsplätze interpretiert.
    Und nun
    Lukas hat da wohl wieder eine Idee gehabt ... eine Phantasie ... oder wahrscheinlich einen kompetenten Aussetzer.
    Außer „Klugscheißer“ fällt mir da nix mehr ein.

    Und weiter geht’s:
    Hätte der Doc den ganzen Kram hingeschmissen (und das hätten nicht wenige bei den Pöbeleien, die er noch vor kurzem genießen durfte) und sofort aufgehört, wäre das Geschrei groß gewesen. Unverantwortlich, Ratte verlässt das sinkende Schiff und was nicht alles…
    Jetzt hat man die traumhafte Situation eines strukturierten Einarbeitens und Übergangs. Jeder, der in seinem Leben schon mal Verantwortung für mehr als 2 Frikadellen hatte weiß, wie hilfreich so was ist: Schon ist das Gejaule da, was das alles kostet.

    Deswegen erspare ich mir das Forum. Deswegen lese ich fast nie die Kommentare hier. Es lohnt nicht.
    Und damit sind wir bei den guten Vorsätzen für 2018. Kommentarlesen von fast nie auf nie reduzieren.
  • via Facebook: Christoph Lorenz 06.12.2017 23:21 Uhr
    Jansen könnte man sich durchaus bei uns in Bonn vorstellen. (Wenn sich jemand findet, der ihn bezahlt!) 😀
  • via Facebook: Christof Koepsel 07.12.2017 00:35 Uhr
    Jansen kommt doch wieder,als Trainer, der Olaf! 😅😅😅
  • via Facebook: Tim Merginho 07.12.2017 08:39 Uhr
    Jansen und Roussel können gern gehen, helfen uns nicht weiter

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.