Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Duisburgs Tashchy
"Nachlegen wäre wichtig für uns"

(16) Kommentare
Boris Tashchy, Boris Tashchy
Foto: firo

Die Zebras fahren hochmotiviert auf den Kiez und können in St. Pauli das Punktekonto auf 25 Zähler ausbauen. Torwart Mark Flekken will am Millerntor am Sonntag einen kühlen Kopf bewahren.

Borys Tashchy freut sich auf den Kiez. Der Stürmer des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg will am Sonntag mit den Zebras im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli drei Punkte einfahren und damit eine erfolgreiche Hinserie krönen. 22 Zähler stehen schon auf dem Konto des Aufsteigers, mit 25 Punkten wären die Meidericher zur Halbzeit sehr gut dabei. Zum Vergleich: In der Abstiegssaison 2015/16 standen auf halber Strecke gerade einmal elf Punkte für den MSV zu Buche.


Zebras boxten im Vita
Eine ungewöhnliche Trainingseinheit: Die Zweitliga-Kicker des MSV Duisburg arbeiteten gestern im Vita-Zentrum am Kaiserberg und absolvierten unter Anleitung von Kim Tamara Samonte und Dennis Allen eine Boxeinheit. Nicht dabei war Abwehrspieler Nico Klotz, der noch mit muskulären Problemen außer Gefecht ist. Heute steht in Meiderich ab 13.30 Uhr eine normale Trainingseinheit an.

Am guten Abschneiden der Meidericher hat Borys Tashchy großen Anteil. Beim 2:0-Erfolg über die SpVgg Greuther Fürth erzielte der Ukrainer seinen sechsten Saisontreffer. Der 24-Jährige, der zwischenzeitlich verletzungsbedingt außer Gefecht war, ist das, was dem MSV in den letzten beiden Jahren gefehlt hatte: ein verlässlicher Torschütze im Sturm.

Auch für Tashchy persönlich sehen die Zahlen gut aus: In der letzten Saison kam er beim VfB Stuttgart nur einen Treffer im DFB-Pokal. Beim tschechischen Erstligisten FC Zbrojovka Brünn, für den er auf Leihbasis die Rückrunde bestritt, erzielte er nur zwei Treffer. Dabei – so sagt er zumindest – spielt die persönliche Torquote nicht die zentrale Rolle. Für Tashchy ist die Qualität eines Angreifers nicht nur auf die Torquote reduziert: „Ich freue mich über jedes Tor. Entscheidend ist, dass die Mannschaft erfolgreich ist.“

Tashchy fährt hochmotiviert nach Hamburg. „Jetzt nachzulegen, ist sehr wichtig für uns“, sagt der Stürmer, der dem aktuellen Formtief der Kiez-Kicker keine große Bedeutung beimisst. Zuletzt geriet Pauli mit einem 0:4 in Fürth und einem 0:5 in Bielefeld kräftig unter die Räder. „Das ist trotzdem ein starker Gegner. Aber wir werden versuchen, das Maximum herauszuholen“, warnt Tashchy.

Der Ex-Stuttgarter sieht keinen Grund, angesichts der guten Punktausbeute die Bodenhaftung zu verlieren. „Wir haben uns im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Wir haben ein klares Ziel – und das verfolgen wir. Auf die Tabelle schauen wir am Ende im Mai und sehen, was passiert“ sagt Tashchy, der natürlich davon ausgeht, dass er den MSV dann deutlich über dem Strich sehen wird,
Ähnlich sieht es Torwart Mark Flekken. Dass zuletzt im Vorfeld des Spiels gegen die „Boys in brown“ häufig von Bonuspunkten im letzten Hinrundenspiel die Rede war, ist für den Niederländer der falsche Ansatz. „Erst wenn wir den Klassenerhalt geschafft haben, kommen die Bonuspunkte. Vorher ist jeder Zähler auf dem Weg zu unserem Ziel wichtig“, unterstreicht der Keeper.

Am Millerntor saß Mark Flekken bislang nur einmal für die SpVgg Greuther Fürth auf der Ersatzbank, am Sonntag feiert er sein Debüt im Pauli-Hexenkessel. Flekken weiß, dass die Atmosphäre in dem engen und ausverkauften Stadion besonders ist und für die Gastgeber ein entscheidender Faktor sein kann. Flekken will aber am Sonntag einen kühlen Kopf bewahren und fordert das auch von seinen Vorderleuten ein: „Wir dürfen uns in St. Pauli nicht von der Atmosphäre verrückt machen lassen.“

Martin Kuppers, Martin Kuppers
(16) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Dynamo Dresden 17 6 5 6 26:26 0 23
9 VfL Bochum 17 6 5 6 17:19 -2 23
10 MSV Duisburg 17 6 5 6 23:26 -3 23
11 Eintracht Braunschweig 17 4 10 3 22:18 4 22
12 Jahn Regensburg 17 7 1 9 24:23 1 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 FC Ingolstadt 8 3 1 4 12:11 1 10
15 Dynamo Dresden 8 2 3 3 10:12 -2 9
16 MSV Duisburg 8 2 3 3 10:13 -3 9
17 FC St. Pauli 8 1 5 2 10:14 -4 8
18 1. FC Kaiserslautern 8 1 4 3 6:8 -2 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Dynamo Dresden 9 4 2 3 16:14 2 14
6 Arminia Bielefeld 9 4 2 3 15:13 2 14
7 MSV Duisburg 9 4 2 3 13:13 0 14
8 FC St. Pauli 9 4 1 4 6:14 -8 13
9 1. FC Union Berlin 9 3 2 4 14:14 0 11

Transfers

MSV Duisburg

Baris Özbek

Mittelfeld

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

11/2017

07/2017

07/2017
Baris Özbek

Mittelfeld

Vertragsende (neuer Verein unbekannt)

11/2017

MSV Duisburg

17 A
FC St. Pauli
Sonntag, 10.12.2017 13:30 Uhr
2:2 (0:1)
18 H
Dynamo Dresden
Sonntag, 17.12.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
VfL Bochum
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
Dynamo Dresden
Sonntag, 17.12.2017 13:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FC St. Pauli
Sonntag, 10.12.2017 13:30 Uhr
2:2 (0:1)
19 A
VfL Bochum
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

6 231 0,4
6 219 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 162 0,5
2 3 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Moritz Stoppelkamp

Mittelfeld

4 177 0,5
2 3 232 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • juergen-skalicky 06.12.2017 22:40 Uhr
    Vieleicht hat Pauli ja noch einen rabenschwarzen tag sonst wird es nichts mit Punkten denn der Trainer merkt ja immer noch nicht das die Abwehr das große übel beim MSV ist .Ich hoffe das der rest der Mannschaft auch ohne Stoppelkamp die Abwehrarbeit mitmacht.Dem Hern Grilic empfehle ich im Winter zu handeln denn irgentwann ist das glück aufgebraucht und die anderen manschaften Spielen konztant ,dann sieht unsere Abwehr schlecht aus.
  • duisburg1902 06.12.2017 23:06 Uhr
    So Jürgen,
    Einmal empfehle ich dir ein deutsches Wörterbuch zu kaufen um auf den neusten Stand der deutschen Rechtschreibung zu kommen. Dann empfehle ich dir mal ein Fachbuch über Fußball zu kaufen um überhaupt mal ein Spiel objektiv und ohne diese negativ, depressive Attitude bewerten zu können.
    Du hast weder Ahnung wie Duisburg spielt, noch wie die Defensive funktioniert oder das Spielsystem aufgebaut ist und die Gegner agieren.
    Jede Woche bete ich nach deinen Kommentaren dass du deinen Account löscht.
    Bis auf das Spiel gegen Sandhausen war jeder Sieg verdient! Selbst einige Niederlagen wie zB. gegen Dresden, Nürnberg oder Darmstadt waren nicht verdient oder haben das Spiel widergespiegelt.
    Könnten sicher auch mehr Punkte haben, also bitte weniger schwachsinnige Aussagen und Forderungen nach Änderungen! Danke.
  • Takahara 07.12.2017 06:11 Uhr
    Einen Arzt für den wirren Juergen bitte!!!
  • via Facebook: Tom Sawyer 06.12.2017 22:35 Uhr
    5:0 für Paul Lee!
  • via Facebook: Michael Borgmann 06.12.2017 22:36 Uhr
    Hoffentlich ballern sie die Dreckszecken weg!
  • via Facebook: Michel Arleth 06.12.2017 22:50 Uhr
    3:0 Sankt Pauli. Denen fällt plötzlich ein, dass sie ja einen Aufstiegskader haben.
  • via Facebook: Sascha Alexander Hallen 07.12.2017 00:00 Uhr
    3:0 FC St.Pauli
  • via Facebook: Kasi Wilke 07.12.2017 05:18 Uhr
    0:5 für uns Zebras
  • via Facebook: Victor Cano 07.12.2017 06:38 Uhr
    2:2
  • via Facebook: Andreas Schmidt 07.12.2017 08:20 Uhr
    Sieg für die Zebras scheiss egal wie hoch. :)
  • via Facebook: Taschi Link 07.12.2017 08:50 Uhr
    2:1 für unsere Zebras 💙💙💙💙
  • via Facebook: Stefan Holzgräfe 07.12.2017 11:10 Uhr
    Mit 1 Punkt wäre ich voll zufrieden 😎
  • via Facebook: Jürgen Dabringhausen 07.12.2017 11:50 Uhr
    4 : 1 für St. Pauli
  • via Facebook: Marcel Burczeck 07.12.2017 12:00 Uhr
    Wie wäre es mit "net überheblich sein"?!
  • via Facebook: Oliver Pludra 07.12.2017 12:00 Uhr
    2:1 für'n MSV 😎
  • via Facebook: Sina Schumacher 07.12.2017 13:14 Uhr
    3-1für Pauli

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.