Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
S04 ruft Preis gegen Diskriminierung ins Leben

(7) Kommentare
FC Schalke 04, Stadion, Logo, Fans
Foto: firo

Der FC Schalke 04 zeichnet Einzelpersonen, Organisationen und Co. mit der Ernst Alexander Auszeichnung aus. Erster Preisträger ist das Grillo-Gymnasium.

Der FC Schalke 04 und die vereinseigene Stiftung "Schalke hilft!" haben am Mittwoch bekanntgegeben, dass sie einen Preis für Engagement gegen Diskriminierung und Gewalt ins Leben rufen. Mit dem sogenannten Ernst Alexander Preis werden ab sofort jährlich Einzelpersonen, Initiativen, Fanclubs, Schulen, Gruppen, Vereine oder Projektträger ausgezeichnet, die sich öffentlich für Demokratie, Menschenrechte und ein friedliches Miteinander einsetzen.

Der erste Preisträger ist das Gelsenkirchener Grillo-Gymnasium. Schülerinnen und Schüler haben sich im ehemaligen niederländischen Durchgangslager Westerbork auf Spurensuche begeben, um den Lebensweg des jüdischen Schalkers Ernst Alexander nachzuzeichen. Dieser wurde von den Nationalsozialisten nach Auschwitz deportiert und dort ermordet. Zukünftig wird eine Gedenktafel im Rahmen des städtischen Projekts "Erinnerungsorte" an ihn erinnern.

Aus der Vergangenheit erwächst eine Verantwortung

In seiner Pressemitteilung teilt Schalke mit: "Der S04 hat sich während der Nazi-Diktatur nicht schützend vor seine jüdischen Mitglieder gestellt. Aus dieser Vergangenheit erwächst seine Verantwortung für die Zukunft. Mit der Ernst Alexander Auszeichnung holt Schalke 04 ihn und alle anderen jüdischen Mitglieder, die entrechtet, verfolgt und ermordet wurden, symbolisch in die Vereinsfamilie zurück und ehrt zudem Menschen, die sich für Integration, Vielfalt und Toleranz einsetzen."

Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von "Schalke hilft!", erklärt: "Mit der Ernst Alexander Auszeichnung setzen wir ein weiteres Zeichen, dass soziales Engagement auf Schalke ein wichtiger Wert ist. Wer für andere einsteht, wer sich schützend vor andere stellt, tut das einzig Richtige und zeigt, dass er ein echter Schalker ist."

Die Ernst Alexander Auszeichnung wird fortan jeweils rund um den Geburtstag von Ernst Alexander am 5. Februar verliehen. Organisationen und Einzelpersonen können sich selbst um den Preis bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Die Auszeichnung ist mit 1904 Euro dotiert.

(7) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 15 11 2 2 35:11 24 35
2 RasenBallsport Leipzig 15 8 3 4 24:21 3 27
3 FC Schalke 04 15 7 5 3 23:17 6 26
4 Borussia Mönchengladbach 15 7 4 4 24:26 -2 25
5 Bayer 04 Leverkusen 15 6 6 3 29:19 10 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 VfB Stuttgart 7 5 1 1 9:4 5 16
4 TSG 1899 Hoffenheim 8 4 3 1 14:7 7 15
5 FC Schalke 04 8 4 3 1 13:8 5 15
6 Hannover 96 7 4 2 1 11:5 6 14
7 Borussia Mönchengladbach 8 4 2 2 10:10 0 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
5 FC Augsburg 7 3 2 2 10:8 2 11
6 FC Schalke 04 7 3 2 2 10:9 1 11
7 Borussia Mönchengladbach 7 3 2 2 14:16 -2 11
8 RasenBallsport Leipzig 8 3 1 4 9:14 -5 10

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 162 0,4
2
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 128 0,6
2 3 101 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 230 0,3
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 172 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Kambodscha-Express 06.12.2017 17:43 Uhr
    Solche "Politisierungseinwände" kommen in der Regel von Leuten, die sich sinnvollem gesellschaftlichem Engagement und Zivilcourage auch sonst ganz grundsätzlich verweigern, weil das ihrer eigenen Weltanschauung zuwider läuft.

    Immer wieder von Nazis zu hören, die Antirassismus-Initiativen, notfalls mit Gewalt, aus dem Stadion haben wollen: "Keine Politik im Stadion! (und leise mitgedacht natürlich: "Nur unsere Politik!"
  • Kambodscha-Express 06.12.2017 17:45 Uhr
    Natürlich eine lobenswerte Initiative von Schalke hilft.

    Mittlerweile gehört das zum guten Ton rund um den S04 und man daf stolz darauf sein, dass diese Haltung von der riesigen Mehrheit der Fanszene ganz entschieden mitgetragen wird.
  • asaph 06.12.2017 20:16 Uhr
    Gute Aktion Schalke!
    Zeichen setzen! Danke!
  • via Facebook: Rainer Schüssler 06.12.2017 16:55 Uhr
    Der Fusball politisiert sich immer mehr. Aber ohne mich . Ich boykottiere Profifußball und gut ist.
  • via Facebook: Nik Samui 06.12.2017 20:10 Uhr
    ... und lässt Bands mit rechter Vergangenheit & Beigeschmack in seiner Arena auftreten. Gegen Rassismus und Diskriminierung ist hier wohl nur Schein.
  • via Facebook: Dedlef Foh 07.12.2017 00:35 Uhr
    Ich mag Schalke 04 nicht bin ich jetzt böse
  • via Facebook: Peel Thomas 07.12.2017 05:51 Uhr
    Meister der Herzen?!?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.