Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Vor dem Derby
So reagiert Großkreutz auf Provokationen der S04-Fans

(35) Kommentare
Foto: firo

Vor dem 151. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 meldet sich auch Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz zu Wort.

Kevin Großkreutz bestritt für Borussia Dortmund 236 Pflichtspiele. Der gebürtige Dortmunder hat seinen BVB immer geliebt und scheint das auch heute noch zu tun.

Vor dem für den BVB extrem wichtigen Spiel gegen die Königsblauen am kommenden Samstag (15.30 Uhr) fühlt sich der Zweitligaspieler des SV Darmstadt 98 auf Instagram dazu berufen, sich gegen Provokationen einiger Schalker Anhänger zu wehren.

Haut se Samstag einfach weg bitte, damit sie wieder runter kommen.

Kevin Großkreutz

"Puh.. Da ich überall von den BLAUEN Nachrichten bekomme, beleidigt und markiert werde. Wat wollt ihr von mir?", fragt Großkreutz auf seinem Instagram-Account. Weiter heißt es :" Ihr wisst doch, wie ich über euch denke. #Osterhasen".


Dann hat der 29-Jährige noch einen Wunsch: "Haut se Samstag einfach weg bitte, damit sie wieder runter kommen." Da Darmstadt 98 Freitagabend bei Union Berlin antreten muss, kann man sich sicher sein, dass Großkreutz am vermutlich trainingsfreien Samstag der Lilien einer der 81.360 Zuschauer sein wird, die beim völlig ausverkauften Revierderby mit von der Partie sein werden. Immerhin besitzt der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister immer noch eine Dauerkarte im Block 13 der Südtribüne, das schwarz-gelbe Epizentrum des Signal-Iduna-Parks.

(35) Kommentare

Spieltag

1. Fußball Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Kastelorizo 23.11.2017 17:21 Uhr
    Manchmal macht es durchaus Sinn , einfach mal die Fr...e zu halten. Aber Herr Großkreutz lässt sich immer wieder hinab auf das gleiche Niveau der hirnlosen Hetzer. Es sei denn, er ist ebenfalls einer.
  • Herold 23.11.2017 17:27 Uhr
    Wer ist Großkreuz ?

    Der Bubi der sich in Istanbul ohne seine Mutti jeden Abend in den Schlaf geweint hat ? :-))
  • ulrich-kundoch 23.11.2017 19:26 Uhr
    Wer ist "Herold"?
  • roadrunner74 23.11.2017 20:57 Uhr
    ...der Ur-Dortmunder aus Ahlen....is klar!
  • Freigeist 23.11.2017 21:16 Uhr
    Recht hat er ! Der BVB wird die Herner auf den Boden zurück holen ! Die überschätzen sich gewaltig.
  • SuSler 24.11.2017 07:03 Uhr
    Boah, der nun wieder.
  • Langer09 24.11.2017 07:21 Uhr
    Wo er Recht hat, hat er Recht!

    Kevin Großkreutz (für den schlauen roadrunner74: in DORTMUND geboren!):
    Deutscher Meister: 2011, 2012
    DFB-Pokal-Sieger: 2012
    Weltmeister: 2014
    Supercup: 2013, 2014
    Legende in schwattgelb!

    Ihr Blauen tut doch immer so, als gibbet nur euch als Kumpel- und Malocherclub. Ihr seid dat Ruhrgebiet usw usw.
    Und? Wo hat der Ruhrpottler sein Herz? Auffe Zunge! Sehta, wie Kevin!
    Kevin ist der Ruhrpott-Kernasi, der seine Farben liebt, der das schwattgelbe Wappen aus Überzeugung geküßt hat und auch küssen durfte! So einen, den ihr in euren Reihen gern hättet!
    Der Typ vonne Straße umme Ecke, der Glück hatte, das er ganz gut pöhlen konnte/kann und jahrelang für SEINE Farben die Knochen hinhalten durfte!
  • SuSler 24.11.2017 11:39 Uhr
    Wir hätten so einen nicht gerne in unseren Reihen, der Schwattgelbe Sachen küsst. Widerliche Vorstellung.

    Und weil er so beliebt und gut ist hat Euer Verein den auch nicht zurückgenommen als es Ihm nach seinen Entgleisungen so schlecht ging.

    Er ist einfach nur ein Provokant und wenn es Ihm ans Leder geht, dann ist er am heulen. Wer braucht sowas? Wir bestimmt nicht.
  • 99emmi 24.11.2017 16:40 Uhr
    Der ist doch Froh jetzt in Blaaaauuuu Spielen zu können
  • lappes 24.11.2017 16:52 Uhr
    Zitatgeschrieben von Langer09

    Wo er Recht hat, hat er Recht!

    Kevin Großkreutz (für den schlauen roadrunner74: in DORTMUND geboren!):
    Deutscher Meister: 2011, 2012
    DFB-Pokal-Sieger: 2012
    Weltmeister: 2014
    Supercup: 2013, 2014
    Legende in schwattgelb!

    Ihr Blauen tut doch immer so, als gibbet nur euch als Kumpel- und Malocherclub. Ihr seid dat Ruhrgebiet usw usw.
    Und? Wo hat der Ruhrpottler sein Herz? Auffe Zunge! Sehta, wie Kevin!
    Kevin ist der Ruhrpott-Kernasi, der seine Farben liebt, der das schwattgelbe Wappen aus Überzeugung geküßt hat und auch küssen durfte! So einen, den ihr in euren Reihen gern hättet!
    Der Typ vonne Straße umme Ecke, der Glück hatte, das er ganz gut pöhlen konnte/kann und jahrelang für SEINE Farben die Knochen hinhalten durfte!


    Klasse Beitrag,Langer09 !
  • via Facebook: Christian A. Mohr 23.11.2017 17:14 Uhr
    Wo er recht hat. Fischkreutz ist der beste 👌🏻
  • via Facebook: Cenny Eifert 23.11.2017 17:15 Uhr
    Ach der...Wer nimmt den denn noch für voll😂😂
  • via Facebook: Cedric Ratzke 23.11.2017 17:21 Uhr
    Affe alter der kann nix genauso wie büki der Lappen Tod und hasst den BVB
  • via Facebook: Marcel Seifart 23.11.2017 17:28 Uhr
    Der kevin macht echt solange bis er wieder von minderjährigen auf die schnauze bekommt😏
  • via Facebook: Ingo Guschl 23.11.2017 17:28 Uhr
    Der soll sich lieber von Minderjährigen wegboxen lassen😂😂😂
  • via Facebook: Matthias Freutel 23.11.2017 17:34 Uhr
    Wäre er nur 20 Km westlich geboren und seine Eltern hätten ihn bei Schalke angemeldet würden die Schalker ihn jetzt Lieben. Sind wir doch mal ehrlich, wie langweilig wäre der Fußball denn ohne solche Charaktere. Die zusammengekauften Mannschaften beider Vereine verkörpern doch keine Identifikation mehr. Kevin ist zwar nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber dennoch immer wieder amüsant!
  • via Facebook: Stephan Gajewiak 23.11.2017 17:37 Uhr
    Er hat zwar nix im Kopf aber im Gegensatz zu uns hat er Millionen verdient am Ende lacht er doch und nein ich mag ihn auch nicht
  • via Facebook: Jonas Hortebusch 23.11.2017 17:59 Uhr
    KEVIN IST UND BLEIBT DER BESTE!!! 💛👑 Da können die ganzen asozialen Blauen sagen was sie wollen und ihre 'Witze' reißen, aber am Ende des Tages bleiben so doch einfach nur dumme, unterbelichtete Blaue!!! #TuHdS04
  • via Facebook: Daniel Schlewinski 23.11.2017 18:09 Uhr
    Da könnte man ja wohl mit grossen Erfolgsaussichten langsam mal eine Höherstufung des Pflegegrades beantragen.
  • via Facebook: Dave Blau Weiß 23.11.2017 18:19 Uhr
    Der Herr Großkotz hat wieder große Fresse 😂😂😂 warum stichelt man obwohl man nen Darmstädter ist?😂 Oder ist man zu beschäftigt Döner zu werfen? stimmt die seuche bleibt.
  • via Facebook: Andreas Herzberg 23.11.2017 18:31 Uhr
    Ach Kevin! Für Geld im BlauWeißen Lilientrikot rumlaufen, im Schwabenland von Kinder auf die Fresse kriegen aber im Netz wieder den Doofmunder raushängen lassen. Warum eigentlich erst jetzt wieder? Außer vor dem Derby sagste auch nichts zum BxB! Du bist genauso ne KommerzSchlampe wie alle anderen auch.
  • via Facebook: OB Franky GE 23.11.2017 18:32 Uhr
    Als Fan kann ich so auftreten, als Spieler, der einen Verein in der Öffentlichkeit vertritt, nicht. Er ist und bleibt ein Großkotz, der demnächst von ein paar Jugendlichen wieder auf die Nase bekommt...😂
  • via Facebook: Jürgen Nagels 23.11.2017 18:46 Uhr
    Grosskotz sollte sich zurückhalten, bevor er vom nächsten Grundschüler umgehauen wird.
  • via Facebook: Sascha Libbe 23.11.2017 18:54 Uhr
    Dieses Gefühl wenn jetzt am liebsten 70.000 Schalker einen Kevin Witz raus würden und sie merken das es leider nicht geht 😂😂
  • via Facebook: Markus Bücker 23.11.2017 19:09 Uhr
    Ohne Fußball würde Kevin hinter einen orangenen LKW herlaufen u Tonne schieben ...
  • via Facebook: Martin Streit 23.11.2017 20:05 Uhr
    Unvergessen wie Jemaine Jones den Kevin weggegrätscht hat 😜 Hui, ist der geflogen 🤣
  • via Facebook: Werner Gusenburger 23.11.2017 20:16 Uhr
    Der soll weiterhin in die Hotelhalle pinkeln...den Kevin kann man nicht für voll nehmen.
  • via Facebook: Chr Is 23.11.2017 20:54 Uhr
    Gibts in Darmstadt kein Hotel wo er hinstrullern kann oder keine Dönerbude? Manchmal ist schweigen Gold!
  • via Facebook: Jupp Schmitz 23.11.2017 21:44 Uhr
    ich vermute er wird nicht beim Spiel sein, habe gehört er macht auf dem 2ten Bildungsweg seinen Hauptschulabschluß nach und hat Nachhilfestunden :-D
  • via Facebook: Karin Eversmeyer 24.11.2017 06:51 Uhr
    Kevin hat evtl im seinem Leben nicht immer alles richtig gemacht,aber das hab ich auch nicht,aBer ich persönlich mag ihn.er ist einer der noch den Verein gelebt hat.und unter Kloppo war er gut.und Alle die Kevin provozieren,sollten mal erst vor der eigenen Tür kehren.er ist evtl kein Vorbild gewesen,aber da ist er evtl nicht der einzigste....
  • via Facebook: Marco Bogart 24.11.2017 08:24 Uhr
    Ich habe keine Meinung zu Kevin - der Mann ist mir zu dumm - man sollte ihn in Ruhe lassen .... er hat mal als Profi von Bor. Dortmund in einem Fernsehinterview gesagt: " Ich hasse DIE wirklich" - da war mir klar - er hat nix in der Birne - denn als Profi ist man Vorbild für kleine Kinder und Hass hat im Sport nix zu suchen - seine Pinkelversuche in Hotelecken und Schlägereien auf Augenhöhe sagen dann alles über den Profi Kevin ...
  • via Facebook: Thorsten Klein 24.11.2017 09:45 Uhr
    Ich würde den einfach in Ruhe lassen, jeder hat seine Meinung und seine Vorlieben und dafür muss man jemanden auch nicht beleidigen oder sonst was. Das gilt übrigens auch für ihn!
  • via Facebook: Jens OB 24.11.2017 15:43 Uhr
    Ich mag so proletarische Charaktere keine frage aber fakt ist die blauen gewinnen 😉
  • via Facebook: Dav Corleone 24.11.2017 16:04 Uhr
    Morgen heißt es wieder, der 4min Meister gegen den Weltpokalsieger 🖤💛🖤💛🖤 #tuhds04
  • via Facebook: Klaus Steinkämper 25.11.2017 02:36 Uhr
    der junge ist ok. hat sich leider nur selbst ins abseits gestellt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.