Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Liebeserklärung an Schalke-Star Leon Goretzka

(20) Kommentare
Foto: Firo

Nachdem Leon Goretzka in einem Fernsehbeitrag über den VfL Bochum schwärmte, haben die Bochumer in den sozialen Medien mit einem Liebesbrief reagiert.

Dass Leon Goretzka und der VfL Bochum eine besondere Beziehung zueinander pflegen, ist keine Neuigkeit. In Bochum geboren, wechselte der heutige Profi des FC Schalke 04 schon mit sechs Jahren zum VfL. Goretzka durchlief dort alle Jugendmannschaften, ehe der hochveranlagte Mittelfeldspieler bereits 2012 mit nur 17 Jahren in den Kader der ersten Mannschaft aufstieg.


Nach einer starken Premierensaison in der 2. Bundesliga wechselte Goretzka nur ein Jahr später nach Schalke. Mit gerade einmal 18 Jahren. Wie groß Goretzkas Verbundenheit zu seinem Heimatklub noch immer ist, unterstrich der Nationalspieler am Sonntag in der Sportschau. "Ich möchte dem VfL noch einmal etwas zurückgeben. Zumal mein überraschender Abgang nicht optimal verlaufen sei", sagte Goretzka, der als Torschütze des Monats Oktober ausgezeichnet wurde. Deshalb könne er sich gut vorstellen, zum Ende seiner Karriere noch einmal im Bochumer Dress aufzulaufen.

Goretzka hat den Verein im Alleingang gerettet

Bemerkenswerte Worte, die der VfL Bochum am Montag in den sozialen Medien aufnahm und eine Art Liebesbrief an Goretzka veröffentlichte. "Leon, wir kennen dich beim VfL ja nun schon seit ein paar Jahren. Und wir wissen, dass du nicht nur ein Spieler mit riesigem Talent, sondern auch ein Mensch mit großem Herz bist", heißt es unter anderem in dem Beitrag der Bochumer. Schon damals, als er seinen ersten Profivertrag unterschrieb, hätte Goretzka problemlos ablösefrei zu einem internationalen Topklub wechseln können. Doch "du", so der VfL, "hast es nicht gemacht. Stattdessen hast du einen mehrjährigen Vertrag beim VfL unterschrieben, weil du deinem Heimatverein etwas zurückgeben wolltest. [...] In Bochum würden wir sagen: ehrliche Haut".

Doch damit nicht genug: Goretzkas damaliger Wechsel habe den VfL damals im Alleingang finanziell gerettet. "Der VfL steckte zu dieser Zeit in einer seiner schwersten finanziellsten Krisen", heißt es in dem Beitrag von Vereinsseite. "Wenn hier also irgendjemand mal irgendwann etwas zurückgeben muss, dann ist es nicht Leon Goretzka, sondern der VfL Bochum.

VfL in Regensburg, VfL in Regensburg
(20) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SV Sandhausen 17 7 3 7 21:17 4 24
8 Dynamo Dresden 17 6 5 6 26:26 0 23
9 VfL Bochum 17 6 5 6 17:19 -2 23
10 MSV Duisburg 17 6 5 6 23:26 -3 23
11 Eintracht Braunschweig 17 4 10 3 22:18 4 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Greuther Fürth 8 5 0 3 14:9 5 15
6 1. FC Nürnberg 9 4 2 3 15:11 4 14
7 VfL Bochum 8 4 2 2 11:7 4 14
8 Erzgebirge Aue 9 4 2 3 9:10 -1 14
9 Eintracht Braunschweig 9 3 4 2 12:9 3 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Jahn Regensburg 8 3 1 4 11:11 0 10
11 Eintracht Braunschweig 8 1 6 1 10:9 1 9
12 VfL Bochum 9 2 3 4 6:12 -6 9
13 SV Sandhausen 8 2 2 4 10:10 0 8
14 1. FC Heidenheim 8 2 2 4 7:12 -5 8

Transfers

VfL Bochum

Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Robert Tesche

Mittelfeld

08/2017
Peniel Mlapa

Sturm

08/2017
VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017
Russell Canouse

Mittelfeld

VfL Bochum

war ausgeliehen

07/2017

VfL Bochum

17 A
Jahn Regensburg
Samstag, 09.12.2017 13:00 Uhr
0:1 (0:1)
18 A
FC St. Pauli
Montag, 18.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
MSV Duisburg
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
MSV Duisburg
Dienstag, 23.01.2018 18:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Jahn Regensburg
Samstag, 09.12.2017 13:00 Uhr
0:1 (0:1)
18 A
FC St. Pauli
Montag, 18.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 309 0,3
4 297 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 155 0,6
2 3 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 112 0,7
Robbie Kruse

Sturm

2 348 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Toad 20.11.2017 21:30 Uhr
    Ich hab da noch ne Idee, Leon! Verlänger auf Schalke, lass dir ne Ausstiegsklausel i den Vertrag setzen und bei einem Knallerangebot aus dem Ausland wünschen wir dir alle alles Gute. Der VfL würde wahrscheinlich noch ein paar € absahnen und alle wären happy. Selbst auf Schalke ist jedem klar, dass du nicht eqig bleibst, aber ein bis zwei Jahre würd ich dir gern noch zuschauen. Glück auf
  • Grinsekatze 21.11.2017 11:06 Uhr
    Ich glaube, Leon schätzt auch außerordentlich, dass man ihm seine nachvollziehbare Verbundenheit mit dem VfL Bochum auf Schalke in keinster Weise ankreidet. Das ist ehrlich, authentisch und absolut in Ordnung. Hundertmal besser, als Trikotküsser. Und Leon bleibt auf Schalke ja auch nichts, aber auch gar nichts schuldig.

    Vertragsverlängerung ausdrücklich erwünscht!!
  • Grinsekatze 21.11.2017 11:12 Uhr
    Überhaupt hat der VfL in den letzten Jahren einiges an Aufbauhilfe vom S04 erhalten. Günstige Leihspieler, die unkompliziert 'anneCastroper' wechseln durften, üppige Ablösesummen. Ich glaube, ohne Schalke würde der VfL mindestens nicht besser dastehen, als er es tut.

    In Bochum müssen eine Menge Leute mal in sich gehen und ihre in der Regel einseitig extrem feindselige Haltung gegenüber Schalke überdenken. Ich verstehe das oft gar nicht. Auf Schalker Seite wünscht dem VfL kaum jemand wirklich etwas Schlechtes. Natürlich ist das aus Bochumer Sicht im direkten Duell nicht immer angenehm wahren Invasionen der Gästefans ausgeliefert zu sein, aber Hass zwischen Schalke und Bochum? Habe ich aus Gelsenkirchen eigentlich noch nie wirklich zur Kenntnis genommen.
    Wird wohl nie eine Fanfreundschaft. Muss und soll ja auch gar nicht. Aber entspannt euch mal ein bisschen, liebe Bochumer.
  • horst-land 21.11.2017 12:14 Uhr
    Liebe Schalker Grinsekatze,
    vergiss bitte nicht, dass LG zu Schalke gewechselt ist, weil er sein Abi in Bochum noch zu Ende machen wollte, und nicht weil der S04 der Fußballhimmel ist... Er hatte Angebote aus Bayern, Dortmund, Leverkusen und auch internationalen Vereinen. Das LG zur Sommerpause nicht verkauft wurde hatte wohl auch das Kalkül, dass der S04 17,5% der Einnahmen an den VfL hätte abtreten müssen. Also mal immer cool bleiben mit der ach so großen Schalker Barmherzigkeit... LG wurde in Bochum ausgebildet und gefördert und das alles in einer sehr familiären Atmosphäre... Und da hat Schalke gar nichts mit zu tun... Er ist ein guter Junge und darauf ist man in Bochum zurecht stolz!
  • SuSler 22.11.2017 09:21 Uhr
    Das ist gelinde gesagt Schwachsinn. Schalke hat an Ihm festgehalten, weil Schalke Ihn benötigt um seine Ziele zu erreichen und in der Hoffnung während der laufenden Saison Ihn überzeugen zu können seinen Vertrag doch noch zu verlängern und weil er ein Klasse- Typ ist, der einfach in die Region passt. Die Ablehnung mancher VfL- Anhänger dem FC Schalke gegenüber kann ich auch nicht nachvollziehen, glaube aber auch nicht, dass das so ausgeprägt ist. Von Seiten der Schalker ist mir jedenfalls kein Groll gegen den VfL bekannt. War 2001 im Ruhrstadion, als der VfL dem FC Schalke die Meisterschaft versaut hat und musste mir Gesänge wie: "... und Ihr wollt Deutscher Meister sein... " etc. anhören und habe den Stolz und Mut der Anhänger des "kleineren" Nachbarn gespürt und immer geschätzt, auch wenn es damals weh tat ( 1:1) und ich glaube, das geht vielen Schalkern so. Eine Kooperation der beiden Vereine würde ich begrüßen und wünsche dem VfL die baldige Rückkehr in die Bundesliga. Das Derby VfL gegen Schalke war immer mein Lieblings- Revierderby. Von den Farben her sind wir uns eh sehr ähnlich. Glückauf!
  • SuSler 22.11.2017 09:22 Uhr
    Das ist gelinde gesagt Schwachsinn. Schalke hat an Ihm festgehalten, weil Schalke Ihn benötigt um seine Ziele zu erreichen und in der Hoffnung während der laufenden Saison Ihn überzeugen zu können seinen Vertrag doch noch zu verlängern und weil er ein Klasse- Typ ist, der einfach in die Region passt. Die Ablehnung mancher VfL- Anhänger dem FC Schalke gegenüber kann ich auch nicht nachvollziehen, glaube aber auch nicht, dass das so ausgeprägt ist. Von Seiten der Schalker ist mir jedenfalls kein Groll gegen den VfL bekannt. War 2001 im Ruhrstadion, als der VfL dem FC Schalke die Meisterschaft versaut hat und musste mir Gesänge wie: "... und Ihr wollt Deutscher Meister sein... " etc. anhören und habe den Stolz und Mut der Anhänger des "kleineren" Nachbarn gespürt und immer geschätzt, auch wenn es damals weh tat ( 1:1) und ich glaube, das geht vielen Schalkern so. Eine Kooperation der beiden Vereine würde ich begrüßen und wünsche dem VfL die baldige Rückkehr in die Bundesliga. Das Derby VfL gegen Schalke war immer mein Lieblings- Revierderby. Von den Farben her sind wir uns eh sehr ähnlich. Glückauf!
  • via Facebook: Klaus Leier 20.11.2017 21:40 Uhr
    Ist der C.H. außer Haus, oder ist der VfL doch noch ein Verein, ich hoffe es für alle. Für Leon freut mich es, ist echt ein Junge aussem Pott⚒👍⚽
  • via Facebook: Thorsten Dercar 20.11.2017 21:46 Uhr
    Starke Worte vonne Castroper! Glückauf!
  • via Facebook: Mauritz Schulze Entrup 20.11.2017 21:54 Uhr
    Felix August
  • via Facebook: Marc Gutsche 20.11.2017 22:08 Uhr
    C.H. wird außer Haus sein ! Das traue ich dem nicht zu. Außerdem war der Spasti damals noch nicht da. Wer immer den Text verfasst hat. Respekt ! Sehr schön. ❤👍❤
  • via Facebook: Stephan Kaufmann 20.11.2017 22:35 Uhr
    Keine Worte mehr dazu aber bleib bitte noch zwei Jahre im Pott danach kannst du immer noch weg
  • via Facebook: Hajo Ken 20.11.2017 22:43 Uhr
    Respekt aus Düsseldorf.
  • via Facebook: Marcel Buchholz 21.11.2017 00:04 Uhr
    Er würde dem VFL am besten helfen, wenn er verlängert, noch n paar Jahre bei uns bleibt und dann für irgendeine Fantasiesumme ins Ausland geht. Von wegen Ausbildungsentschädigung und Beteiligung am Weiterverkauf und so. Jetzt mal ganz unegoistisch als Schalker gedacht 😉
  • via Facebook: Dennis Fiedler 21.11.2017 00:13 Uhr
    Moritz Ladage
  • via Facebook: AndaçefebuketCaner Bariș 21.11.2017 00:20 Uhr
    Stark ! Von beiden Seiten
  • via Facebook: Michael Sebastian 21.11.2017 00:57 Uhr
    Schön, das der VfL ein paar positive Worte über Leon Goretzka gefunden hat. Das hätte man schon viel eher machen müssen. Ich denke, der „Junge“ hätte es verdient vernünftig verabschiedet zu werden. Sein Transfer hat unter anderem zur Konsolidierung der VfL Finanzen beigetragen.
  • via Facebook: Klaus Steinkämper 21.11.2017 01:27 Uhr
    toll
  • via Facebook: Peter Schmidt 21.11.2017 01:37 Uhr
    Bevor hier ne Diskussion losgeht würde ich erstmal abwarten was Peter Neururer zu dem Thema zu sagen hat...
  • via Facebook: Christian Siepmann 21.11.2017 08:39 Uhr
    Steilvorlage dankend aufgenommen. Schönes Ablenkungsmanöver, um den Fokus vom unfähigen Management und Jungendkoordinator zu nehmen 😉
  • via Facebook: Flo Riano 23.11.2017 17:25 Uhr
    Bochum - Schalke- Barcelona- Schalke - Bochum Das wäre doch was 👍😁

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.