Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Tedesco kassiert Viertelmillion für Champions League

(27) Kommentare
Foto: firo

Schalkes Trainer Domenico Tedesco hat hohe Prämien in seinem Vertrag – sogar für den Fall der Meisterschaft.

Wenn jetzt Saisonschluss wäre, dann würde sich der Blick auf den Kontoauszug für Domenico Tedesco besonders lohnen. Der Schalker Trainer hat sich in seinen Zwei-Jahres-Vertrag eine Königsklassen-Klausel einbauen lassen. Für den Einzug in die Champions League würde der 32-Jährige 250 000 Euro zusätzlich erhalten.

Für den Meistertitel gäbe es nach Informationen dieser Zeitung sogar noch einen weiteren Bonus. Aktuell steht Tedesco mit den Königsblauen auf Tabellenplatz zwei.

Auch Sportvorstand Christian Heidel würde von einem möglichen Schalker Titelgewinn zusätzlich profitieren. Als Heidel 2016 seinen Vier-Jahres-Vertrag auf Schalke unterzeichnete, ließ er sich eine Meisterprämie in den Kontrakt einbauen. Dass es im Mai 2018 zur ganz großen Gewinnausschüttung für die sportliche Leitung kommen könnte, ist aber noch kein Thema.

Heidel nimmt die Frage nach einer Titelprämie für die Schalker Spieler mit Humor. „Vielleicht denke ich da mal drüber nach“, sagt er lachend. Danach sagt er mit einem Kopfschütteln: „Nein, damit beschäftigen wir uns überhaupt nicht.“ Heidel weiß: Trotz des Höhenflugs und sechs Punkten Rückstand auf Bayern ist Schalke weit davon entfernt, ein Bayern-Jäger zu werden.

„Bayern Klasse für sich“

„Ich befürchte, dass es ganz schwer wird, dass einer die Bayern jagt. Sie sind eine Klasse für sich“, sagt Heidel. Mit der Entscheidung, Domenico Tedesco damit zu beauftragen, Schalke aus dem Mittelmaß zu führen, sind die Verantwortlichen hochzufrieden. Tedesco ist nicht nur kommunikativ und taktisch gewieft, sondern hat auch eine enge Bindung zum Team. Auf dem Platz bewertet er fair. Heidel: „Keiner kann sich mehr als eine schlechte Trainingsleistung erlauben. Domenico stellt nach Leistung auf.“

Und er macht Spieler besser. Aus Max Meyer, dessen Zehner-Position es im Schalker System derzeit nicht mehr gibt, formte Tedesco einen kampfstarken Sechser. Nach dem 2:0 über Hamburg wuchtete Tedes­co Meyer vor Freude in die Luft.

Ähnliches hatte er beim 1:0 in Freiburg mit Breel Embolo gemacht. Tedesco lebt nicht nur Professionalität vor, sondern er freut sich auch für seine Profis. Möglicherweise freut er sich in ein paar Monaten auch über eine finanzielle Belohnung...

(27) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 15 11 2 2 35:11 24 35
2 RasenBallsport Leipzig 15 8 3 4 24:21 3 27
3 FC Schalke 04 15 7 5 3 23:17 6 26
4 Borussia Mönchengladbach 15 7 4 4 24:26 -2 25
5 Bayer 04 Leverkusen 15 6 6 3 29:19 10 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 VfB Stuttgart 7 5 1 1 9:4 5 16
4 TSG 1899 Hoffenheim 8 4 3 1 14:7 7 15
5 FC Schalke 04 8 4 3 1 13:8 5 15
6 Hannover 96 7 4 2 1 11:5 6 14
7 Borussia Mönchengladbach 8 4 2 2 10:10 0 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 13:11 2 11
5 FC Augsburg 7 3 2 2 10:8 2 11
6 FC Schalke 04 7 3 2 2 10:9 1 11
7 Borussia Mönchengladbach 7 3 2 2 14:16 -2 11
8 RasenBallsport Leipzig 8 3 1 4 9:14 -5 10

Transfers

FC Schalke 04

Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Fabian Reese

Sturm

FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
FC Schalke 04

war ausgeliehen

07/2017
Johannes Geis

Mittelfeld

FC Sevilla

ausgeliehen

09/2017
Sidney Sam

Sturm

08/2017

FC Schalke 04

15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg
Mittwoch, 13.12.2017 20:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 09.12.2017 18:30 Uhr
1:1 (1:0)
17 A
Eintracht Frankfurt
Samstag, 16.12.2017 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 162 0,4
2
Leon Goretzka

Mittelfeld

4 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 128 0,6
2 3 101 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 230 0,3
Leon Goretzka

Mittelfeld

2 172 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • Schullek 20.11.2017 20:14 Uhr
    Ein VfL‘er äußert sich...
  • NorbiNig 21.11.2017 03:21 Uhr
    Da will wieder einer Unruhe in den Verein bringen.
    Wie ich sehe haben die Verantwortlichen (ausser Tönnis) die richtige Einschätzung, das das ganze nur eine schöne Moment Aufnahme ist. Wir Schalker sollten das auch so sehen. Uns freuen, aber auch wissen wo wir herkommen. In ein paar Momaten kann man nicht das aufholen, was gefühlte 6 Trainer und 2 Manager versaut/verpasst haben.
    Ich bin nur froh, das ein wenig zug in der Mannschaft ist. Das ist der richtige Ansatz und wenn das verinnerlicht ist, kann die zweite Stufe folgen, womit ich das schönspielen meinte. Erst die Basic dann die Kür. Das brauch Zeit und wir sollten nicht zuviel auf die Medien hören (Lesen) die uns gleich immer extrem nach oben oder unten schreiben (kommentieren)!
  • via Facebook: Achim Will 20.11.2017 19:13 Uhr
    Oh man 🤦‍♂️ Ihr immer mit euren Prämien...Das ist alles nur eine Momentaufnahme, die Saison ist noch ewig lang! So stabil sehe ich die Mannschaft noch nicht. Erstes Ziel sollte Europa League sein, alles andere, wie zB CL, wäre ne schöne Zugabe
  • via Facebook: Marvin Kühn 20.11.2017 19:16 Uhr
    Vorallem auch im Falle als einer Meisterschaft... wir können Froh sein das wir überhaupt so weit oben stehen..
  • via Facebook: Christian Rosanka 20.11.2017 19:17 Uhr
    Hört auf von der Meisterschaft zu reden... Vor allem am 12. Spieltag...
  • via Facebook: Jürgen Nagels 20.11.2017 19:22 Uhr
    Sollte er die CL erreichen, dann hätte er die Kohle redlich verdient, wobei liebe Reviersport, es siindnoch 22 Spiele, also nicht wieder alle verrückt machen.
  • via Facebook: Johannes Schuhmacher 20.11.2017 19:23 Uhr
    Wer plaudert das eigentlich immer aus????
  • via Facebook: Schiky Borbeck 20.11.2017 19:27 Uhr
    Blablabla, und dann kam der freie Fall
  • via Facebook: Sarah Dörfer 20.11.2017 19:31 Uhr
    Leistungsbezogene erfolgsabhängige Vergütungsbestandteile sind in meinen Augen am besten, egal um wen es geht. Die Motivation wird gefördert und wenn die Ziele erreicht werden, ist auch Kohle da.
  • via Facebook: Rainer Schüssler 20.11.2017 19:40 Uhr
    Bis zum Winter nach Dortmund, Gladbach und Frankfurt , dann mal weiter schauen.
  • via Facebook: Dirk Beekes 20.11.2017 19:47 Uhr
    Schnauze halten und weiter Malochen...vor allem Tönnies soll sich wieder zurück ziehen
  • via Facebook: Meiko Pleineß 20.11.2017 19:54 Uhr
    Ich glaube noch nicht einmal ' Der Postillion ' hätte sich getraut hier das Wort Meisterschaft zu erwähnen.
  • via Facebook: Chris Braun 20.11.2017 19:55 Uhr
    Als das letzte mal Italien bei einer WM fehlte, wurde Schalke auch Meister.
  • via Facebook: Cenny Eifert 20.11.2017 20:08 Uhr
    Leute....ne Meisterschaftsprämie hat jeder Trainer in seinem Vertrag...Fahrt euch mal runter
  • via Facebook: Mike Szczeblewski 20.11.2017 20:09 Uhr
    Prämie für die Meisterschaft😂😂😂😂👍🏻 Hab als VfLer zur Zeit eh nichts zu lachen,Danke dafür RevierSport👏🏻
  • via Facebook: Dirk Pohl 20.11.2017 21:53 Uhr
    Ich gönne dem Trainer jede einzelne Prämie! Ich würde ihm vor allem die Meisterschaftsprämie gönnen!😎
  • via Facebook: Stephan Schulte-Kellinghaus 20.11.2017 21:58 Uhr
    Ihr habt echt die Pfanne 🍳 heiß ♨.... 😉 Leute! Schalke macht gerade vieles richtig, aber wir spielen am Limit..... Kaum gelingt mal etwas, bauen alle wieder Luftschlösser
  • via Facebook: Stefan Schulz 20.11.2017 22:01 Uhr
    Die kommen in den nächsten Wochen schon wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
  • via Facebook: Jens U. Yvonne Spiller 20.11.2017 22:05 Uhr
    Sind ja auch jetzt schon DFB Pokalsieger
  • via Facebook: Bernd Sachs 20.11.2017 22:10 Uhr
    Ich wette, als die die Meisterprämie in den Vertrag geschrieben haben, haben alle herzhaft gelacht. ;-)
  • via Facebook: Klaus Steinkämper 21.11.2017 01:52 Uhr
    ne 1/4 mio. dafür gehen andere trainer noch nicht mal mehr aufs klo
  • via Facebook: Christian Arndt 21.11.2017 06:14 Uhr
    ..Abgesehen davon, dass 12 Spieltage erst gespielt wurde, dass das nicht das Tabellenendergebnis ist und von Platz 2 bis 18 noch alles drin ist, finde ich die Betonung auf "Viertelmillion" so Hammerlustig. Das sind 250000€..Portokasse eines Fußballprofis, auch die eines Trainers.
  • via Facebook: Ramadan Saado 21.11.2017 10:44 Uhr
    Die Versuchen wieder höher zu fliegen als sie können 😂😂 paar Spieltage und ihr seit wieder da wo ihr hingehört 😂
  • via Facebook: Oliver Dirr 21.11.2017 11:48 Uhr
    ....für den Fall der Meisterschaft. ... Ein Brüller. Jedem ist doch klar, dass niemand der heutigen Generation das erleben wird. Und so weit ist die Medizin noch nicht, dass Menschen 500 Jahre alt werden.
  • via Facebook: Andreas Drieschner 21.11.2017 14:31 Uhr
    Wenn er das mit der Mannschaft schafft dann hat er auch das verdient und lass den Trainer und die Mannschaft in ruhe und bringt keine Unruhe rein,berichtet lieber über den DFB und über die Merkel
  • via Facebook: Kasi Stulle 22.11.2017 01:01 Uhr
    Die presse 😂😂😂 Meisterschaft!😂😂😂 Wir sind froh das es endlich Berg auf geht, und die fangen schon wieder an son scheiss mit rein zu schreiben! Jeder schalker ist zufrieden wenn die Championsleague erreicht wird! Nach den letzten jahren!!!
  • via Facebook: Christiane Martin 22.11.2017 07:30 Uhr
    Ihr seid echt bescheuert! Niemand, außer RS, spricht von Meisterschaft. RS sind einfach Arschlöcher, die schlechte Stimmung machen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.