Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 9
Kötzsch schießt Westfalia ab

(0) Kommentare

Westfalia Huckarde kam gegen Westfalia Langenbochum mit 0:5 unter die Räder.

Langenbochum ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Im Vergleich zum letzten Ligaspiel standen bei Huckarde zwei neue Spieler in der Startelf. Justus und Brezing ersetzten Niehage und Guthmann. Ein Doppelpack brachte die Westfalia in eine komfortable Position: Pascal Kötzsch war gleich zweimal zur Stelle (21./25.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Westfalia Langenbochum mit einer Führung in die Kabine ging. Anstelle von Steven Middelmann war nach Wiederbeginn Pierre Guthmann für die Westfalia im Spiel. Das 3:0 für Langenbochum stellte Kötzsch sicher. In der 52. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Die letzten Zweifel der 70 Zuschauer am Sieg der Westfalia waren ausgeräumt, als Lukas Beuting in der 68. Minute das 4:0 schoss. Per Elfmeter erhöhte Kötzsch in der 84. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf vier Treffer. Damit schoss er das 5:0 für Westfalia Langenbochum. Letztlich feierte Langenbochum gegen Westfalia Huckarde nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Westfalia ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird Westfalia Langenbochum die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen. Mit dem Sieg knüpft Langenbochum an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die Westfalia acht Siege und vier Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Durch den nie gefährdeten Sieg gegen Huckarde festigte Westfalia Langenbochum den vierten Tabellenplatz.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei der Westfalia etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte der Gast. Die Huckarder kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile acht zusammen hat. Ansonsten stehen noch fünf Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Westfalia Huckarde befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen Langenbochum weiter im Abstiegssog. Beide Mannschaften sind wieder in zwei Wochen gefordert. Am 03.12.2017 empfängt die Westfalia den FC Hillerheide, während Huckarde am gleichen Tag bei Westfalia Gelsenkirchen antritt.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga Westfalen 9 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.